09.12.08 16:12 Uhr
 8.203
 

"Ein Quantum Trost": Daniel Craig verneint "Bond"-Sequel

Darsteller Daniel Craig hat Gerüchte dementiert, dass der nächste "Bond" wieder ein Sequel zu dem letzten Streifen sein wird. Damit wird der folgende "Bond"-Film vermutlich nicht mehr an "Ein Quantum Trost" anknüpfen.

Weiterhin erklärte Craig, dass man bis jetzt noch nicht an einem neuen "Bond"-Film arbeiten würde. Zudem fände er eine Story spannend, die erklärt, wo die Nebenfiguren "Moneypenny" und "Q" herkommen würden.

"Ein Quantum Trost" knüpfte direkt an seinen Vorgänger aus dem Jahr 2006 "Casino Royale" an und kann schon jetzt als sehr erfolgreich angesehen werden.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Daniel Craig, Sequel, Trost
Quelle: de.movies.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
Daniel Craig soll 87-Millionen-Euro-Gage für nächsten "007"-Film abgelehnt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 15:59 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, mir persönlich hat "Ein Quantum Trost" nicht so gut gefallen wie "Casino Royale". Der aktuelle Film ist mir zu actionlastig, storyarm und bringt keinerlei Infos über "Quantum". Zudem nervte mich die Wackelkamera...
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:22 Uhr von NetCrack
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
Ob Sequel, Prequell oder völlig neu hauptsache der wird nicht so grottenschlecht wie "Ein Quantum Trost"!
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:54 Uhr von freddiiii
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
na toll da hat wohl quantum die produzenten geschmiert, dann nicht noch mehr von der wahrheit ans licht kommt ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2008 19:48 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
hostmaster: Sequel hört sich viel cooler an, das ist G-Unit GangstaschiAAAt.

Ne das ist einfach nur Filmsprache. ;)
Kommentar ansehen
10.12.2008 00:53 Uhr von Vanger72
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Quantum Trost ist bisher der schlechteste Film der Reihe mit dem schlechtesten Bond-Darsteller ( DAS soll ein englischer Gentleman sein? ) und dem miesesten Soundtrack. Er kann also als Erfolgreich angesehen werden ?
In den Staaten ist der Film nach 4 Wochen gerade noch auf Platz 5 der Hitliste und hat bei einem Budget von 225 Mio. gerade mal 152 Mio. eingespielt. Die Leute haben wahrscheinlich gemerkt wie schlecht der Streifen ist.
Kommentar ansehen
10.12.2008 10:49 Uhr von bull1nator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bond? Er trinkt kein Martini
und nimmt das Bondgirl nicht mit ins Bett.....
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:33 Uhr von meyerh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fortsetzung warum nicht Warum soll es keine Fortsetzung geben, aber man sollte nur eine Sache dabei beachten und zwar vorher Daniel Craig feuern. Der schlechteste Bond den ich jemals gesehen habe, da schau ich mir ja sogar lieber Timothy Dalton oder Geoge Lazenby an.
Wir haben uns alle geärgert für solch einen Schrott Geld ausgegeben zuhaben.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:29 Uhr von Hurleyindahood
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit diesem Craig da hat James Bond DAS verloren was ihn von jedem anderen Aktionstreifen unterschieden hat finde ich.
Voll kein Gentleman mehr, eher son Hitman Typ xD
Eiskalt.. :/

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
James Bond: Daniel Craig ist die erste Wahl für die Rolle
Daniel Craig soll 87-Millionen-Euro-Gage für nächsten "007"-Film abgelehnt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?