09.12.08 09:21 Uhr
 505
 

Pakistan: Das Ausmaß der Zerstörung von NATO-Fahrzeugen wird immer größer

Nachdem islamistische Terroristen bereits 60 NATO-LKW in Brand gesteckt haben (SN berichtete), wird das Ausmaß der Zerstörung immer größer. Mittlerweile handelt es sich um hunderte zerstörte Fahrzeuge. Über 300 Taliban-Kämpfer zerstörten in Peschawar den Nachschub-Konvoi.

Es handelt sich um Lastwagen und Container, in denen sich Material für die internationalen Einsatztruppen in Afghanistan befand. Die Versorgung über Peschawar und den Khyber-Pass ist eine strategisch sehr wichtige Verbindung. Die Terroristen wollen diese offensichtlich zerstören.

16 Verdächtige wurden von pakistanischen Einsatzkräften festgenommen, die mit den Anschlägen im indischen Bombay zu tun haben sollen. Ein Anführer der radikalislamischen Organisation Lashkar-i-Taiba ist unter den Festgenommenen. Die Hilfsorganisation Jamaat-ud-Dawa ist offenbar darin mit verwickelt.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, NATO, Fahrzeug, Zerstörung
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 09:13 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was da Ressourcen drauf geht, um diese Länder auf Kurs zu bringen.

Einerseits fragt man sich, ob man den Nahen Osten seine Probleme nicht selber lösen lassen soll. Andererseits kommen diese Mörder dann hier her (New York, London, Madrid, usw.).

Das Problem des internationalen Terrorismus ist vermutlich der Weltkrieg des 21. Jahrhunderts.
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:32 Uhr von 4dv4nc3d
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube schon langsam, dass der 3te Weltkrieg, ein Glaubenskrieg wird!
Der 3te Weltkrieg wird mit einem Terror angriff mit Giftgasen bzw Atombombe stattfinden!
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:45 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NATO Nachschub: Ich frage mich, was die NATO für eine Organisation ist? Ist sie militärisch, so müßte sie ihren Nachschub, Logistik und Sicherheit selbst regeln und entsprechend bewachen. Ist sie nur politsch gelenkt, so haben sicher die jeweiligen Lobbyisten das Sagen über diese Dinge. Ist sie ein Mischmasch, so machen die Militärs dann nach 8 Stunden Dienst Feierabend und überlassen den Rest zivilen Firmen oder ähnlichen. Dabei geht die Sicherheit hopps. Die Kosten tragen dann die Steuerzahler der westlichen Welt.
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:08 Uhr von meyerh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: Wie finanzieren sich diese "Terroristen", wer verkauft und liefert ihnen die Waffen und den Sprengstoff. Ich finde das sind Fragen die sollte man zuerst einmal klären sollte um anschliessend diese Quellen auszutrocknen.
Aber das ist wohl wunschdenken und man könnte vermutlich eher die Ostsee trocken legen.
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:22 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@meyerh: wer den Kyber-Pass kontrolliert, hat auch die Kontrolle über
fast alle Importe Afghanistans.
Die Taliban kontrollieren 3 der 4 Hauptstraßen nach Kabul,
die Ringstraße welche die großen Städte verbindet, wird
von ihnen streckenweise beherrscht.
Auf alle Güter (auch der Besatzungstruppen) wird von den
Taliban Wegezoll erhoben.
So finanziert die NATO die Taliban mit.
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:41 Uhr von Universum22
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zitat des Authors: "Einerseits fragt man sich, ob man den Nahen Osten seine Probleme nicht selber lösen lassen soll. Andererseits kommen diese Mörder dann hier her (New York, London, Madrid, usw.)."

Wir (also der Westen) haben doch erst die Probleme dorthin gebracht.
Und jetzt sollen wir abhauen und die Menschen die da unten Leben alleine in der Scheisse sitzen lassen?
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:54 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Universum22: Wieso hat der Westen die Probleme dort hin gebracht?

Das hat nix mit Ausbeutung oder Kolonialisierung zu tun.
Da hätte Afrika ganz andere Gründe. Der Nahe Osten war hauptsächlich auf sich allein gestellt.

Und dort dominiert religiöser Fanatismus wie nirgendwo sonst auf der Welt. Es ist im Prinzip das einzige, was die Leute interessiert.
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:03 Uhr von Universum22
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Terror da unten ist erst zur Geltung: gekommen, als die USA mit Ihren Verbündeten in Afgahnistan eingefallen sind und meinen Ihre "Weltvorstellung" dort verbreiten zu müssen. Alles unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung.
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:42 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
alles quatsch von wegen terrorismus die taliban gehen uns einen scheissdreck an. wer weiss, ob es die überhaupt in der form gibt?

in afghanistan geht es nur um die ölpipeline der yankees. wir müssen natürlich als ami-vasall da mitmischen.

terrorismus ist nur fingiert. in den meisten fällen dürfte die cia dahinterstecken. man muss einfach nur mal schauen, wer von terror profitiert. irgendwelche rauschebärtigen turbanträger aus afghanistan sicherlich nicht.
Kommentar ansehen
09.12.2008 13:15 Uhr von Over9000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die wollen Länder mit in den Krieg zerren....
Später nachm dritten Weltkrieg wird dann halt fair die Reparationen geteilt.
Kommentar ansehen
09.12.2008 18:57 Uhr von Canay77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Nach der komischen Studie von den US Wissenschaftlern über einen angeblichnen drohenden Bio oder Nukler Terrorangriff in xx Jahren hat sich das ganze gehäuft. Das neue Kriegsziel der USA heißt wohl Pakistan...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?