09.12.08 19:07 Uhr
 876
 

Motorsport: Weitere Details zum Honda-Ausstieg

David Butler, Honda-Vermarktungschef, hat nun weitere Details zum Honda-Komplettausstieg bekannt gegeben.

Demnach hat der Ausstieg nichts mit mangelnden Sponsoreneinnahmen zu tun. Denn nach dem "British American Tabacco"-Ausstieg durch das Tabakwerbeverbot wurde eine neue Marketingkampagne (Earthdreams - Für den Umweltschutz) ganz ohne Sponsorenlogos auf dem Auto beschlossen.

Außerdem gab David Butler an, dass noch vor dem Ausstieg mehrere Verhandlungen um millionenschwere Deals liefen.


WebReporter: calli12
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Weite, Motorsport, Detail, Honda, Ausstieg
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 19:04 Uhr von calli12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es immer noch schade, dass Honda die F1 verlässt. Ich hoffe, das Team findet einen Käufer.

Dass der Ausstieg nicht an den Sponsoreneinnahmen lag, habe ich mir fast gedacht. Lag wohl eher an der Angst des Mutterkonzerns, durch die Finanzkrise pleite zu gehen.
Kommentar ansehen
10.12.2008 00:44 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bricht die F1 zusammen, und beginnt: OHNE Hersteller von vorne,

mit 1000PS, Ground Effekt, Aktivem Fahrwerk, und Slicks

und originalem Qualifying und Warm-up!
Kommentar ansehen
10.12.2008 08:03 Uhr von instru14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Honda: Vielleicht hört dieser Schwachsinn überhaupt auf !!!!!
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:24 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach es geht um die formel 1? vielleicht hätte das in den artikel gehört.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?