08.12.08 17:31 Uhr
 18.701
 

Australien: "Simpsons"-Porno führt zu Verurteilung wegen Kinderpornografie

Vom Berufungsgericht wurde in Australien ein Mann wegen Besitzes von Kinderpornografie zu einer Geldstrafe von umgerechnet etwa 1.500 Euro verurteilt. Der Mann hatte aus dem Internet einen Comic-Pornofilm heruntergeladen, in dem Figuren aus der Zeichentrickserie "Die Simpsons" agierten.

Die Verteidigung berief sich darauf, dass die Darsteller in dem Film fiktive und gezeichnete Charaktere wären. Das Gericht hielt fest, dass der Zweck der Anti-Kinderpornografiegesetze wäre, Kindesmissbrauch und -ausbeutung bei der Darstellung von "echten" Kindern zu verhindern.

Allerdings bedeute die Tatsache, dass die Figuren gezeichnet wären, nicht, dass es sich nicht um Menschen handle. Laut Urteil könne der Cartoon-Porno dazu führen, dass die Nachfrage nach Pornografie, bei der "echte" Kinder missbraucht werden, angeheizt würde.


WebReporter: veggie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Australien, Porno, Kinderporno, Die Simpsons, Verurteilung
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 17:44 Uhr von TrangleC
 
+86 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Güte.
Als ich noch Mitglied bei AOL war haben mir andauernd Chatbekantschaften und Freunde solche Pornobilder von den Simpsons, oder den Feuersteins, oder anderen Zeichentrickserien zugesendet, weil sie es lustig fanden.
Das war damals schon fast sowas wie ein communityweiter Running Gag.

Wenn das Kinderpornografie war, müsste man da wahrscheinlich hunderttausende Leute einsperren die garnichts mit echten Kinderpornos am Hut haben.
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:44 Uhr von G.B.hindert
 
+69 | -2
 
ANZEIGEN
Fehlurteil am besten verbietet man dann auch Pokemon. Regt ja schließlich zu Tierquälerei an. -_-
Aber mal im Ernst. Was hat ein SimpsonsPorno mit Kinderpornographie zu tun?
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:54 Uhr von frederichards
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Richter schloß von sich auf andere: Der informierte und kritische Internetsurfer mit gesunden Menschenverstand kann phanatstische oder Comiczeichnungen oder Mangas oder gezeichnete Bilder von der Wirklichkeit unterscheiden.

Das ist bei Juristen nicht so....
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:56 Uhr von mcchickents
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
der arme: 1.500 Euro damit könnte man seinenKinder schöne Weihnachtsgeschenke kaufen der man tut mir echt leid
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Verkauf von normalen Pornofilmen erhöht dann doch eindeutig das Risiko, dass der Betrachter dann Gewalt gegen Frauen ausübt oder Notzucht verübt ?
Der Richter würde vermutlich auch einen Schauspieler verurteilen, der im Fernsehen einen Mord begeht.
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:02 Uhr von Pokey
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Noch schlimmer!! Im deutschen Gesetz wird von Kinderpornographischen SCHRIFTEN gesprochen. Das beinhaltet natürlich Bilder, aber eben auch das geschriebene Wort.

Wenn man hier also ausformuliert: "Die 13 jährige xxx f**** mit dem 18 jährigem yyy" ist dies bereits strafbedrohte Kinderpornographie.

Noch perverser wird es, wenn man bedenkt, dass bereits die Beschreibung von jungen Körpern ausreicht um als Kinderporno zu gelten, auch wenn ausdrücklich ein Alter über 18 angegeben wird.

Das neue, von der Bundesregierung geplante Gesetz soll sogar Babyphotos von (nackt) badenden Säuglingen in der Badewanne, die Eltern zu Millionen besitzen unter Strafe stellen.

Klar ist, dass Kinderpornographie geächtet werden muss. Aber durch die Angst allein schon vor dem Wort "Kind" wird auf alles eingeschlagen, was auch nur so ähnlich klingt.

Ist ähnlich wie die Angst vor dem Terror. Die Angst hat schon erheblich mehr Opfer gefordert als der Terror jemals erzeugen wird.
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:09 Uhr von dr.b
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Entweder unschuldig oder unschuldig: Wenn das Gericht die Fiktion des Comics nicht anerkennt,
dann hätte es aber erkennen müssen, daß die Simpson Figuren vor gut 20 Jahren erfunden wurden und somit alle Volljährig sind....also keine Kinderpornografie....

Das sollte zumindest eine Richter-kompatible Logik sein...im übrigen sollte man in Australien alle christlichen Kirchen abreissen....da werden männliche Kinder mit Flügeln nackt dargestellt. Entwender Kinderpornografie oder Sodomie oder am Ende sogar beides.....Oh Aussies....
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:43 Uhr von Meinung2009
 
+13 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:44 Uhr von Lawelyan
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: Das sind die gleichen Schwachköpfe die jeden Battlefield oder Counter Strike Spieler als potenziellen Amokläufer sehen....

Ich bin ja grundsätzlich für die Unantastbarkeit von Richtern aber so langsam finde ich, das man denen mal ein "Bekomm ein ordentliches Weltbild" kurs aufdrücken sollte.
Die sind doch eindeutig mit dem Internet und der virtuellen Welt überfordert -.-
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:44 Uhr von Baptistar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jaa gut: und die barrel 18 pornos? die heizen sicherlich auch auf jüngere an
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:54 Uhr von fruchteis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Pokey: Deswegen baden die amerikanischen Babys mit Pampers und Männer und Frauen halten sich ihre intimen Stellen zu oder wickeln sich in Handtücher ein, auch wenn sie beim Duschen völlig alleine in der Wohnung sind. Und nun soll solcher Schwachsinn auch zu uns rüberschwappen... *tztztz*

Es würde ja reichen, wenn die entsprechenden Stellen nicht grad groß eingeblendet werden oder die Leute von hinten gezeigt werden. Aber in unserer konservativ-neoliberalen Gesellschaft sollen die Menschen aus welchen Gründen auch immer auf prüde getrimmt werden.
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:57 Uhr von James Blond
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kann einem in Deutschland auch passieren: Aus Spiegel-Online:

"Schriften" sind neben schriftlichen Texten im Wortsinne auch "Ton- und Bildträger, Datenspeicher, Abbildungen und andere Darstellungen", also auch Fotos, Zeichnungen oder Computer-Animationen.

Und da es mitlerweile den Begriff der Jugendpornographie gibt gilt obiges auch für "Zeichnungen" von Teenagern.
Kommentar ansehen
08.12.2008 19:00 Uhr von fruchteis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@James Blond: Ich hab dir grad ein Plus gegeben, und erschienen ist -1 - sorry, das war keine Absicht!
Kommentar ansehen
08.12.2008 19:16 Uhr von mrbrightside88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Australien.Fallen ja ned zum ersten mal mit solchen Verurteilungen auf
Kommentar ansehen
08.12.2008 19:28 Uhr von LinksGleichRechts
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Achtung! Nackte Kinder sind ab jetzt verboten, denn die können pädophile Triebe auslösen und somit den Kinderpornoabsatz erhöhen!
Also! Nackte Kinder sind ab jetzt verboten und Krankenhäuser werden wegen Kinderprostitutions- und Kinderhandelsverdacht geschlossen.
Außerdem wird jeder geköpft und gevierteilt bis er tot ist falls er Fotos von seinen nackten Kindern auf dem Fotoaparat und auf dem Computer hat.
Hirsche die über minderjährige Rehkühe herfallen, müssen auch sofort abgeschossen werden!

Achja, und Politikerdiäten werden um 20% erhöht.
Danke.
Kommentar ansehen
08.12.2008 20:27 Uhr von CHR.BEST
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also daß die Simpsons Phantasiefiguren sind läßt sich wohl kaum nachvollziehbar widerlegen.
So haben sie alle gelbe Haut, 4 Finger und sind zum Teil - wie Bart´s Kopf - Gegenständen (Konservendose) nachempfunden.

Außerdem wurde die erste Folge 1989 ausgestrahlt, vor 19 Jahren. Selbst Maggie muß also bereits volljährig sein.
Daß sie noch so jung aussehen liegt daran, daß ihnen Homer heimlich jeden Morgen einige Tropfen Wachstumshemmer unter das Frühstücksmüsli mischte um die Dauer der Serie in die Länge zu ziehen (siehe Folge "Hinter den Lachern"). ^_^
Kommentar ansehen
08.12.2008 22:34 Uhr von daMaischdr
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@mcchickents: Da ich annehme, dass dein Kommentar ironisch gemeint war, möchte ich dir folgendes zu Bedenken geben:
Der Mann gilt jetzt als verurteilter Kinderschänder! Das wird so in seinem polizeilichen Führungszeugnis stehen. Das kann ihm sein gesamtes zukünftiges Leben versauen.
Und nicht nur das, in einigen Ländern (ich glaub auch Australien) gibt es ja solche Webseiten, auf denen jeder Sexualstraftäter aufgelistet ist. Es kann ihm also passieren, das er eines Tages von einem wütenden Mob auf offener Straße gelyncht wird.

Also von daher sollten die 1500€ sein geringstes Problem sein.
Kommentar ansehen
08.12.2008 23:27 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@keintoterfisch: Fallen unter das Gesetz auch Aufnahmen von Anja Juliette Laval, Lay the Kat, Selina18, TeenKarma, Jordan Capri, Ivana Fukalot, Christine Young, Holly Heartbreak, einige Aufnahmen von Hegre oder das Sexvideo von Paris Hilton?

Die sehen alle noch recht jung aus, obwohl sie alle mindestens 18 waren, als sie Nachtaufnahmen oder Pornovideos von sich haben machen lassen.
Kommentar ansehen
09.12.2008 03:54 Uhr von Kloregen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
guckt euch: mal bitte das blid von den Simpsons an das bei der aktuell neuen Folge als Cover dient.

So ein Schwachsin mal ganz erhlich habe mal ne Nakt skitzierung von Pokemon für nen Kolegen in der Schule gemacht.... bitte klagt mich an als Verbreiter von Kinderpornos
Kommentar ansehen
09.12.2008 03:55 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Richter in Japan waere, wuerde er wohl versuchen jeden der hier ein XXX Manga/Anime kauft/verkauft einzulochen - da koennte dann grad mal die Haelfte aller DVD-Laeden dicht machen.
Hier in Japan lesen viele 50 jaehrigen Geschaeftsleute sowas im Zug ohne dass sich einer dran stoert.
Kommentar ansehen
09.12.2008 04:42 Uhr von Nadir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nichs bessers zu tun? jeder von uns hag sicherlich schon einen dieser lusgigrn fotos gesehn/gehabt.. deswegen ist man ja nicht gleich kriminell.. dan müssten wir ja allsamt im gefägnis sitzen ;D
Kommentar ansehen
09.12.2008 06:54 Uhr von shishiza
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Viel zu Übertrieben!!! Warum wird solche Geschichten immer groß raus gebracht?
Ich glaube, das jeder Erwachsene schon sowas geschaut hat, und wenn ist er sich nicht selber ehrlich genug.....aber Zeichentrick/Comic/Manga/Anime/Dojjins sind Kunstobjekte, sonst nichts.
Sobald einer einmal sowas schaut, wird er doch nicht straftätig...das ist quatsch! Sonst müßten wir bei allen Actionsfilmen das gleiche sagen. Denn die sind auch Vorlagen...ich würde gerne mal was in die Luft sprengen oder wie ein Held durch die Welt fliegen...warum wird also ein Mann sofort verurteilt, weil er sich Kunstobjekte auf dem PC hält?
Kommentar ansehen
09.12.2008 07:02 Uhr von Katja72
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn ich hier lese,das einer sagt``das hier alles pädophile hier rumlaufen,weil sie schonmal sone zeichentrick-potnos gesehen haben``.hat der nen knall???ich hab in meiner jugend auch mal nen zeichentrickporno gesehn,schneewittchen,einige können sich bestimmt noch dran erinnern.und ich habe in keinsterweise pädophile neigungen,im gegenteil(wünsche diesen menschen nichts nettes).mit den simpsons die bilder gibt es schon ewig und es ist ja eigentlich zur verarsche gedacht und nicht zum aufg....en..tztztz,würde sagen der hat ne schmutzige phantasie,der behauptet es ist kinderpornographie.
Kommentar ansehen
09.12.2008 08:00 Uhr von ToBeDe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Katja72 das was der User da geschrieben hat war pure Ironie.

Ich finde es auch total überzogen. Der Richter hat wahrscheinlich nur zu lange hinter seinem Richter Dings gesessen! ^-^ ...

Und Leute, irgendwann wird alles wieder besser!
Kommentar ansehen
09.12.2008 08:41 Uhr von greendude
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm ich habe im letzten jahr (unverlangt) eine familienfotorundmail mit einen foto von meinem kleinen neffen beim baden (er war nackt) an meine googlemail-adresse erhalten. seitdem traue ich mich nicht mehr, in die USA einzureisen. soweit ist es schon gekommen.

:(

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?