10.12.08 10:54 Uhr
 185
 

Cyber-Attacken über Webseiten sind um 500 Prozent gestiegen

Die Zeiten, als man eine Datei herunterladen oder anklicken musste, um mit Malware verseucht zu werden, sind schon lange vorbei. Heute genügt es schon, manipulierte Webseiten anzuklicken oder an Communitys teilzunehmen, um sich zu infizieren.

Seit Januar 2008 ist die Zahl der Malware-Seiten von 1.068 auf 5.424 (im November) angestiegen. Jeden Tag wurden diesbezüglich 2.290 Webseiten gesperrt, vergangenes Jahr waren es noch 1.253 Seiten.

Da sich Cyber-Kriminelle immer mehr auf Attacken über Websites und Communitys konzentrieren, sind die Mails mit den gefährlichen Schadprogrammen weltweit etwas zurückgegangen. So die Erkenntnisse des IT-Sicherheitsunternehmens Symantec.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozent, Attacke, Webseite, Cyber, Attac
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 10:41 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strafen für diese Kriminellen sollten mindesten Haftstrafe UND Schadenersatz in nachweislicher oder geschätzter Höhe erfolgen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?