08.12.08 19:25 Uhr
 5.230
 

Altes Jahr bekommt zu Silvester eine Sekunde geschenkt

Da die Erde sich immer langsamer dreht, müssen jetzt Silvester-Funkuhren um eine Sekunde angehalten werden, bevor es Neujahr wird.

Übrigens: die letzte Aktion dieser Art gab es im Jahre 2006.

Zu diesem Ergebnis kamen zwei Institute aus Paris, die sich mit dieser Thematik beschäftigen und festgestellt hatten, dass Atomuhren und die Erdrotation aus dem Gleichgewicht geraten waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukerom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Silvester
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 19:33 Uhr von Astoreth
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
man sollte die zeit nutzen!
silvester, 5 vor 12, werdeich ein schnapsgläschen in einer sekunde herunterstürtzen und prahlend verkünden:
"das hätt ich letztes jahr nich machen können!"
Kommentar ansehen
08.12.2008 20:29 Uhr von chpalm
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm hab ich noch nix von gehört das es sowas jemals gab. Da is die Technik doch genauer als unsere Erde. Vielleicht hätte man noch in die News schreiben könne, WIESO die Erde aus dem Gleichgewicht geraten ist.
Kommentar ansehen
08.12.2008 20:52 Uhr von Lawelyan
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
exakte Uhrzeit wenn ich das schon lese, wer hat denn die exakte Uhrzeit..
Die Menschen die sich auf genau dem passenden Längengrad ihrer Zeitzone befinden... *augenroll*

Wie sagte mein Ausbilder damals, es ist nicht wichtig das man die exakte Uhrzeit hat, sondern das alle die GLEICHE Uhrzeit haben ;)
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:31 Uhr von shishiza
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von mir aus könnte die Zeit auch an Sylvester stehen bleiben, dann würde sich mein Wunsch in Erfüllung gehen.....

Aber so läuft es mit unserer Entwicklung, selbst die Erde verändert sich, also warum sich wundern?
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was verursacht die verlangsamung? sternenstaubreibung?
änderung des trägheitsmoments?
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:48 Uhr von N-DE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau: würd mich auch mal interessieren warum die Erde aus dem Gleichgewicht gekommen ist?
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:53 Uhr von Raptor667
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer heute die Simpsons gesehen hat weiß es hehe...Homer ist Schuld XD
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:55 Uhr von SkRapid
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Manche verstehen den letzten Satz der News nicht. Atomuhr und Erdrotation sind aus dem Gleichgewicht geraten - heißt nur: Das die Uhr einfach zu schnell für die langsam werdende Erde ist.

Das die Erde langsamer wird, kann man sich auch denken, bei dem ganzen Müll den wir hier (v)errichten. ;-)
Kommentar ansehen
08.12.2008 22:28 Uhr von Beergelu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Erde wird langsamer, weil sich der Mond immer weiter von ihr entfernt und weil die "Gezeitenreibung" die Erde bremst.

Aber das passiert schon, seit es den Mond gibt.

Und damit die Zeiten in den definierten Zeitzonen möglichst gleich bleiben sollen, wird da halt dieses Jahr mal wieder eine Sekunde hinzugefügt.
Kommentar ansehen
08.12.2008 23:04 Uhr von Thingol
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was lernen wir daraus? Viele haben keinen blassen Schimmer davon, dass eine exakte Uhrzeit total wichtig für Physik, Mathematik, Wirtschaft etc etc etc ist und dass einige immer noch glauben, der Kater Sylvester etwas mit Silvester zutun hätte.
Kommentar ansehen
09.12.2008 00:11 Uhr von CrazyTitan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenns den: karl moik oder wie der volksmusikheini da hießt noch gäbe hätte er ja die möglichkeit den count down richtig zu zählen.

(vor paar jahren als der abgesägt wurde und noch fest im glauben war diese sendung noch lange zu machen hat er vor ärger/aufregung/alter was auch immer nen schwächeanfall bekommen und den count down paar mal falsch runter gezählt.)
Kommentar ansehen
09.12.2008 02:14 Uhr von cefirus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"was verursacht die verlangsamung?": Deine Mutter.
Kommentar ansehen
09.12.2008 08:55 Uhr von karmadzong
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
boaaa neee: das nennt sich Schaltsekunde und es gibt sie aus dem gleichen Grund wie das Schaltjahr oder besser den Schalttag 29.02.... unser Mutterplanet ist eben so dreist und interessiert sich nicht dafür das wir Menschlein ein Zeitsystem eingeführt haben und dreht sich eben ein klein wenig langsamer als uns das lieb ist...daher die Schaltsekunde die Zeitsynchron überall durgeführt wird wo wichtige Uhren stehen.. übrigens passiert das auch auf den GPS-Satelliten da ansonsten nach der Schaltsekunde geringfügige Abweichungen möglich wären, so in der unerheblichen größenordnung von mehreren hundert Metern ;)
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:16 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verschwörungstheorie: Ich warte auf die erste Verschwörungstheorie auf Grund der Verlangsamung der Erde. Gibt doch sicher wieder paar Knallköpfe, die auch dafür die USA veranwortlich machen wollen. Noch nix gefunden auf "Schall und Rauch" oder wie entsprechende Nonsens-Seiten heißen?
Kommentar ansehen
10.12.2008 12:46 Uhr von Indemion27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://de.youtube.com/...

ab 3:35min

Eine mögliche Theorie, abseits von der überaus hirnrissigen Aussage des Spiegels (aus dem Gleichgewicht geraten... lol genau^^), nennt sich "Erdexpansion"

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?