08.12.08 15:02 Uhr
 3.502
 

Cora Schumacher sexy im neuen Lambertz-Kalender 2009

Cora Schumacher zeigt sich im neuen Lambertz-Kalender in verführerischer Pose.

Zusammen mit "Germany´s next Topmodel" Lena Gehrke ließ sie sich für den neuen Kalender des Keksfabrikanten Hermann Bühlbecker fotografieren.

Der Kalender ist nicht im Handel erhältlich. Er wird, wie der Pirelli-Kalender, nur an ausgesuchte Freunde der Keksfabrik verschenkt. Bilder des Kalenders gibt es in der Quelle zu bestaunen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meisterB
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: sexy, Kalender, Cora Schumacher
Quelle: www.max.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 15:08 Uhr von ohnehund
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt so viele hübsche Frauen!! (mit alles echt)!! und die müssen Corooorrraa S. mit ihren falschen Tidden nehmen!!

Naja wers nicht mag??
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:28 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema Z-Promis gehen (einem) auf den Keks...
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:59 Uhr von DirkKa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Cora Schumacher und "sexy" widerspricht sich irgendwie ;)
Kommentar ansehen
08.12.2008 19:54 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde Silikonkissen nicht sexy. Kalender brauch ich auch nicht, das kann meine Armbanduhr.
Kommentar ansehen
08.12.2008 20:57 Uhr von sbkmannie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sexy? Die Frau ist zum abgewöhnen.
Kommentar ansehen
08.12.2008 21:20 Uhr von geilomator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Pirelli: Er wird also, ebenso wie der Pirelli Kalender, an treue Kunden der Keksfabrik verschenkt...
ich dachte immer, der Pirelli Kalender wär von diesem Reifenhersteller und nicht auch von der Keksfabrik.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?