07.12.08 19:16 Uhr
 29
 

2. Fußball-Bundesliga: Freiburg lag gegen Oberhausen zurück und gewinnt trotzdem

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga besiegte der SC Freiburg das Team von Rot-Weiß Oberhausen mit 2:1 (0:1). 11.000 Fans sahen das Match.

Schon früh (11. Minute) ging RWO durch Thomas Schlieter in Führung, so blieb es auch bis zur Pause. Früh in der zweiten Halbzeit (56. Minute) sorgte dann Julian Schuster für den Ausgleich. In der 77. Minute erzielte Ömer Toprak das 2:1 und stellte somit den Sieg für die Gastgeber sicher.

Freiburg kletterte auf Grund des "Dreiers" erneut auf einen Aufstiegsrang und rangiert jetzt auf dem zweiten Platz. Tabellenführer Mainz hat derzeit nur einen Zähler mehr auf dem Konto.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Freiburg, Oberhausen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?