07.12.08 17:24 Uhr
 9.988
 

13 Jahre altes "Nachtschwärmer-Duo" wurde in Hamburg von Polizei aufgegriffen

Am heutigen Sonntagmorgen haben Hamburger Bundespolizisten frühmorgens (04:00 Uhr) zwei 13 Jahre alte Personen im Bahnhof Hamburg-Altona vorgefunden.

Beide waren mitten in der Nacht aus ihren elterlichen Wohnungen entwichen. Wie es sich dann erwies, wussten die Eltern der beiden Kinder nichts davon. Die Kinder wollten sich scheinbar nachts einmal das Treiben in Hamburg angucken.

Daraufhin nahmen die Beamten die Kinder mit auf das Polizeirevier und ließen sie von ihren Erziehungsberechtigten wieder abholen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jahr, Hamburg, Nacht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 17:30 Uhr von auRiuM
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
vorjugendlicher leichtsinn: naja, aber wenn man ehrlich ist, ich war früher auch nicht anders...

gut dass den beiden nix passiert ist.
Kommentar ansehen
07.12.2008 17:50 Uhr von Stuffinator
 
+25 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2008 18:17 Uhr von Row305
 
+25 | -7
 
ANZEIGEN
@stuffinator: ich habe früher auch öfters mal draußen mit nem freund gezeltet in dem alter, nur um dann nachts mal wegzukommen...ist halt in dem alter was neues, aufregendes...und wie du siehst, lebe ich auch noch ;)
mfg row
Kommentar ansehen
07.12.2008 18:58 Uhr von Angel-Knight
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
War bei mir früher: auch nicht anders und hat mir nicht geschadet. War ziemlich spannend mit meinen Kumpels Nachts mal unterwegs zu sein...

früher... *grusel* omg ich werd alt ^^
Kommentar ansehen
07.12.2008 19:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2008 19:20 Uhr von Waldlaeufer
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
ist zwar nicht gut: aber mach ich doch auch. gut, ich bin 2 jahre älter, aber einen unterschied machts nicht wirklich.
Kommentar ansehen
07.12.2008 19:52 Uhr von babacan
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
die uhrzeit war ich aufm kiez
Kommentar ansehen
07.12.2008 19:54 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Nachts rumlungern. Theoretisch können Kinder sich auch lebensgefährlich verletzen, wenn sie auf hohe Bäume klettern. Das Leben ist nunmal gefährlich.

Ich glaube nicht, dass es nachts um 3 Uhr in Hamburg-Altona für 13-jährige gefährlicher ist als auf dem Dorf.
Für die beiden war das bestimmt eine tolle Erfahrung und ein Abenteuer. Und das gehört zum Erwachsenwerden dazu. Das soll natürlich nicht bedeuten, dass es gut ist, dass 13-jährige nachts auf der Straße rumlungern. Und erst recht soll es nicht bedeuten, dass es gut ist, wenn dies erlaubt wäre. Was aber gut ist, ist dass sich die 13jährigen ab und zu über das Verbot, nachts herumzulungern, hinwegsetzen.
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:03 Uhr von L234
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Okay: haben wir früher auch gemacht, nur halte ich es Heute für gefährlicher in der Stadt als früher, da die Umwelt doch gewaltbereiter ist als früher. Auf dem Land habe ich da auch keine Bedenken
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:04 Uhr von Waldlaeufer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
fußnote zu meinem ersten: natürlich nicht jeden abend oder so. ich denke wirklich, jeder jugendliche muss sowas gemacht haben, einfach als erfahrung. spätestens beim anschiss durch die eltern merkt man eben, daass man was falsches gemascht hat und es kommt nicht wieder vor, wenn man normale eltern oder so hat. von der polizei aufgesammelt werden um 4(!) muss man nicht.
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:10 Uhr von Nadir
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Muss das sein? Als ob solch etwas unmenschlich ist, mal ganz im ernst wer ist mal nicht nachts abgehauen oder zu freunden ins nachbarhausen... ;) da muss jeder mal durch aber aber es ist nicht unbedingt notwendig daraus "NEWS" zu machen.. oder was meint ihr..
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:26 Uhr von Hallo 2400
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Na ihr habt ja . Komische Erziehungs Medoten..Aber ihr hier werd die ersten die rumjejammert hätten wenn was passiert wäre.Ist kei Wunder das die Kinder keien respekt mehr haben
Kommentar ansehen
07.12.2008 21:01 Uhr von madmoe
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Das ist ja wohl nichts wirklich besonderes oder extrem gefährliches gewesen.
Du fragst dich wie die auf solche Ideen kommen können?
Dann muss deine Phantasie total verkümmert sein. Wie einiges andere auch... zB dein Humor, deine soziale Intelligenz usw usf
Kommentar ansehen
07.12.2008 21:07 Uhr von vampyrella
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Ist doch normal! Also ganz ehrlich, das haben wir doch alle gemacht.
Den Eltern erzählen man schläft bei einer Freundin und setzt sich dann mit Kumpels in die Bahn und ab in die Stadt.
Übernachtet in Sparkassenfilialen, oder macht ganz durch.
Was solls, wir leben alle noch!

Man muss die Jugendzeit genießen, was hat man davon wenn man so´n Sesselpupser ist, der sich nichts wagt.
Kommentar ansehen
07.12.2008 21:56 Uhr von dangerberk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
wow das ist ja mal eine uninteressante nachricht!!! ... es gibt ein haufen kinder die sowas machen... habe ich vor all den jahren auch gemacht, zwar eher ab 15 aber trotzdem... es stimmt schon die kinder sollten soetwas echt nicht tun da es gefährlich werden kann aber deswegen ne news???
Kommentar ansehen
07.12.2008 22:34 Uhr von iLL.k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sone News: auf der "Titelseite" von Shortnews :) Nicht schlecht
Kommentar ansehen
07.12.2008 22:34 Uhr von obergaylord1603
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich früher auch gemacht: als ich 13 war bin ich nachts heimlich aus dem fenster zum garten gehüpft und bin mit nen kumpel losgezogen im auto das war in den 8o ziger jahren zín den cb-funk zeiten wir sind dann zum nürburgring gefahren und haben dann mit anderen cb.funkern getalkt hat voll spass gemacht und war auch nicht da sletzte mal und zu der news das denke ich ist ma übertrieben worden ok 13 jahre also kind da kuckt die schmier eh nach weils noch kinder sind,wären die beiden herrn... 14 oder älter wäre das nicht so krass abgelaufen denke ich ma so
Kommentar ansehen
07.12.2008 22:35 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bin ich blind? oder steht weder da oder in der Quelle drin, ob das Jungen oder Mädchen waren? Ich denke, die Gefährdung für Mädchen wäre da doch nochmal höher als für Jungen (durch sexuelle Übergriffe z.B.).
Kommentar ansehen
07.12.2008 22:57 Uhr von domenicbitreactor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich durfte leider nie: so spät außer haus gehen. Leider hatte ich sehr strenge Ehrziehung und kam nicht mal auf den Gedanken von zuhause abzuhauen
Kommentar ansehen
08.12.2008 03:59 Uhr von Surfacing
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss auch sagen, dass ich früher auch so war. aber gerade in hamburg ist es ziemlich gefährlich sich in so einem jungen alter dort rumzutreiben.

aber gut, dass die polizisten die beiden gefunden haben.
polizei > freund und helfer.
Kommentar ansehen
08.12.2008 04:12 Uhr von DeEx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Okay: Und in china ist ein sack reis umgefallen!

Wen interessiert das? Hat doch sogut wie jeder einmal gemacht.
Kommentar ansehen
08.12.2008 04:14 Uhr von Guracao
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Laaaaaangweilig: Ich bin selbst erst 14 und trotzdem jetzt erst nach Hause gekommen! Und leben tu ich glaub ich auch noch xD Ich war in Bern und da heute bei uns Schulfrei ist wegen einer Lehrerweiterbildung hab ich gedacht ich bleib noch etwas. Am Bahnhof hat mich sogar ein Poliist gefragt wie ich die Stadt ei nacht denn so finde xD So jetzt hau ich mich aber mal auf Ohr bin langsam etwas Müde...
Nacht Leute
Kommentar ansehen
08.12.2008 05:08 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Angenehmer wäre es: Für die beiden "Abenteurer" sicherlich ihren Ausflug in die Sommermonate zu verlegen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident
Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?