08.12.08 15:19 Uhr
 418
 

Nintendo USA: 800.000 Wii-Konsolen in der Thanksgiving-Woche verkauft

Nintendos Präsident Satoru Iwata gab gegenüber Reuters bekannt, dass man in den USA allein in der Thanksgiving-Woche über 800.000 Wii-Konsolen verkaufen konnte. Im Vorjahr konnte man im gleichen Zeitraum noch 350.000 Einheiten der Wii-Konsole Verkaufen.

"Wenn die Wirtschaft stark ist, tendieren die Käufer die Top 3 Gegenstände auf deren Wunschliste zu Kaufen. Aber wenn es in der Wirtschaft abwärts geht, kaufen die laute meist nur das, was an erster stelle steht. "Zum Glück sind unsere Produkte meist an erster Stelle bei den Käufern", so Satoru Iwata.

Auch der Nintendo-DS konnte im Vergleich zum Vorjahr an Verkäufen um 20 Prozent zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tilmen-kroaxis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Verkauf, Woche, Nintendo, Konsole, Wii
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 15:11 Uhr von tilmen-kroaxis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es nicht vor kurzem die Meldung von Microsoft mit der Behauptung, dass sie am Meisten Xbox360 Konsolen verkauft hätten? Natürlich haben sie mehr verkauft, wenn man die Wii gar nicht erst in die Konkurrenz Verkaufsliste mit aufnimmt. Na ja. Weinachten gehört ebenfalls Nintendo. Anders haben sie es auch nicht verdient, denn die Wii ist und bleibt Genial.
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:46 Uhr von Illiana
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
na dann: würde es wohl den Nintendo-Chefle freuen, dass die Wii bei mir auch an erster Stelle steht :)
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:02 Uhr von Slaydom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@tilman: Microsoft sagte das nur gegenüber der PS3 und haben gesagt, dass sie an der Wii nicht rankommen werden und dass der Kampf sowieso schon verloren sei in dieser Generation, aber nicht auch noch gegen Sony verlieren wollen.
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:23 Uhr von Bünnyboy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Sony hat genauso viel verkaufen können an diesem speziellen Wochenende wie Nintendo in einem ganz normalen Monat... mehr kommt da einfach nicht raus... Von 10 Jahren, die die Playstation 3 auf dem Markt sein sollte, soll angeblich schon 2011 schon die nächste Generation kommen... Und jetzt kopieren die auch noch den Wii Controller um noch das zu retten was noch zu retten ist, aber merken nicht das es bereits zu spät ist. Die haben kaum noch exklusiv Titel, das meiste haben sie verloren weil die Entwickler merkten das da nicht mehr genug rausspringt... Wenn ich schon höre das FF 13 oder Tekken 6 keine Playstation exklusiv Titel mehr sind... spätestens dann müssen die begriffen haben das sie was falsch gemacht haben...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?