08.12.08 20:22 Uhr
 396
 

Wirtschaftskrise: Deutsche Konjunktur von Infarkt gefährdet

Entgegen den Einschätzungen der Bundesregierung und führender Wirtschaftsforschungsinstitute, welche im kommenden Jahr trotz Wirtschaftskrise noch ein minimales Plus im Wirtschaftswachstum sehen, zeichnet die Bundesbank ein sehr düsteres Bild für 2009.

Im Zuge des halbjährlichen Wirtschaftsberichts der Bundesbank offenbaren sich gleich mehrere Anzeichen einer sich dramatisch verschlechternden Wirtschaftslage. Ein Ende der Rezession ist nicht in Sicht, für 2009 werden deutlich steigende Arbeitslosenzahlen erwartet und die Wirtschaft schrumpft stark.

Von der Binnennachfrage seien keine belebenden Impulse zu erwarten, zumindest kein weiterer Rückgang. Dagegen sei die Auslandsnachfrage schon jetzt weggebrochen, die sich abzeichnende Tendenz wird sich 2009 fortsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Wirtschaft, Gefahr, Konjunktur, Wirtschaftskrise, Infarkt
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 20:39 Uhr von christi244
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auch? Mehr als *lol* ist für diesen Kommentar auch nicht drin, besonders: >Von der Binnennachfrage seien keine belebenden Impulse zu erwarten, zumindest kein weiterer Rückgang.<

Binnennachfrage setzt Kohle voraus ... und wer hat die?
Kommentar ansehen
08.12.2008 20:54 Uhr von califahrer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet mal ab es kommt noch wesentlich schlimmer.

Ich meinerseits bevorzuge Vorräte an Grundnahrungsmitteln anzulegen.

Aber jeder hat ja seine eigene Sicht der Dinge.
Kommentar ansehen
08.12.2008 22:20 Uhr von Onkeld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibt doch sicher: bei blackwater, dyncorp oä. firmen immer was zu tun ^^
Kommentar ansehen
09.12.2008 00:08 Uhr von christi244
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal denke ich, dass das, was jetzt läuft, eventuell nichts weiter ist als ein riesiger weltweiter Beschiss, damit die Industrie die Menschen mit Unterstützung der korrupten Politik komplett in die Hand bekommt. Letztlich sind die Gewinner dort, wo gezockt wurde und von denen hat es niemand den Job gekostet oder es wurde von ihnen niemand in persönliche Haftung genommen. Die Schmierlappen sitzen noch immer, wo sie saßen und werden jetzt mit ungeheuren Geldern beschmissen, um dort fortzufahren, wo sie aufgehört haben.
Kommentar ansehen
09.12.2008 00:24 Uhr von califahrer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@V-Power: kleine Anmerkung:

die Arbeitslosenzahen sind nicht nur wegen Rentnern oder Auswanderern so runter gegangen. Der eigentliche Grund sind 1-Euro-Jobs und permanente Schulungsmaßnahmen der Arge. Herrschaften über 54 (glaube ich) werden automatisch nach 1 Jahr aus der Kartei gelöscht und / oder in die Frührente gezwungen. Das ist Fakt und belegbar.

Wir haben also eine korrekte Arbeitslosenquote von über 6 Millionen, aktuell!

Man redet nicht nur von schönrechnen, nein man tut es auch.
Kommentar ansehen
09.12.2008 17:12 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Suppenkasper-Wirtschaft: Ziel deutscher Politik ist es seit Jahrzehnten, unsere Arbeitskraft billiger zu machen und dazu die Seilschaft aus Wirtschaft und Politik zu stärken -- Globalisierung.
Das war möglich weil wir es zuließen, daß uns Eintopfparteien unter ihren christlichen wie auch sozialen Deckmantel diese Suppe einbrockten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?