09.12.08 11:20 Uhr
 41
 

US-Postdienstleister Fedex senkt Jahresprognose

Der amerikanische Postdienstleister muss seine Gewinnabsichten für dieses Jahr reduzieren. Waren es bis vor kurzem noch bis zu 5,25 US-Dollar Gewinn pro Aktie, werden es wohl nur zwischen 3,50 und 4,75 US-Dollar werden.

Nach dieser Nachricht sackte die Aktie von Fedex nachbörslich um elf Prozent ein. Dazu beigetragen haben wohl auch die schlechten Nachrichten von dem US-Logistikkonzern Con-Way. Dieser drückte ebenfalls die die Gewinnerwartung pro Aktie von max. zwischen 3,40$ und 3,00$ auf zwischen 2,20$ bis 2,35$.

Weiter hält die Tochter der Deutschen Post, DHL, weiter an Personalabbau fest und will aus dem inneramerikanischen Expressgeschäft komplett aussteigen.


WebReporter: Maltis°
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Jahr
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?