10.12.08 12:23 Uhr
 4.085
 

Das Jugendwort des Jahres 2008 wurde gewählt: "Gammelfleischparty"

"Gammelfleischparty" ist nun zum "Jugendwort 2008" gewählt worden. Laut dem Langenscheidt-Verlagshaus haben sich dafür neun Jurymitglieder entschieden. Das Wahlergebnis stellt auf eine "provokant freche und bildhafte Übersetzung der Ü-30-Parties" dar.

Sowohl der Begriff "Bildschirmbräune", der für Computerfreak-Blässe steht, sowie "unterhopft", das "noch nicht betrunken genug" bedeutet, erreichten nur die niederen Plätze bei der Wahl. Ebenso "Datenzäpfchen", das einen USB-Stick bezeichnen soll, sowie "Stockente", womit Nordic-Walker gemeint sind.

Die Bezeichnung "Gammelfleischparty" wäre schon aus dem einfachen Grund das Jugendwort 2008, da es aufgrund seines Ekelfaktors ein Stolperstein sein würde. Auch würde es in Sachen Aufmerksamkeit wie ein Magnet wirken, so die Jury-Mitglieder.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Jugend, Gammelfleisch, Jugendwort
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 12:31 Uhr von darQue
 
+50 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder beachtlich: wie die jugend angeblich redet... das ist in meinen augen völlig realitätsfern. lustig mag es ja sein, aber niemand benutzt solche wörter...
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:37 Uhr von ParaKnowYa
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt es: dass ich, obwohl ich mich mit 19 immer noch als Jugendlichen bezeichne, bisher noch nie eines der oben genannten Wörter gehört habe?

Und das bei bisher keiner "Wahl des Jugendwortes".

Schon irgendwie komisch.
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:39 Uhr von s8R
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Wie die jugend ANGEBLICH redet.

Keines der Wörter je gehört.
Die Wörter werden imho von Älteren ausgedacht, die das irgendwie als cool und denkbar empfinden oder so.
Vllt ja auf Gammelfleischparties.
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:40 Uhr von AugenAuf
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:45 Uhr von ohnehund
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
nie gehört?? aber vielleicht haben sie sich in der Jahreszahl geeirrt und meinten 1908 ?? oder 1808 oder 1708 oder .......
Kommentar ansehen
10.12.2008 13:25 Uhr von ***Dolly***
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
stimme: ich euch allen zu, noch nie gehört die wörter! Aber das war in den vergangenen Jahren genauso...
Aber lustig sind se allemal :P
Kommentar ansehen
10.12.2008 13:43 Uhr von Gorxas
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
also ich habe ein paar der Wörter schon mal gehört - aber auch nur über meine Schwester. Diese Begriffe scheinen eher auf Hauptschulen Gang und Gebe zu sein.
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:30 Uhr von Dschi
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Man würde als Jugendlicher - wie ich einer bin - dieses Wort schon allein aus dem Grund nicht benutzen, das kein Schwein über Ü30-Parties redet. Oder über Nordic-Walker. Ein weiteres dämliches Wort ist "Kalbsfleischknoppers". Jeder den ich kennen nennt das Teil einfach Döner, warum sollte man auch ein kürzeres Wort gegen ein vier mal so langes eintauschen, das die Mehrzahl nicht einmal kennt? -.-
"Ich geh mir nen Kalbsfleischknoppers holen." "Häh was?"
Die meisten Jugendlichen benutzen völlig normale Wörter die jeder versteht, nur für manche Ausdrücke (vor allem Beleidigungen) gibt es Synonyme oder Neologismen. Beispiele, die ich aus meinem Umfeld kenne, sind: "Haum", "Hässlon" und "Bongert", die man eigentlich nur scherzhaft verwendet und kein Schwein versteht, nichtmal die die sie benutzen, aber genau das sollen die Wörter auch bewirken, sie sollen verwirren und dann lacht man darüber. Eine richtige Jugendsprache gibt es meines Erachtens gar nicht. Man drückt sich zwar schon anders aus als wenn man mit Lehrern spricht z.B., aber der Lehrer würde die "Jugendsprache" auch verstehen. Ist halt einfach eine kumplehaftere Ausdrucksweise.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:03 Uhr von s8R
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2008 17:30 Uhr von double_check
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft euch mal dieses Jugendsprachewörterbuch von PONS.
Ich habe mir das 2006 zum Spaß mal gekauft und mich nur gewundert, wo diese Wörter herkommen.
Meiner Meinung nach gehts nur ums Geld bzw. Werbung für den Verlang.
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:11 Uhr von Lappendinho
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer soll den so reden hab noch nie eins dieser wörter gehört. Solche wahlen sind doch völliger schwachsinn, das is doch wieder eine sache die die Welt nich braucht....
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:32 Uhr von Gustav_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
außer: bildschirmbräune hab ich keines der anderen wörter je gehört. welche lappen haben eigentlich solche dümmlichen wörter vorgeschlagen?
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:44 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
alle nie gehört: und total peinlich, kein jugendlicher würde sowas verwenden^^
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:35 Uhr von matza44
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige Wort, aus der Auswahl, dass mir gefallen hat, war Kalbfleischknoppers für Döner. Gehört habe ich diese Worte jedenfalls noch nie.

Seltsame Jury.
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:56 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hab diese Wörter auch noch nie gehört aber mit 28 bin ich ja inzwischen auch schon halb vergammelt...
Kommentar ansehen
10.12.2008 20:00 Uhr von horus1024
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Bin auf der lezten ü30 nicht reingekommen!?! fehlten 2cm!
Kommentar ansehen
10.12.2008 20:10 Uhr von Tyde
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe grad mal ne E-mail an den Kundenservice von Langenscheidt geschrieben, wie sie diese Wörter begründen. Mal sehen was die antworten!
Kommentar ansehen
10.12.2008 21:39 Uhr von Katzee
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schwer nachvollziehbar: Im Videotext habe ich heute die Erklärung gelesen, warum angeblich Ü30-Parties so genannt werden: Weil sich Jugendliche "ausgegrenzt" fühlten, weil sie bei Ü30-Parties unerwünscht seien, wollten sie provozieren.

Hm, ich bin weit über 30 - aber wenn ich an meine Jugend zurück denke, war das Letzte, das ich wollte, mit "alten Säcken" abhängen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Jugendliche es heute prickelnd fänden, wenn Ü30er in ihren Clubs auftauchten.

Oder sehe ich das falsch?
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:04 Uhr von Mordo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so ist geh ich gleich auf eine Gammelfleischparty in einer Kalbfleischknoppersbude und grab dort eine an. Und wenn sie nicht mehr unterhopft ist, zeige ich ihr mein Datenzäpfchen.

*Ironie off*

So ein Kappes. Hab selten so über eine News auf SN gelacht. ^_^
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:34 Uhr von herman_brood
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hässlon: wennste hässlon kennst, kennst du dann auch booftie?
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:35 Uhr von herman_brood
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich depp: der letzte comment sollte eig @dschi heißen
Kommentar ansehen
10.12.2008 23:02 Uhr von heyda
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin 17 und habe nur "Gammelfleischparty" schonmal gehört .. und ich glaube das war auch in einem SN-Artikel
Kommentar ansehen
11.12.2008 01:05 Uhr von maxfaxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla blabla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla bla
Und so weiter und so(fort)… Habe noch nie so nen Schwachsinn gehört! Jugendsprache von möchtegern Analytikern :D
Kommentar ansehen
11.12.2008 07:39 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt so nach 8. Klasse Abgangszeugnis: Habe noch niemanden gehört der so spricht. Das Wort Gammelfleischparty habe ich eben zum 1. mal gehört...

Ich bin 30, verdammt. Liegt es etwa daran?

@herman_brood: Es gibt noch die Arschkrampe ;)
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:03 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aaaaaaaaah: nu weiß ich woher ich das Wort Datenzäpfchen kenne... das Wort entstammt einem ehemaligen Arbeitskollegen (um die 40), der sich den Begriff USB-Stick nicht merken konnte...

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?