07.12.08 12:11 Uhr
 1.767
 

Schäfer-Heinrich: "Määäh" heißt auf Schafisch "Jawohl, Chef! Auf zu neuem Gras."

Schäfer Heinrich ist durch die RTL-Kuppel-Show "Bauer sucht Frau" sehr bekannt geworden. Mit seinem "Schäferlied" hat er einen riesigen Erfolg in den Single-Charts (Platz 14). Die "BamS"-Reporter haben ihn jetzt auf seinem Bauernhof besucht und ein Interview mit ihm geführt.

"Brrrettt". Dieses Wort ist laut Bauer Heinrich ein schafisches Wort und bedeutet: "Alle mir nach!" Darauf gebe es nur eine zutreffende Antwort und zwar: "määäh". "Määäh" würde "Jawohl, Chef! Auf zu neuem Gras." heißen. So Bauer Heinrich im Interview mit der "BamS".

Auf die Frage des "BamS"-Reporters, ob er (in der "Sie"-Form), seine Tiere lieb hätte, meinte der Schäfer zu dem Reporter: "Sag ruhig du, ich bin der Heinrich." Und über die Schafe: "Sicher, anders geht dat doch nich!".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, Schaf, Gras
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 12:22 Uhr von kathrinchen
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinchen Babe ist gegen diesen Bauern ne Offenbarung.
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:32 Uhr von Ulli1958
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Aguirre, damit hast du dich selbst übertroffen! *****
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:45 Uhr von ZTUC
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: "Also was braucht er noch eine Frau?"

Ja, bei den vielen Schafen sehen sicher einige auch hübsch aus. Wenn er dann eines seiner Schafe heiratet, gibt´s sicher auch ne SN dazu.
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:16 Uhr von Dangermaus
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Da passt das ja

Ein Bauer kommt ins Schlafzimmer, ein Schaf unter
seinem Arm, und sagt: "Liebling, das ist die Sau
mit der ich immer Sex habe, wenn Du wieder mal nicht
willst."
Darauf seine Frau: "Vielleicht hast Du es noch
nicht gemerkt, aber das ist ein Schaf unter Deinem Arm,
du Idiot!"
Er: "Wer spricht denn mit Dir?"
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:55 Uhr von Retribute
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Noch eine Bestätigung das die Deutschen keinen Musik-Geschmack haben.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:08 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bauer Heinrich, der Schafflüsterer warum auch nicht? Wer sein Leben lang täglichen Umgang mit Schafen hat, entwickelt bestimmt ein schafisches Verständnis und weiß Verhalten und Mäh-Laute richtig zu deuten.

Danke für die News Aguirre, immer wieder gern!
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:33 Uhr von marcschulz999
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
BILD-Redakteure: Ich frag mich oft, wie viele BILD-Redakteure hier so rumlungern und mit ihrem redaktionellen Mist die Seite hier verpesten tuen. Solche Artikel sind erbärmlich und eine Beleidigung der Intelligenz dieser Community-Nutzer.

Wahrscheinlich wollen sich BILD-Redakteure Prämien einlösen, da der Axel-Springer-Verlag sparen muss. Die haben ja auch vor, alle Großveranstaltungen (Propaganda-Events) abzublasen (Goldene Kamera,...).
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:54 Uhr von Antipas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dämlich: ich wollte schon immer schafisch können oO
also mal im ernst son dreck ist doch ehct keine news wert...
Kommentar ansehen
07.12.2008 20:25 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt´s am Wetter oder der Finanzkrise? Also, dass das Niveau von SN schon seit langem im A***h ist, wissen ja viele, aber diese Woche kämpfen smash, Aguirre, Pottschalk und Co. extrem um den Titel "Sinnloseste News aller Zeiten!"

Oder kommt das nur mir so vor??

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?