10.12.08 09:41 Uhr
 215
 

Forsa: Partei "Die Linke" auf Abwärtstrend-Etablierte legen zu

Nach einer jüngsten Umfrage von "Forsa" landen die Linken bei einer Umfrage bei den Wählern nur noch bei elf Prozent. Schwarz-Gelb käme demnach zusammen auf 50 Prozent. Die Unionskoalition liegt bei 38 und die FDP bei 12 Prozent.

Dies seien die schlechtesten Werte für die Linken seit Jahresbeginn, so Forsa. Im Sommer favorisierten noch 14 Prozent der Wähler diese Partei. Die SPD käme kurz vor Jahresabschluss auf 23 Prozent und die Grünen stehen nunmehr bei 11 Prozent.

Könnten die Deutschen den Kanzler direkt wählen, würden 51 Prozent der insgesamt 2501 befragten Bürger für Merkel und 21 Prozent für Steinmeier votieren.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Trend, Die Linke
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 09:51 Uhr von ohnehund
 
+19 | -15
 
ANZEIGEN
laut meiner eigenen Studie ist die "Linke" auf dem Vormarsch die SPD abzulösen und CDU FDP SPD Rechte kräftig in den ALLERWERTESTEN zu treten!!
Kommentar ansehen
10.12.2008 10:13 Uhr von quade34
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2008 10:13 Uhr von usambara
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
2 Parteien-Herrschaft und das Merkel bleibt uns noch ganz ganz lange erhalten.
Kommentar ansehen
10.12.2008 10:18 Uhr von chitah
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
51 Prozent? Soviele sind noch immer so dämlich und würden diese Frau wiederwählen? Manche begreifen echt nix!
Kommentar ansehen
10.12.2008 11:27 Uhr von ohnehund
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Stoiber, Merkel und Lafontaine in einer Partei!! So ein Spassssssssssssssssss
Kommentar ansehen
10.12.2008 11:37 Uhr von zocs
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Damit erkläre ich die Deutschen für unrettbar und sollen doch in ihren Problemen ersticken.
So eine Lemmingsdummheit muss bestraft werden.

Unglaublich die Dummheit ... aber bitte.

Auswandern hilft .... und ich bedanke mich jetzt schon für die rotfärbung.
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:35 Uhr von Bleifuss88
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Erstaunt mich immer wieder: wie ca. 90% aller User mit den Wahlergebnissen unzufrieden sind.

Realistisch betrachtet gibt es derzeit drei Möglichkeiten: Schwarz-gelb, ein Bündnis SPD-Grüne-Linke oder - wenn beides nicht geht - eine große Koalition.

Aus diesen drei Szenarien wird der Wähler wählen müssen.
Kommentar ansehen
10.12.2008 13:43 Uhr von papa-schlumpf1970
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Bleifuss: Es gibt noch eine vierte Möglichkeit:
Die SPD fährt ihr schlechtestes Ergebnis ihrer Geschichte ein (das ist sogar sehr wahrscheinlich) und linker und liberaler Flügel brechen nach der Wahl auseinander.

Dann ist die Linke die einzige linke Partei in D., abgesehen von den Grünen, die aber auch untergehen wird, wenn sie ihre Wähler weiterso an der Nase herumführt (liberale Wirtschaftspolitik, Beiteiligung an Angriffskriegen wie Afghanistan, Öko-Versprechen vs. Öko-Handeln, etc.)
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:06 Uhr von fiver0904
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@papa-schlumpf: Die Grünen waren doch schon immer die, die mit der größten Klappe auf jeden möglichen Ökomurks drücken, im Gegenzug aber keine Alternativen vorschlagen.

Vereinfacht ausgedrückt:
Grüne: Volk, Benzin ist umweltschädlich!!
Volk: Und mit was fahren wir dann?
Grüne: Na mit dem Auto....?!?!?!
Volk: Ja? Benzin ist doch aber umweltschädlich?
Grüne: Ja! Darum erhöhen wir den Reis auf 5€ den Liter!
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:08 Uhr von fiver0904
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Oops: Flüssiger Reis für 5€ den Liter, ja igitt :D
Ich meinte natürlich PREIS.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:49 Uhr von HateDept
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Dr.Troy: "Die Roten Socken wären ja auch die absolute Rettung für Deutschland gewesen.
Wer das glaubt, ist absolut dumm."

Naja, ... die "absolute Rettung" ... was ist das?

Ist Dir mal aufgefallen, dass viele User hier andere als potentiell dumm bezeichnen weil Ihnen offensichtlich die Kraft, die geistigen Voraussetzungen oder einfach die Geduld fehlt, sich sachlich mit der Materie, um die es dabei jeweils geht, auseinanderzusetzen?
Kommentar ansehen
10.12.2008 16:15 Uhr von maki
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das Einzige, was aus diesem Ergebnis abzulesen ist:

Die Volksverdummungsmaschine Medien funktioniert.

Frei nach Bibi B.: "hetzhetz!"
Kommentar ansehen
10.12.2008 16:25 Uhr von chitah
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
DrTroy: Sie könnte es ja mal versuchen indem sie überhaupt etwas macht! Aber ganz wie ihr Ziehpapa scheint sie sich ja im Aussitzen zu üben. Und zum Thema Schröder:

Sicherlich ist es nicht die eleganteste Lösung nach seinem Abgang für Gazprom zu arbeiten und ein ziemlicher Selbsdarsteller ist er auch, aber er hat wenigstens was angepackt und dringend notwendige Reformen auf den Weg gebracht!
Reformen wie HartzIV, die völlig richtig waren...wenn sie auch noch nicht ausgereift sind und Nachbesserungen benötigt werden. Er hat aber etwas getan! Wie siehts denn mit Bildung aus, Schröder hat das Bafög anständig erhöht so das auch die unteren Einkommenssschichten Chance auf ein Studium haben. Die CDU führt mal ganz locker Studiengebühren ein....was damit beabsichtigt wird ist ja nur allzu deutlich!
Was macht sie denn noch die Frau Merkel?
Oder...

Was hat sie denn bisher überhaupt gemacht außer den Russen ans Bein zu pissen und vor Herrn Bush niederzuknien.
Kommentar ansehen
10.12.2008 16:30 Uhr von maki
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe hier noch nie jemand persönlich als dumm: bezeichnet - wer sich allerdings angesprochen fühlt... *lol*

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?