07.12.08 14:48 Uhr
 747
 

14 Jahre alter Junge sticht vor Hildesheimer Szene-Lokal auf zwei Männer ein

Am gestrigen späten Samstagabend wurden vor einer Hildesheimer Szene-Kneipe zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren Opfer einer Messerstecherei. Hierbei stehen sowohl ein 14 als auch ein 16 jähriger Jugendlicher unter Hauptverdacht.

Die Streitigkeiten sind in dem Jugendszenelokal aufgrund von Nichtigkeiten entfacht worden. Später vor dem Lokal eskalierte der Streit so sehr, dass angeblich der 14 Jahre alte Junge mit einem Messer auf die älteren Gegner einstach. Das Messer hatte eine neun Zentimeter lange, einseitige Klinge.

Der 16 Jahre alte Jugendliche schlug derweil mit seinen Fäusten auf die Gegner ein. Die jungen Männer erlitten dabei am Hals sowie am Kopf und zum Teil am oberen Körper Verletzungen. Allerdings stellte sich in einem Hospital heraus, dass die Schnitt- sowie Stichverletzungen nur oberflächlich waren.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jahr, Junge, 14, Szene, Lokal
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 14:58 Uhr von Bordo
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
was hat denn bitte ein 14 jähriger: um 23.30 in einem lokal zu suchen?
die jugend von heute hat leider keine hemschwelle mehr. zu meiner zeit hat man seine streitigkeiten mit den mund gelöst und in ausnahmefällen mit den fäusten.
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:04 Uhr von Dangermaus
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
mhh: Wieviele waren das jetzt 4-5 Leute ???

14 - 16 - 17 - 20 - 21 Jahre alt ???
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:05 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Familienfeier? Ansonsten hätte der 14-Jährige um die Zeit längst im Bettchen liegen und Schäflein zählen müssen. Er ist ja noch nicht mal 16!

Um was für eine Gaststätte handelt es sich denn und was für Leute gehen da hin? Eine Disco ist das bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:59 Uhr von Hirnfurz
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle lesen: Zitat aus der Quelle: "ein 14-jähriger Jugendlicher Deutscher mit iranischer Herkunft und ein 16-jähriger syrischer Jugendlicher beteiligt waren. Opfer sind zwei deutsche Staatsbürger, 20 und 21 Jahre alt."

No comment...
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:05 Uhr von ohnehund
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Tja..?? und was wird mit den beiden aus Iran und Syrien stammenden Messerstechern passieren??

1 Woche gemeinützige Arbeit und ein du, du, du vom Staatsanwalt!!!
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:51 Uhr von ShadowDriver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unmöglich: Das dieses arme land nichtmal was gegen seine immer gewaltätigere Jungend tut!!
Aber gleichzeitig rumjammern wen sich selber welche wehren.
Kommentar ansehen
07.12.2008 17:03 Uhr von fridaynight
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
was ich so toll an Deutschland finde Die Probleme werden immer schlimmer in Richtung Ghettobildung und Co., die Gewaltbereitschaft steigt, man kennt die Ursache und die Tätergruppen und es wird NICHTS dagegen getan.

Bis man sich nachts nicht mehr aus dem Haus trauen kann. Und die Täter werden nicht mal richtig bestraft.

Wie kann sowas sein? Das ist doch total lächerlich...
Kommentar ansehen
08.12.2008 06:16 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ShadowDriver: in Griechenland wurde gerade etwas gegen so Einen unternommen.

Jett ist aber das Land im Ausnahmezustand!
Kommentar ansehen
09.12.2008 10:51 Uhr von Kiezkalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war dabei: Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was da abging. Die beiden verletzten sind sehr gute Freunde von mir, trotzdem wollte ich ein objektives Kommentar dazu abgeben und ein paar Details angeben die nicht in der Quelle stehen.

Zu erst einmal ist es eine ganz normale Kneipe in der Innenstadt von Hildesheim, wo ein 14 jähriger um die Zeit nichts zu suchen hatte, dazu muss man sagen, dass man es ihm nicht ansah wie alt er war, ich habe ihn wesentlich älter geschätzt.

Es gab einen Streit in der Kneipe und die Täter wurden aus dem Laden verwiesen. Als meine Freunde draußen eine rauchten, wurden sie angegriffen.

Ich weiß nicht ob ihr das schon mal erlebt habt wie zwei Freunde von euch blut überströmt vor euch stehen, aber den Anblick werde ich nicht vergessen.
Der eine hatte mehrere Stichwunden im Rücken und eine am Kopf. Der andere eine knapp oberhalb der Halsschlagader.

Den beiden geht es Gott sei dank wieder recht gut.
Wir warten jetzt auf den Gerichtsprozess wo sowieso nix rauskommen wird.

Wir sagten alle, das es Ärger geben wird als die Täter die Kneipe betraten.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?