08.12.08 14:43 Uhr
 662
 

Studie: Im Jahr 2025 ist jeder zweite Bundesbürger über 47 Jahre alt

Eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ermittelt, dass die Menschen in der Bundesrepublik stetig älter werden.

Im Jahr 2006 zeigte die Statistik an, dass jeder zweite Mensch in Deutschland über 42 Jahre alt war. Berechnungen für die Zukunft gehen nun davon aus, dass im Jahre 2025 jeder zweite Bürger sogar über 47 Jahre alt sein wird.

Die Zahl der über 80-Jährigen werde sich bis 2025 um siebzig Prozent erhöhen und die Anzahl der Pennäler wird sich deutlich verringern. Die Senioren werden in Relation zu den Jüngeren überproportional ansteigen.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Studie
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 14:36 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht für unsere Rentenkasse aber überhaupt nicht gut aus. Ab heute verschwinden die Kondome aus den Regalen und die Pille, Spirale etc. wird verboten. Jetzt verstehe ich, warum der Papst gegen Verhütung ist. Er will mehr Nachwuchs, für mehr Kirchensteuer.
Kommentar ansehen
08.12.2008 14:47 Uhr von ZTUC
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich noch nicht! Also 2025 bin ich noch nicht so alt.

Übrigens, man hätte auch schreiben können.

Studie: Im Jahr 2025 ist jeder zweite Bundesbürger jünger als 47 Jahre.
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:06 Uhr von Careo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da sollten: sich die Rentenkassen aber schnell was einfallen lassen.
Und das mehr Nachwuchs gefordert wird, ist verständlich, aber nicht um dafür mehr Kirchensteuer abzudrücken. :-(
Und wiederum werden dann auch mehr Altenheime usw. benötigt, wenn wir immer mehr alte Menschen haben. Das ist wiederum gut, aber wenn wir so wenig junge haben, die die Arbeit meistern können? Man beachte einfach mal die derzeitigen Zustände in Pflegeheimen.
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:15 Uhr von ohnehund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann gibt es bestimmt auch mehr Lehrstellen und mehr Arbeitsplätze!! Weil es gibt ja dann bestimmt auch mehr Hilfsbedürftige!!
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:36 Uhr von lealo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
von wegen: Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!

die Zukunft wird nicht nur eine höhere Lebenserwartung bringen,
mal schauen was die Natur in Zukunft aus uns macht,
eine Natur die wir geformt haben
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:51 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
na solange wir weiter jugendliche wie heute haben..werden halt einfach ein paar "alte leute" niedergetreten...

einwanderung wirds dann sicher auch noch geben...
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:51 Uhr von HansGünter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sowas: kann man doch garnicht vorraussehen...
ja die deutschen bekommen momentan weniger kinder.. sobald die geburtsrate um 1 % zurückgeht, veranstalten die da oben einen terz... in 5 jahren isses wieder anders also warum sich wegen so gewäsch aufregen...
Kommentar ansehen
08.12.2008 18:12 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm dann besteht noch Hoffnung wenn es nur jeden zweiten trifft, dann besteht für mich ja noch die Chance plötzlich mit dem Altern aufzuhören ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:27 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach brüll: ich lach mich schlapp über diese bornierten Hirnis. Die Altersrassisten sorgen dafür dass jeder über 40 jährige keine Chance hat. Somit ist dann die Häklfte aller Einwohner in 2025 bitterarm. Ferkel aufs Klo, Altersrassisten raus! Mit denen wüsst ich auch noch wesentlich härteres.aber man darf das ja net aufschreiben.
Kommentar ansehen
09.12.2008 11:34 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch nochwas: wär ich gezwungen wieder in DLand zu leben, würde ich selbtsverständlich in den grossraum München gehen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?