07.12.08 14:23 Uhr
 357
 

Prag: Rallye-Fahrer raste in Zuschauermenge

Ein Unfall überschattete eine Rallye-Veranstaltung in der tschechischen Hauptstadt Prag.

Ein polnischer Rallye-Fahrer konnte in einer Kurve sein Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und raste mit seinem Peugeot in eine Zuschauergruppe hinein. Für einen Zuschauer kam jede Hilfe zu spät, er starb am Unfallort. Ein weiterer verstarb aufgrund der schweren Verletzungen später im Krankenhaus.

Außerdem wurden noch drei weitere Personen verletzt, darunter ein kleines, achtjähriges Mädchen. Die Rennleitung brach das Rennen unmittelbar nach dem Unglück ab.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Zuschauer, Rallye, Prag
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 13:05 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andererseits frage ich mich immer bei diesen Rennen, wieso die Zuschauer an diesen kritischen Punkten stehen. Man sollte die Kurvenbereiche für Zuschauer sperren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?