09.12.08 15:11 Uhr
 5.275
 

Coburg: Xavier Naidoo trat spontan in einer Imbissbude auf

Xavier Naidoo ist zur Zeit auf "Straßen-Tour" unterwegs und überrascht unangekündigt Menschen mit einer Gesangseinlage.

So geschehen jetzt auch in einer Pommes-Bude bei Coburg. Erst aß er eine Erbsensuppe und anschließend bat er die 45-jährige Wirtin Gertraude Beck um Erlaubnis, singen zu dürfen.

Die 45-Jährige hatte den Sänger bis dahin gar nicht erkannt gehabt. Natürlich stimmte sie seiner Bitte zu. Vor knapp 20 Zuschauern gab der 37-jährige Popstar dann ein Sonderkonzert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Imbiss, Xavier Naidoo, Spontaneität
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 15:03 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag zwar seine Stimme aber nicht diese falschen messiashaftige Texte. Er predigt Wasser und trinkt Wein.
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:31 Uhr von andi_25
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
warumm: weiß ich gerade 100% das ich das letzten Freitag oder war es diesen Monat bei einem im Zug schon in der Bildzeitung direkt gelesen habe (das nennt man old und nicht new was eine news wert ist ;-) ).
Und ich kann mich auch entsinnen dieses hier schon gelesen zu haben ...

In der Quelle steht das es 2006 war ... das muß doch schon mal Irgendwo veröffentlicht worden sein.

Wahrscheinlich hatte Bild keinen besseren LeserReporter Beitrag (auch so ne Schwachsinns erfindung die sogar dazu dient Kameras bei Lidl zu verticken) und hat einfach diesen Müll abgedruckt.

Von mir aus kann er auch am HBF mit einem Hut singen.
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:46 Uhr von ohnehund
 
+18 | -24
 
ANZEIGEN
ob er auch in seinem Heimatland auf der Straße musiziert??
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:48 Uhr von andi_25
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
@ohnehund: Du meinst Heimatstadt oder ?
Weil Heimatland ist wohl Deutschland
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:53 Uhr von ohnehund
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
@ andi_25: Stadt ...logo.

danke
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:55 Uhr von maxfaxx
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
ich sage…: …einfach nur geil!
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:07 Uhr von meisterpaul1
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Der gute Xavier macht schon einige Wochen Coburg "unsicher".Er tritt immer wieder spontan auf und hat auch schon zwei Konzerte im hiesigen Theater gegeben, deren Erlöse gespendet worden. Ich mag Xavier zwar nicht aber die Aktionen find ich gut.
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:11 Uhr von DukeNukem666
 
+27 | -11
 
ANZEIGEN
Ich würd der Imbiss Wirtin direkt auf die Theke ko****! Der Typ ist wiederlich!
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:12 Uhr von Schnawltass
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
jo er is: seit er nun "jemand is" total abgehoben.er sagte mal zu nem kumpel von mir er gäbe keine autogramme mehr da es sein
glaube verbiete rofl.
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:22 Uhr von DirkKa
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@andi_25: Wenn du schon etwas aus der Quelle zitierst, dann bitte richtig.

In der Quelle steht nur, daß er 2006 bei der WM vor 30 Millionen Zuschauern gesungen hat.

Das Konzert am Imbiss ist aktuell.
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:57 Uhr von Jorka
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Daraufhin: flüchteten wohl sämtliche Bratwürste und Pommes Frites aus der Imbißbude...

Ne sorry, der Typ singt wie eine Heulboje...
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:24 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
etz weiss ich auch: warum der immer verarscht wird, dass er das singen nicht aufhören kann xD
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:37 Uhr von TherealSimba
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
Super :) :): Xavier hat echt mal Talent...seine Texte und songs sind wirklich klasse !
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:38 Uhr von konfetti24
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
geile news: UND wo steht der Bus mit den Leuten die den Mist wissen wollen?
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:53 Uhr von Shorters
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Zwar alt aber schöne Idee Solch eine Aktion finde ich genial und wäre schön gewesen wenn ich auch da gewesen wäre.

Ich mag Xavier Naidoo sehr gerne wobei ich manch anderen hier zustimmen muss, die neusten Texte sind zu sehr Gott bezogen...
Kommentar ansehen
09.12.2008 20:52 Uhr von ALDI-informiert-
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Zum Glück war ich nicht dort Hätte mich gleich übergeben!!

Der Typ ist immer gleich und einfach langweilig!!

Amen.
Kommentar ansehen
09.12.2008 21:06 Uhr von Hrvat1977
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sage nur: sehr sehr aktuell die News.
Ist bestimmt schon ne Woche alt :-)
Kommentar ansehen
10.12.2008 01:58 Uhr von ollolo
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
....oh Gott, da werden die armen Pommes und Bratwürste ja wohl Depressionen bekommen haben.........
Kommentar ansehen
10.12.2008 05:06 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Is` ja nun wirklich: Allet Wurscht!
Kommentar ansehen
10.12.2008 11:11 Uhr von ollolo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich da jetzt gerade friedlich meine Pommes verzehre und der kommt darein und singt, kann ich den dann eigentlich wegen Körperverletzung verklagen? Habe ich Anspruch auf Rückgabe meines Geldes, auch wenn ich die Pommes schon halb aufgegesseb habe????
Fragen über Fragen, aber ich krieg Depressionen, wenn ich den Kerl singen höre.......
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:36 Uhr von kingoftf
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, der Xaver Heuldu, unser Messias, hatte wohl kein Geld dabei, um die Suppe zu bezahlen und hat deshalb gesungen.
Für die anwesenden "Gefangenen" ein klarer Verstoss gegen die Genfer Konventionen, gleich mal in Den Haag anzeigen
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:28 Uhr von Rumi
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
endlich! Endlich hat er erkannt, wo sein wahres Niveau liegt!
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:21 Uhr von lollo13
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
besser is: besser ist das, dass der möchtegern Sänger der seine eigenen Leute aus der Band ekelt um Erlaubnis fragt, so kann die Besitzerin ihn wenigstens nich wegen Verdienstausfall verklagen, bei dem Scheiß die der Typ so von sich gibt.
Ist ein super Sprachrohr für die Prediger von geschichtliche Verantwortung und Schuld aller Deutschen und und und.
Einfach nur zum kotzen...
Kommentar ansehen
11.12.2008 13:13 Uhr von quarkheinz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gab es: wenigstens das geld zurück ? wenn man schon beim essen mit diesem erbärmlichen gewinsel belästigt wird
Kommentar ansehen
11.12.2008 13:52 Uhr von L234
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habe: mal ein Interview gehört, wo er sagte, dass er in einer Sylvesternacht ?! eine Erleuchtung hatte und seitdem gläubig ist, Vom Sinn her eine gute Idee das ersungene Geld zu spenden, macht seine arrogante Art aber auch nicht symphatischer. Mir sind seine Lieder einfach zu (schein)heilig

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?