07.12.08 19:52 Uhr
 775
 

"Stars in der Manege": Oliver Pocher als Magier "Morta Deller"

Die Benefizgala "Stars in der Manege" wurde zum 46. Mal am Samstag im Zirkus Krone aufgezeichnet. In München fanden sich dreizehn Prominente ein, die für den guten Zweck eine Zirkusnummer trainiert hatten und sie nun dem breiten Publikum präsentierten.

Den meisten Spaß hatten die Zuschauer beim Auftritt von Oliver Pocher, der als Gedankenleser und Zauberer "Morta Deller" auftrat. Er demonstrierte auf lustige Art und Weise, wie man Gedanken liest und ließ obendrein noch die Schauspielerin Susan Hoecke in der Luft schweben.

Auch Fußballprofi Philipp Lahm stellte sich in den Dienst der guten Sache, er trat mit einer Illusionsnummer auf. Alle Stars traten ohne Gage auf, der Erlös wird "Münchner Kinder in Not" und der "Werner Friedmann Stiftung" gespendet. Übertragen wird die Aufzeichnung am 26.12. um 20.15 Uhr in der ARD.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Olive, Oliver Pocher, Delle
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschland tanzt": Oliver Pocher und Wolfgang Lippert in Pro7-Show dabei
Oliver Pocher erntet Kritik wegen seiner Äußerung zu Instagram-Shootingstars
Sabine Lisicki hat Trennung von Oliver Pocher überwunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 19:46 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange man nicht die Gedanken vom Pocher lesen muss, geht es ja noch. Wahrscheinlich macht er auch da die Witze wieder auf Kosten anderer.
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:00 Uhr von HansGünter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das ist: mit abstand das beste was oliver pocher jemals vollbracht hat... die verwandlung zu morta deller
Kommentar ansehen
08.12.2008 06:36 Uhr von ohnehund
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Pocher ist doch die Bremsspur in Harald Schmidt seinem Slip!! Pocher ist das letzte!!
Kommentar ansehen
08.12.2008 08:53 Uhr von Knuffle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pocher macht mit der Figur aber genau das was er schon immer macht: Ideen klauen.
Das Vorbild für so ziemlich alle Tricks die er hier zeigt sind schon sehr alte Parodien von David Copperfield. z.B. David Chesterfield (einfach mal nach Videos suchen, auch mit dem Stichwort parody), auch Conan O´Brien hat sowas 2001 schon gemacht. Wäre ja alles nicht so schlimm wenn Pocher eben nicht genau dieselben Dinge macht und dafür Anklang findet.
Kommentar ansehen
08.12.2008 10:40 Uhr von Knuffle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von den Minussen hier, viele Pocher-Fans auf Shortnews, was? ;)
Kommentar ansehen
08.12.2008 16:24 Uhr von backuhra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seit Schmidt und Pocher: Läufts wieder für Harald Schmidt. Die Beiden ergänzen sich einfach SO wunderbar und ich hoffe das sie noch viele viele Sendungen machen werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschland tanzt": Oliver Pocher und Wolfgang Lippert in Pro7-Show dabei
Oliver Pocher erntet Kritik wegen seiner Äußerung zu Instagram-Shootingstars
Sabine Lisicki hat Trennung von Oliver Pocher überwunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?