07.12.08 20:15 Uhr
 119
 

1. Fußball-Bundesliga: Köln verliert gegen Hamburg - Zwei Tore durch Petric

In einem Sonntagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga verlor der 1. FC Köln gegen den Hamburger SV mit 1:2 (0:2). 50.000 Besucher sahen das Match.

Mladen Petric sorgte quasi im Alleingang für den Sieg der Hamburger. Petric traf in der 15. und 31. Minute und sorgte so für die HSV-Führung zur Pause. Sieben Minuten vor Ende der Partie erzielte Milivoje Novakovic das Tor für die Gastgeber, zu mehr reichte es aber nicht.

Alex Silva (HSV) musste den Platz bereits früh verlassen. Er hat sich möglicherweise eine Bänderverletzung zugezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, Hamburg, Tor, Mladen Petric
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 19:59 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borussia Dortmund hätte Mladen Petric nicht abgeben dürfen, das war ein großer Fehler. Für den Hamburger SV hat er mittlerweile schon sehr viele wichtige Tore erzielt.
Kommentar ansehen
07.12.2008 23:55 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja leider Aber der Sieg geht schon in Ordnung..

Ich hoffe nur das Herr Daum in Bochum mit 2 Spitzen auflaufen lässt!
Kommentar ansehen
08.12.2008 15:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt dortmund haette petric nie ziehen lassen duerfen, moechte nicht wissen wo sie mit ihm in der tabelle gewesen waeren.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?