09.12.08 11:20 Uhr
 40
 

US-Postdienstleister Fedex senkt Jahresprognose

Der amerikanische Postdienstleister muss seine Gewinnabsichten für dieses Jahr reduzieren. Waren es bis vor kurzem noch bis zu 5,25 US-Dollar Gewinn pro Aktie, werden es wohl nur zwischen 3,50 und 4,75 US-Dollar werden.

Nach dieser Nachricht sackte die Aktie von Fedex nachbörslich um elf Prozent ein. Dazu beigetragen haben wohl auch die schlechten Nachrichten von dem US-Logistikkonzern Con-Way. Dieser drückte ebenfalls die die Gewinnerwartung pro Aktie von max. zwischen 3,40$ und 3,00$ auf zwischen 2,20$ bis 2,35$.

Weiter hält die Tochter der Deutschen Post, DHL, weiter an Personalabbau fest und will aus dem inneramerikanischen Expressgeschäft komplett aussteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maltis°
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Jahr
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?