08.12.08 17:16 Uhr
 1.897
 

F1: Ferrari setzt den Rotstift an

Stefano Domenicali, der F1-Teamleiter bei Ferrari will den schon länger laufenden Prozess der Kostenreduktion beschleunigen. Einzelheiten, wie das bei seinem Rennteam umgesetzt werden wird, gab er dem Corriere della Sera gegenüber jedoch nicht preis.

Vor dem Hintergrund des Honda-Ausstiegs und der unsicheren Zukunft mahnte er allerdings an, dass ein überregulierter Sparzwang den Sport kaputt machen und den Wettbewerb verzerren könnte.

Für die Fans der Scuderia merkte Domenicali jedoch noch an: "Ferrari wird ein Leader bleiben, die Fans können ruhig bleiben."


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ferrari
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 17:59 Uhr von marshaus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
nun ja alle muessen sparen und bei honda haben wir gesehen wie schnell man am ende ist.........
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:34 Uhr von mcchickents
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
omg: HONDA ist nur am ENDE weil sie einfach keine erfolge errecihen anders siehst bei Mercedes sowie Ferrai aus.
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:56 Uhr von XxSneakerxX
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vorraussetzung für Erfolge in diesem Sport ist aber nunmal auch ein gewisses Maß an finanziellen Mitteln erforderlich, die zur Verfügung stehen müssen, um besser zu sein als die anderen. Honda war anscheinend nicht so flüssig...Ist ja klar, dass Ferrari, Mercedes, BMW und Co. da leicht reden haben...Nichts desto Trotz sind die besten Zeiten der Formel 1 vorbei....Das war für mich schon klar, als Michael Schumacher aufhörte.
Kommentar ansehen
08.12.2008 19:23 Uhr von mcchickents
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich fand die letze sesion war die beste auch ohne den schumi

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?