09.12.08 08:25 Uhr
 5.315
 

Kann München bald keine neuen Einwohner mehr aufnehmen?

München platzt laut Experten aus allen Nähten. Bis zum Jahr 2025 soll es laut neuesten Prognosen bis zu 150.000 mehr Einwohner geben.

Insgesamt ist das ein Wachstum von etwa zwölf Prozent in 17 Jahren. Damit liegt München weit vor Großstädten wie Hamburg oder Berlin.

Schon jetzt droht ein Verkehrskollaps und ein Wohnungsmangel, was z.B. die Mieten bereits seit geraumer Zeit steigen lässt. Auch der öffentliche Nahverkehr ist kurz vor dem Kollaps. So befördert bspw. die S-Bahn pro Tag täglich 800.000 Leute durch den schon überlasteten Stammstreckentunnel.


WebReporter: Bas1c
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Einwohner
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 23:11 Uhr von Bas1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
München ist eine klasse Stadt. Es gibt für mich keine Alternative. Die Lebensqualität und die Infrastruktur (öffentlicher Nahverkehr, Freizeitmöglichkeiten) sind einmalig in Deutschland. Berlin hat vielleicht mehr "Szene" allerdings ist dort meiner Meinung nach vieles verwahrlost. Wer beide Städte kennt wird mir da sicher zustimmen. Ärgerlich sind die exorbitanten Mietpreise die mit den Einwohnern zunehmen. Das ist nun mal der Preis für diese Stadt.
Kommentar ansehen
09.12.2008 08:45 Uhr von ^Apo^
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
münchen rockt: und was die sbahn angeht:
es würde ja schon reichen wenn sie statt allen 20 minuten, alle 10 minuten fahren würde.
die bürger wären flexibiler und die bahn nur halb so voll.

das mit dem verkehr ist wirklich zum kotzen. wer mit dem auto fährt wie ich, ist jeden morgen gestresst. kilometerweise zähfliesend (ingolstädter). mit der sbahn würde ich statt 20 minuten ca eine stunde brauchen, wegen drei mal umsteigen...
Kommentar ansehen
09.12.2008 08:45 Uhr von PhoenixY2k
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
kann ich dem Autor in allen Belangen nur zustimmen.

Zahle derzeit knapp 17€/qm Warmmiete. In anderen Städten könnte ich mir eine schönes großes 4 Zimmer Appartement leisten für das was ich hier für eine kleine 2 Zimmer Wohnung zahle.
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:32 Uhr von Shayne
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
mit recht! münchen ist die schönste stadt deutschlands - nur sollten die einwohner an ihren hohen nasen arbeiten.. ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:01 Uhr von no_trespassing
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wo Arbeitsplätze sind, wollen die Leute hin: Umso wichtiger, dass die die Industrie sich auch im Osten Deutschlands niederläßt.

München Immobilienmarkt ist heute schon überhitzt.
Vielleicht wäre es gut, wenn Städte wie Halle oder Schwerin durch die Ansiedlung von Industrie ein wenig aufgewertet werden. Weil solche Ungleichgewichte sind langfristig nicht gut.
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:44 Uhr von Deathrasher
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ Shayne: Stimmt! Leider nehmen die "hohen Nasen" immer mehr zu. Zum Beispiel irgendwelche Preißn-Weibsbilder, die dann Schwabing übervölkern und meinen, sie seien die Übertollsten, weil´s bei Pro7 oder in a Werbeagentur arbeiten...
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:57 Uhr von Shayne
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@deathcrasher: das klingt fast als meinst du damit jemanden persönlich? ;o)
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:21 Uhr von Il_Ducatista
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
oweh: Leit ihr hoabts ja so recht. ich musste München in 1989 verlassen weils z´vui Preissn hät.
Dafür bin ich dann in Punkto Lebensqualität in CH sicher nicht besser dran. Aber das Ferkel und die Steuern ...
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:40 Uhr von Careo
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
dito dito dito dito: ich stimme fast jedem zu! ;)
Zahle jetzt dann für mein 31m² Apartment 500 Euro warm! Geht noch, hab ich in dem Sinne ein Schnäppchen gekriegt, aber wenn man ne 2 Zimmerwohnung haben will, kann man sich das alleine fast nicht leisten bzw. ist für viele unmöglich.
München ist schön, ich würde nicht wegziehen wollen, aber was die Mietpreise angeht, ist schon wirklich unverschähmt.
Wobei es auch andere schöne Städte gibt. zb Nürnberg. Hat auch alles, was man braucht und haben möchte und die Mietpreise sind billigst!! Wäre mal eine Überlegung wert....aber erst, wenn ich älter bin :)
Kommentar ansehen
09.12.2008 12:15 Uhr von phil_85
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Kommentar: ich komme aus München und wohne seit Jahren in Berlin. Das öffentliche Nahverkehrssystem in Berlin ist dem Münchener um Welten überlegen!

Allerdings empfinde ich München auch als die schönere Stadt.
Berlin ist dafür deutlich grüner hat mehr Parkanlagen und eindeutig mehr Nachtleben.

@^Apo^: Es ist NICHT möglich die Sbahnen in kürzeren Intervallen fahren zu lassen, da der Stammtunnel keine höheren Kapazitäten hat, hier fahren die Bahnen ja schon alle 2 Minuten.

Was die Ansiedlung von Industrie in anderen Gebieten angeht: Klar, das ist nötig, aber dafür fehlen dort die Partner und die Infrastruktur. Man müsste ganze Zweige "umsiedeln" und das ist zu kostspielig...
Kommentar ansehen
09.12.2008 12:57 Uhr von karmadzong
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, wohnen: in München ist teuer.... da wohn Ich lieber für 600 Warm in meinen 100 Quadratmetern und 4 Zimmern...meinen 1500 Quadratmeter Garten fast direkt vor der Tür....

OK, hat auch Nachteile.. ich pendel jeden Tag nach Frankfurt/Main und das bedeutet mit Bahn 5 Stunden Fahrzeit hin und zurück in überfüllten Regionalbahnen... aber dafür wird hier gut Bezahlt und ich hab an Feierabend meine Ruhe, wenn ich im Sommer mein Schlafzimmerfenster offenlasse hör ich höchstens die Grillen...
Kommentar ansehen
09.12.2008 15:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mir gefällt es in Rommelshausen noch viel besser. Günstige Mieten, tolle Infrastruktur und nur 10 km von Stuttgart weg.
Berlin erdrückt uns aufgrund der Grösse und zuvieler Menschen.Aber München stimmt: meine Freundin will sehr oft nach München fahren, weil die Ausflugsorte um München herum ideal sind. Auch lobt sie das Flair - also muss es stimmen.
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:46 Uhr von DeadScreamSymphony
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja stimmt doch auch irgendwie denn bayern ist das wirtschaftlich stärkste bundesland kein wunder dass alle dahin wollen vor allem nach münchen ...

lg DeadScreamSymphony

und übrigens ... geiler fehler in der letzten zeile (Zitat: "... die S-Bahn pro Tag täglich ...")
Kommentar ansehen
09.12.2008 16:51 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Stammstrecke fährt alle paar Minuten eine S-Bahn, und überfüllt ist da keine wirklich, zur Stosszeit sind sie halt voll...
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:02 Uhr von miezi
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
die welthauptstadt is eben immer noch leipzig...

her mit dem minus ihr münchner ^^
Kommentar ansehen
09.12.2008 18:44 Uhr von Springbok
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
München ist Klasse: Das schon und das mit den Sbahnen mag stimmen, dennoch ist es gerade im Anblick dieses Aspektes sehr sehr traurig, dass es in München noch nicht so läuft wie in HH oder B, dass die Sbahnen alle 5 Minuten fahren, höchstens alle 10 sondern minimal 10 bis 40 Minuten....
Kommentar ansehen
09.12.2008 20:38 Uhr von chrizbert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"münchen ist die schönste stadt deutschlands - nur sollten die einwohner an ihren hohen nasen arbeiten.. ;-)"

also ich dachte, das wäre stuttgart! =)
Kommentar ansehen
09.12.2008 20:47 Uhr von ALDI-informiert-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Leipzig... lol !!! Bin Kein Münchener aber wohnte dort 1 Jahr und es war Super!

Leipzig dagegen nur lol !!!!
Kommentar ansehen
09.12.2008 21:05 Uhr von -Troll-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Sbahn angeht, ist eh schon seit geraumer Zeit eine 2. Stammstrecke geplant.
Und die Wohnungspreise würden sich meiner Meinung nach, lösbar sein, indem statt in der innenstadt, am stadtrand baut, und die äußere vororte vielleicht eher mit münchen "verbindet".
Kommentar ansehen
10.12.2008 01:10 Uhr von KingChimera
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
München wächst Ist ja nicht so das in München (und am Stadtrand) keine Wohnungen entstehen würden, gebaut wird hier ja in letzter Zeit durchaus kräftig.
Ändert natürlich nichts dran das die Mieten (mit) die höchsten in Deutschland sind (zahle für meine 2-Zimmer-Whg 700 warm). Hat allerdings auch den Vorteil das kaum jemand "einfach so" nach München kommt, da man es sich einfach nicht leisten kann ohne Arbeit (oder ohne Geld in der Hinterhand) hierher zu kommen.
Was den 20-Minuten-Takt der S-Bahn angeht: wurde ja bereits schon erwähnt das die Stammstrecke (also rund um Marienplatz, Hauptbahnhof etc) alle 2 Minuten befahren wird, da dort alle S-Bahnlinien durchfahren. Kürzerer Takt unmöglich.

Finde den ÖPNV in München dennoch sehr gut, hatte bisher nie Probleme selbst tief in der Nacht nach Hause zu kommen (und falls doch mal kein Bus mehr fährt, zum Sendlinger Tor oder zum Hauptbahnhof kommt man immer, und von dort kann ich auch nach Hause laufen - sofern man 45 Minuten Fußmarsch nicht verweigert).

Zum Schluß muss ich allerdings auch sagen das ich kein Problem damit hätte wenn die Einwohnerzahl stabil bei rund 1,3 Mio. bleibt. So bleibt der Flair erhalten, und München wächst nicht krankhaft in die Vororte. Das größte Dorf der Welt soll am besten so bleiben wie es ist.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
10.12.2008 06:42 Uhr von shishiza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Bei vielen stimmte ich zu.
Doch als ich damals in der Nähe von München gewohnt habe und in München zur Schule gegangen bin, war sie mir damals auch schon zu voll. Egal ob mit Auto oder Bahn.

München ist eine schöne Stadt, doch wohnen würde ich nicht dort, weil sie mir einfach zu groß ist.

An der Entwicklung kann man nicht viel machen, sie wird größer werden, schon weil es nicht anders geht. Sieht man ja auch an anderen Orten. Beispiel: Meine Oma hat in Bad Grönenbach gewohnt. Als kleines Kind war der Ort sehr klein...aber in lauf der Zeit wurde sie immer größer und bekam (warum auch immer) den Beiname "Bad" dazu.
Kommentar ansehen
16.12.2008 14:26 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer zieht freiwillig: nach münchen???????????

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?