09.12.08 14:24 Uhr
 12.782
 

NRW: Nach Geburtstagsparty liegt 27-Jährige tot in der Wohnung des Freundes

Am Sonntagmorgen fand man in einem Zweifamilienhaus in Kirchveischede (NRW) eine tote Frau. Die Tote war 27 Jahre alt und wurde als die Freundin des Wohnungsmieters identifiziert.

Am Samstag hatte die Geburtstagsfeier des Freundes stattgefunden, an der auch ein weiteres Pärchen teilgenommen hatte. In einer Obduktion wird nun die Ursache des Todes ermittelt. Die anderen drei Personen wurden am Sonntag von der Polizei verhört.

Während der Ermittlungen fand die Polizei in der Wohnung zufällig hochexplosives Acetonperoxid. Mit dem "APEX" sprengte der Mann wohl schon mehrfach Verkehrsschilder. Mindestens in einem Fall war er schon geständig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Freund, Nordrhein-Westfalen, Geburt, Wohnung, Geburtstag
Quelle: www.siegener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 15:09 Uhr von funeraldiner
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
war wohl: ne harte party.
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:14 Uhr von Murinho85
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
klingt wie ein Fall für das CSI...

ne spass beiseite, harter fall

mein beileid an die Angehörigen!!
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:28 Uhr von ikarus_can_fly
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Da hats wohl geknallt Einmal das Blöde APEX nich weggeräumt, da hats wohl geknallt und es traf wieder mal ne wahrscheinlich Unschuldige. Sonst wäre se auch etwas Vorsichtiger mit dem was sie da fand....

Zur falschen Zeit am falschen Ort, auch wenns die richtige Party war...Traurig (und nur Dumm vom Hobbysprenmeister)
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:31 Uhr von Blablablubb
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Gibt dafür zwar Minuspunkte, aber wer mit hochexplosiven Stoffen wie z.B. Apex so fahrlässig umgeht, dem wünsch ich, dass er sich mal die Hand absprengt
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:36 Uhr von n0rg
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Würdet: Ihr mal genau lesen, dann wüsstet ihr, dass die Todesursache bisher ungeklärt ist...

In der Quelle steht die Leiche wurde im Bett liegend aufgefunden, jemand der an einer Explosion stirbt liegt definitiv nicht unversehrt im Bett.
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:38 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Verkehrsschilder wegsprengen: Zugegebenermassen sehr oft sehr verlockend.
Vor allem bei den wie Kraut aus dem Boden schiessenden 70 km/h Schildern an Abbiegungen, die nix zur Sicherheit beitragen, sondern nur der Versicherung wegen da stehen. Oder bei den 120 km/h Schildern an Autobahnen, die wegen des Straßenzustandes dort stehen (auch aus Versicherungsgründen), weil trotz Kfz-Steuer die Fahrbahn nicht erneuert wird.
Und da gibt´s noch mehr Anwärter für´s Sprengen.


Allerdings fordern solche Materialien ein sehr hohes Maß an Verantwortung bei Lagerung und Benutzung. Das bringt nicht jeder auf. Dann vielleicht doch lieber die Akku-Flex (dauert aber länger).


Nun ja, es ist ja noch nicht gesagt, ob die junge Frau an dem Zeug (oder dessen Folgen) starb. Mal abwarten.

Ansonsten ist die Schildersprengerei lediglich Sachbeschädigung. Teuer, aber harmlos.
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:57 Uhr von ikarus_can_fly
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ n0rg: Ich denke die Leute haben es genau genug gelesen, denn auch eine starke Druckwelle (ohne verbrennungen oder Geschoßartige Trümmer) kann töten. Die Ein wirkungen sind nicht sofort vor Ort ersichtlich.

Klar ist jeder Kommentar der in diese Richtung geht nur Spekulativ, das trifft aber auch die Annahme zu, es gibt eine andere Todesursache. Klarheit wird est eine Pathologische Untersuchung erbringen.

Also raus mit Euren Theorien :-)
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:00 Uhr von vmaxxer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
merkwürdig: kurz gesagt: das Paar ist nach der feier schlafen gegangen und sie ist in der nacht gestorben ?
Sehr merkwürdig. Da fallen mir vergiftungen, ersticken (zb durch erbrochenem) oder herzstillstand ein.

So oder so dürfte es sehr unangenehm für den Freund sein...gruselig schon fast.

zum Apex:
Wo hat der das denn her ??
Um Schilder kaput zu kriegen ist das sehr übertrieben und gefährlich... Einfachste Methode wäre ja das abschrauben und versenken. Wenn der Typ ein Ventil für irgendeinen Hass brauchte soll er mal zum Doc gehen...
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:11 Uhr von steeeep
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
APEX kann man ganz einfach selbst herstellen! Das erinnert mich an meine Jugend, nur haben wir damals HMTD hergestellt da es etwas stabiler war als APEX. Aber eigentlich hat es fast die gleichen Eigenschaften. Soll heissen, dass es mit Metall reagiert, auf Reibung, Waerme sowieso und kann sogar durch sein Eigengewicht explodieren! Also Haende weg von dem Zeug!

Verstehe leider nicht, wie ein erwachsener Mesnsch auf die Idee kommt das Zeug herzustellen!
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:11 Uhr von ikarus_can_fly
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mehr Straftaten: Er hat bestimmt mehr Straftaten begangen:

Nach dem Sprengstoffgesetz:

Besitz, Zundung und Herstellung/Beschaffung von mehr als 20 Gramm Nettoexplosivstoffmasse ist nach §7 oder 27 SprengG nur von Fachleuten mit einer speziellen Erlaubnis straffrei. Und dann nur wenn man sich an die Bestimmungen hält.

Dann noch nach StVO:

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Zerstörung von Öffentlichem Eigentum

Das wars glaube ich :-)
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:16 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
apex ist sehr gefährlich: es ist brisanter als Nitroglycerin,
schon bei der Herstellung besteht das Risiko,
das man sich in die Luft sprengt.
Also Finger weg von dem Zeug.
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:55 Uhr von konfetti24
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Komische NEWS: Woran ist die verstorben? Warum ist die verstorben? Gab es Streit etc etc.
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:45 Uhr von Shorters
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hhm Ich hatte jetzt zuerst an Ko-Tropfen gedacht aber da es ihr Freund war und nur ein weiteres Paar anwesend war kann man das ja ausschließen.

Das die Frau wegen dem sogannten "APEX" gestorben ist bezweifel ich eigentlich auch, sonst wären sicherlich sichbare Spuren vorhanden gewesen.

Ich nehme auch mal an das die Frau mit ihrem Freund zusammen in einem Bett geschlafen haben sodass der Tod im schlaf eingetreten sein müsste was bei solch einer jungen Frau besonders tragisch ist.

Man hört ja auch schon von Herzinfakten bei Jugendlichen etc. daher könnte alles möglich sein!
Kommentar ansehen
09.12.2008 20:07 Uhr von Ulli1958
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Verkehrsschilder??? Der Trottel hätte Radarfallen sprengen sollen.
Hirnloser Randalierer!
Kommentar ansehen
09.12.2008 20:09 Uhr von Intergalacta
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Fall ist aufgeklärt: Es war eine Überdosis Heroin wurde im WDR gesendet.
Kommentar ansehen
10.12.2008 00:50 Uhr von honso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so ein hirnloser schmok mit apex rumhantieren........ne..ne...ne.....

wozu langeweile die leute treibt ist schon erschreckend
Kommentar ansehen
10.12.2008 11:49 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Heroin ? Autsch... na denn... Fall abgeschlossen, einen in den Bau , die zweite unter die Erde und am besten die Besucher der Geburtstagsfeier auch mal kontrollieren.
(Kann mir nicht vorstellen das der konsum unbemerkt bleibt)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche Staatshaushalt verzeichnet sprunghafte Steuereinnahmen
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?