09.12.08 08:32 Uhr
 1.083
 

USA: Drei Tote bei Absturz einer F-18 in Wohngebiet (Update)

Die F/A-18D Hornet war auf dem Rückflug von einer Trainingsmission auf dem Flugzeugträger USS Abraham Lincoln zur Marinebasis Miramar bei San Diego und stürzte aus bisher ungeklärter Ursache in ein Wohngebiet. Der Pilot konnte mit dem Fallschirm abspringen und wurde ins Marine-Hospital gebracht.

Zwei Häuser wurden durch den Absturz zerstört, aus einem davon wurden drei Tote geborgen, eine Person wird noch vermisst. Wegen des giftigen Rauchs wurden zwanzig Häuser vorübergehend evakuiert. Eine Bombenentschärfungseinheit der Marine war vor Ort, der Jet soll aber unbewaffnet gewesen sein.

In der University City High School, die nahe der Absturzstelle liegt, gab es keine Schäden und keine Verletzten. Die Sprecherin der Marinebasis gab bekannt, dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass der Pilot unter Alkohol- oder unter Drogeneinfluss stand.


WebReporter: veggie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Update, Absturz
Quelle: www.katu.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2008 08:42 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Das man das schon prophylaktisch ausschließen muss: "dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass der Pilot unter Alkohol- oder unter Drogeneinfluss stand."

Kommt das bei denen öfter vor?
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:31 Uhr von Illiana
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Kommt das bei denen öfter vor?"

würde man bei uns genauso testen. Oder ist es deshalb hier auch normal ;)
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:31 Uhr von vostei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Stelle: des Absturzes

http://maps.google.com/...

Sie liegt im Anflug auf den Fluplatz und unmittelbar vor dem Aufprallort Huggins St Ecke Cather Ave. ist der Sportplatz des Campus - dort wollte der oder die Piloten ( /D = eigtl ein Zweisitzer) die Hornet wohl hinschmeißen...

Die F/A-18 D müsste so ungefähr 8 bis max 12 Jahre alt sein - hinterher kam dann die Superhornet.
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:31 Uhr von s8R
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Jap, Metamphetamine sind da ziemlich beliebt, wegen dem hohen Virgilitätsgrad usw.
Kommentar ansehen
09.12.2008 18:06 Uhr von hansev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig Es kommt immer wieder mal vor das ein Flugzeug abstürzt. Entweder sind es technische Probleme oder der Pilot hat ein Problem. Kein System ist zu 100% sicher.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?