09.12.08 12:44 Uhr
 117
 

Wechselhafte Bedingungen erhöhen Anzahl der Eier im Nest

Deutsche und amerikanische Wissenschaftler sind der Frage nachgegangen, wie die unterschiedlichen Gelege der Vögel zustande kommen, da manche Arten nur ein Ei und andere wiederum mehr als zehn legen.

Die Forscher analysierten hierzu die Gelegegrößen von weltweit 5.290 Spezies und verglichen deren Biologie, Lebensumstände und geografische Lage miteinander. Sie stellten fest, dass es im starken Zusammenhang zu den äußeren Bedingungen steht und das Gelege umso größer ist, je instabiler sie sind.

Höhlenbrüter legen zum Beispiel weniger Eier als Spezies, die offene Nester bevorzugen. Auch die Temperatur ist entscheidend. Dort wo das Klima starken Schwankungen unterliegt, werden mehr Eier gelegt als in den beständigeren Tropen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ei, Anzahl, Bedingung
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 12:38 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich nicht gedacht. Ich war der Meinung, dass beständige Temperaturen vorteilhafter für das Gelege und dem brütenden Vogel wären.
Kommentar ansehen
09.12.2008 12:59 Uhr von ionic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als erklärung würd ich sagen: darum weil das klima härter is werden mehr eier gelegt weil nicht aus jedem ein küken schlüppft, was durchaus sinn macht...

5* so sollte eine gute news sein
Kommentar ansehen
09.12.2008 13:44 Uhr von rudi2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen wir mal hoffen, dass die Hühner in den Legebatterien jetzt nicht noch mehr gequält werden, um die Effizienz zu erhöhen. Wäre ja möglich, dass kranke Hirne sich den Effekt zu nutze machen wollen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?