08.12.08 20:06 Uhr
 722
 

Iserlohnerin wird auf dem Weg zur Arbeitsstelle Opfer eines Vergewaltigers

Am vergangenen Samstagmorgen war in Iserlohn eine Dame in Richtung Gerichtsstraße zu Fuß unterwegs gewesen, da sie zu ihrer Arbeitsstelle wollte. Kurz darauf kam sie an einem Mann vorbei. Dieser lief daraufhin der Frau hinterher.

In der Nähe der Iserlohner Stadtwerke überwältigte der fremde, ca. 1,70 Meter große und 35 bis 40 Jahre alte unrasierte Mann die Frau von hinten.

Dann zwang er sie drohend, gemeinsam mit ihm auf den dortigen Sporthallen-Parkplatz "Almelo" zu gehen. Dort vergewaltigte er die Frau. Die Polizei bittet Augenzeugen um sachdienliche Hinweise.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Opfer, Weg, Vergewaltiger, Iserlohn, Arbeitsstelle
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 22:15 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
.."Polizei bittet Augenzeugen um sachdienliche: Hinweise". Soll das ein Scherz sein? Angenommen, ich bring diesen Bastard an den Ohren ziehend zu der Polizei, meint ihr, der kommt in den Knast? Im Leben net!
Kommentar ansehen
09.12.2008 09:14 Uhr von Hasi68
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hasi: Und die ist einfach so mit gelaufen ohne um hilfe zu schreien,nein ihr hübschen ich glaube die wollte das vieleicht auch unglaublich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?