08.12.08 10:02 Uhr
 8.447
 

Bochum: Polizei schnappt einen 19-jährigen Intensiv-Täter

Polizisten konnten einen 19 Jahre alten Täter am Nachmittag des gestrigen Sonntags dingfest machen und ihn in die JVA (Justiz-Vollzugsanstalt) bringen. Zuvor wurde der Mann dem mit den Ermittlungen beschäftigten Richter vorgeführt.

Der Täter wird verdächtigt, er hätte in der St. Paulus-Pfarrgemeinde vor etwa zwei Monaten den Schlüssel zur Kirche gestohlen. In der Kirche entwendete er daraufhin sakrale Sachgegenstände aus einem Tresor. Aus diesem Grund lag ein Untersuchungs-Haftbefehl gegen ihn vor.

Der festgenommene und nun inhaftierte Mann soll laut Polizeiangaben ein Intensiv-Täter sein. Bisher hätte er den Angaben der Polizei zufolge sehr viele Straftaten begangen. Man konnte dem Mann über 80 Einbrüche innerhalb des Stadtteils Bochum-Querenburg nachweisen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Täter, Bochum
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2008 10:10 Uhr von Illiana
 
+31 | -9
 
ANZEIGEN
da das eh gleich kommt, möcht ich die erste sein:
Es war ein Deutscher mit Migrationshintergrund...

Also her mit den Abschiebekommentaren ;)
Kommentar ansehen
08.12.2008 10:39 Uhr von Knuffle
 
+44 | -5
 
ANZEIGEN
mir ist: inzwischen klar, warum das nicht mehr erwähnt wird. Weil es nach der Überschrift so selbstverständlich ist, dass erwähnt werden müsste, wenn die Täter keinen Migrationshintergrund hätten.
Kommentar ansehen
08.12.2008 10:39 Uhr von G.B.hindert
 
+35 | -4
 
ANZEIGEN
@Illiana: Jaaah. Schiebt ihn ab, aber schnell ;-)
Kommentar ansehen
08.12.2008 10:42 Uhr von Major_Sepp
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
[...]

Ich frage mich allerdings warum die Polizei den gerade zu diesem Zeitpunkt festnimmt. Für meinen Geschmack hätte er die 100 noch voll machen können. Die 20 Sozialstunden müssen sich ja lohnen...

[...]
Kommentar ansehen
08.12.2008 11:25 Uhr von ***Dolly***
 
+16 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:04 Uhr von Philippba
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Aha, man darf 80 Einbrüche machen!! bevor man in den Knast kommt. So ist das doch, den Leuten passiert nix und die machen wieder blödsinn, weil die gerlernt haben, dass man nicht bestraft wird. Ich wünsche dem Richter die Pest
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:05 Uhr von ***Dolly***
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@ Philippba: es lag ein haftbefehl bereits vor, jedoch konnte man ihn bis dato nicht festnehmen. dass heisst nicht, dasser mit den verbrechen bisher durchkam
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:46 Uhr von ohnehund
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Toll!! Diese wunderbaren Wörter!! Sie lassen alles so harmlos erscheinen!!

Migrationshintergrund und Intensiv-Täter und gemeinützige Arbeit usw. usw.

Ausländer mit 80 kriminellen Taten hat wieder mal die Behörden verarscht!!
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:52 Uhr von charlyspan
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Alle vorbestraften Täter: mit Migrationshintergrund sollte man ausweisen !
Diese rechtliche Möglichkeit ist meines Wissens doch gesetzlich verankert im Ausländerrecht !
Aber unsere Justitzia macht wie so oft immer beiden Augen zu und hat wahrsch. gar keine Augen mehr !
Ich denke wie in den USA sollte man die Einreiseauflagen massiv erhöhen, dann bleibt so ein Grob....... draußen.
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:56 Uhr von Fallen_Angel_Cypher
 
+11 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:58 Uhr von quade34
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Benennung der Nationalität: ist politisch nicht gewollt, wir reisen und exportiern viel. Es wird ein Negativimage befürchtet und eventuell werden ausländische Investoren abgeschreckt. Die ganz nackte Wahrheit ist politisch nicht korrekt.
Kommentar ansehen
08.12.2008 13:06 Uhr von WyverexAuctor
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Das Negativimage erreichen die gerade dadurch, dass versucht wird an allen Ecken und Enden die Nationalität zu zensieren.
Kommentar ansehen
08.12.2008 13:07 Uhr von boehm23
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Das war bestimmt ein muslimischer Neger....., hihihi
Kommentar ansehen
08.12.2008 13:15 Uhr von Lordmaster
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2008 13:29 Uhr von mpex3
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ich wohnen in bo-querenburg.

ich habe aber nicht mitbekommen, dass die anzahl der einbrüche drastisch gestiegen ist.

hier wohnt eh nur gesocks :) ...und eine krähe hackt der anderen kein auge aus :P
Kommentar ansehen
08.12.2008 14:44 Uhr von Eizi_Eiz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: sehr gut..... ich musste fast lachen:-)

Also wenn jemand 80 mal irgendwo eingebrochen ists und ist nicht erwischt worden, dann weißt das mal wieder auf die herrausragende Arbeit unserer Staatsmänner,
ich fühle mich sicher auf deutschen Straßen.
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:00 Uhr von carpx
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
80 Einbrüche nachgewiesen? Wie dumm hat er sich angestellt, dass ihm 80 Einbrüche nachgewiesen werden können?
Hat er überall eine Visitenkarten dagelassen?
:)

Was die Nationalität/Religion mit dem Täter zu tun haben soll ist mir nicht ganz geläufig. Wenn wieder Leute auf die arabische Welt anspielen: Wie wird denn dort mit Verbrechern umgegangen? In manchen Landstrichen wahrscheinlich sehr archaisch aber gerade z.B. in der Türkei gibts Gerichte und Polizei.

Mich würden wirklich die Schlüsse interessieren, die z.B. ShordyLordy aus der Nationalität des Täters zieht ...

Wäre schon sehr "dumm" wenn es am Ende ein Deutscher wäre, oder? Ach stimmt ... sicher ein Deutscher mit Migrationshintergrund ... also doch kein "echter Deutscher". Dann wäre die Welt wieder in Ordnung.
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:24 Uhr von thejack86
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Intensiv-Täter: was ist das für ein Wort?
Wiederholungstäter klingt besser
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:33 Uhr von Illiana
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:55 Uhr von Sorriso
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Illiana: Kann deinen Beitrag nur unterschrteichen.

Ich find hier auch keinen Ausländer. Nur einen deutschen Straftäter der keine deutschen Eltern hat.

Vielleicht sollten wir uns eine Insel zulegen, auf die wir dann die deutschen Straftäter mit Migrationshintergrund abschieben können?
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:03 Uhr von Vierl
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ich deutscher migrant im Ausland: Tja Leute,
ich bin so einer.
Scheiss-Deutscher, der sich immer wieder vor den Einheimischen behaupten muss als einer der nicht so ist wie die kriminellen Echtdeutschen hier im Lande.
So nebenbei:
"Selbstverständlich" werden auch hier Ausländer (so wie ich und meine Kinder) diskriminiert und gemobt aber keiner von den Einheimischen wünscht zu hören, dass vielleicht ihre Haltungen gegenüber uns Ausländer mit zur Ausgrenzung (auch in den kriminellen Bereich) führen kann/führt.

Viel Gl¨ck ihr selbstgerechten Pharisäer.
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:23 Uhr von Birjand
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Illiana so doof kanns Du doch gar nicht sein?

Wir wissen doch alle, wer die Kriminalitätsstatistik anführt.

Und wir wissen alle, wie sie aussehen würde, wenn sie, wie es die Polizei fordert, auch nach den Herkunftsländern der Täter geführt würde.

Da stände kein Niedersachse, Bayer oder Berliner an Platz 1!

Wieso wohl wird das Herkunftsland nicht in der Statistik aufgeführt?
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:35 Uhr von carpx
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Hand aufs Herz Birjand, die meißten Straftäter sind wohl Deutsche.
DDEEUUTTSSCCHHEE

Wenn du nicht zufällig irgendeiner verqueren Lehre angehörst, sind auch Deutsche mit Migrationshintergrund Deutsche.

Überhaupt der Begriff Deutsche mit Migrationshintergund total krank, erinnert an vergangene Tage wo aufgrund der Herkunft eines Menschens Schlüsse über ihn gezogen wurden.
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:01 Uhr von diehard84
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ab ins arbeitslager bis jeglicher schaden der verursacht wurde abgearbeitet ist.

danach abschieben...
Kommentar ansehen
08.12.2008 17:04 Uhr von Dr.Avalanche
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@iliana & carpx: soziologisch gleicht euer verhalten dem von lemmingen...
mal schön diesen weichspüler-müll nachquatschen.

Gesellschaftliche, kulturelle, traditionelle Unterschiede existieren für euch wohl nicht.

Jeder Mensch beansprucht für sich seine eigene Kultur und Tradition und insb. Religion, aber wenns dann ums hauen, stechen und morden geht sind ja alle wieder gaaanz gleich.

tolle philosophie

ich würde nicht nach deutsch und nicht deutsch trennen, vielmehr sind die vier Himmelsrichtungen die vor dem Wörtchen Europa stehen auschlaggebend

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?