08.12.08 18:48 Uhr
 876
 

Belgien: Autohändler will mit Gratiswagen die Absatzkrise bewältigen

Einen ganz besonderen Weg aus der Absatzkrise in der Automobilbranche will jetzt ein Händler aus Belgien gehen. Der Händler macht seinen Kunden das Angebot "Kauf ein Auto und bekomme das zweite gratis dazu."

Der in Antwerpen ansässige Händler sagt: "Die Menschen kaufen immer noch Autos, man muss ihnen nur so viele Anreize wie möglich bieten und diese innovativ vermarkten." Auch viele Käufer aus dem Ausland interessieren sich jetzt für das Angebot, das noch bis zum 15. Dezember läuft.

Das Angebot gilt jedoch nur, wenn man zuvor einen Neuwagen kauft, den es bei dem Händler ab 22.800 Euro gibt, und der Gratiswagen, den es dazu gibt, darf den Wert von 14.000 Euro nicht übersteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Belgien, Absatz
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 20:26 Uhr von korem72
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leider sagt: auch die Quelle nicht, welche Automarken dieser Händler durch diese Aktion verkauft. Das wäre interessant, um die Kunden aus dem näheren "Ausland" heran zu locken.

Zur News selber: Respekt sehr gut übersetzt und zusammen gefasst

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?