07.12.08 12:00 Uhr
 23.170
 

USA: Ehepaar wegen Sex mit Hunden verhaftet

In Palm Coast ist ein Ehepaar verhaftet worden, weil Fotos aufgetaucht sind, die die Frau beim Sex mit einem oder möglicherweise auch zwei Hunden zeigen. Der Mann hat die Fotos aufgenommen.

Die Hunde waren dem Paar zur Pflege übergeben worden.

Neben den Fotos mit den Hunden tauchten auch Fotos auf, auf denen ein minderjähriges Mädchen zu sehen ist. Die mittlerweile 19-jährige Frau gab an, mit Alkohol und Drogen gefügig gemacht worden zu sein.


WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Hund, Ehepaar
Quelle: www.wesh.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

82 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 12:10 Uhr von inept_aider
 
+34 | -11
 
ANZEIGEN
Boah Ey: Erst Pferde, jetzt Hunde.
Eklig.
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:46 Uhr von Bartog
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist schon erschreckend, auf was für Ideen Menschen kommen, um Ihre "Triebe" zu stillen...
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:49 Uhr von Mi-Ka
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
ich will ja nicht kleinlich sein aber die Überschrift und der Inhalt ist falsch.
Sie wurden verhaftet, weil sie eine Vierzehnjährige vergewaltigt haben.
Zum anderen Thema heisst es im Text:
"Shockingly, in Florida, Bestiality is not a crime."
Also kann man dafür auch nicht verhaftet werden.
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:58 Uhr von Causa
 
+57 | -28
 
ANZEIGEN
Idiotisch diese verbogene US-Moral.
Warum?
Weil man in den USA diese Tiersexfotos und Filme massig bekommen kann und keiner die Produzenten verhaftet.
Ob diese Art von Sexualität nun geschmackvoll ist, moralisch hoch/tiefstehend oder was auch immer, ist n.m.Meinung für den Staat uninteressant.
Der Hund leidet kein bisschen darunter (Frau-Hund)!
Und so ein Gaul auch nicht.
Also ist es "Geschmacksache" was eine Frau macht, oder?
Ich lehne es ab wenn der Staat sich anmaßt über die Moral der Bürger zu urteilen.
Solange der Mensch damit andere nicht belästigt (und das macht er ja beim Tierbumsen ja auch nicht: er macht es daheim oder in einem nicht zugänglichen Raum) und solange er keine Tierquälerei macht, so lange soll es dem Staat gleichgültig sein.
Oder kommt demnächst einer und verbietet gesetzlich den Oralverkehr (Beckerbefruchtung)?
Causa
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:01 Uhr von inept_aider
 
+28 | -64
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:03 Uhr von Baptistar
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
die haben es gerne: HAAARIG
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:05 Uhr von Causa
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@ Mi-Ka: hast Recht!
Erst Originaltext lesen!
Nicht wegen Tierbumsen wurden die verhaftet, sondern wegen Sex mit Minderjährigen.
Aber die Entschuldigung der heute 19-jährigen ist mehr als fadenscheinig.
Doch 14 Jahre bleiben 14 Jahre.
Ob gerne mitmachen oder nicht.
Causa
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:09 Uhr von Causa
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
@ inept_aider: Dein Denkfehler: aus einem Kommentar auf das Sexleben anderer zu schließen.
Aber zu Deiner Beruhigung: ich bumse meine Hündin nicht!
Ich finde Tiersex unästhetisch.
Trotzdem finde ich geht es den Staat nichts an.
Was anderes wäre es, die Kirche würde sich aufregen.
Und dass die Zeitung darüber schreibt ist ganz klar: das bringt Leser (Käufer).
Nichts befriedigt den Menschen so wie Sex und Verbrechen.
Causa
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:37 Uhr von Sven_
 
+27 | -11
 
ANZEIGEN
@causa: Ich rate dir, lass es bleiben zu Diskutieren ;) Kommentare wie deiner über moralische Be/Verurteilungen und wem sie zustehen sind zu intelligent für die breite SN-Masse. Hier bevorzugt man pubertäre Gewaltphantasien und Vorverurteilungen und keine tiefgehenden ethischen Überlegungen. Traurig aber wahr.
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:55 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@Causa: Ich stimme dir zu. Und Sven_ leider auch.
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:46 Uhr von FredII
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wertfreie, nur den juristischen Aspekt sehend, abgegebene Kommentare werden immer wieder von Moralisten attackiert - leider.
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:50 Uhr von Urbanguerilla
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Quod licet Iovi, non licet bovi: Zur Sodomie:
Man muss es mal so sehen. Pferde zu schlachten um daraus Pferdewurst herzustellen ist erlaubt, aber einem Gaul mal was "Gutes" zu tun ist verboten. Ich weiß nicht ob es in unserem Staat erlaubt ist Hunde zu schlachten, denn die werden in unserem Kulturkreis ja teils mehr geachtet als Menschen, kommt aber im Endeffekt auf das gleiche hinnaus. Klar sind die Leute die sowas machen nicht normal, aber sollten wir nicht jedem das seine überlassen, solange er dabei keine anderen Menschen behindert. Zwar wurde das Pärchen wegen Kindesmissbrauch verhaftet, ich will nurmal die Bigotterie mancher Leute bloßstellen.
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:03 Uhr von Malte.m
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@ causa: Ich kann deine Position durchaus nachvollziehen, Moralvorstellungen gehen den Staat nichts an, solange diese nicht dazu führen, dass jemandem geschadet wird. Aber genau da sehe ich den Knackpunkt - Ich denke nicht, dass es dem Hund nichts ausmacht, wenn er von einem Menschen gev*gelt wird.. Ob nun aktiv oder passiv. Betrachtet man die Größe eines durchschnittlichen Hundegenitals und die eines Menschen, merkt man, dass das des Menschen größer ist --> Eine Penetration wird warscheinlich Schmerzen beim Hund verursachen. Und beim aktiven Part wird der Hund auch sicherlich dazu gezwungen..

Gruß
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:08 Uhr von kingoftf
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Schäferhunde beim Tierarzt: Fragt der erste den zweiten: "Und, warum bist du hier?"
"Ach hör auf! Ich bin eigentlich ausgebildeter Wachhund.
Gestern sollte ich wie immer das Haus bewachen. Da ist doch nebenan in Nachbars Garten diese superscharfe Pudelhündin. Tja, da konnte ich nicht anders: Rüber über den Zaun und ab um die Ecke mit ihr. Und als ich wieder zurückkomme, ist das Haus ausgeräumt. Jetzt soll ich eingeschläfert werden... Und du?"
"Ich bin ausgebildeter Blindenhund. Als ich gestern mit Herrchen unterwegs war, ist auf der anderen Straßenseite diese absolut unwiderstehliche Rottweilerdame. Ich wollte ja nur mal rüber und "Hallo" sagen. Aber Herrchen hat´s nicht über die Straße geschafft... Jetzt wollen sie mich auch einschläfern."
Beide drehen sich zum dritten Schäferhund um: "Und du?"
"Tja, gestern hat Frauchen geduscht. Als sie aus der Dusche kam, rutscht ihr Handtuch runter und sie bückt sich. Glaubt mir, ich konnte einfach nicht anders..."
"Und jetzt wirst du auch eingeschläfert?"
"Nee! Nur Krallen schneiden!"
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:21 Uhr von Sunny013
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:33 Uhr von Urbanguerilla
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Sunny013: Isst du Fleisch?
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:34 Uhr von FredII
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@Sunny013: Stell dir mal folgendes Szenario vor: Ein Hundeliebhaber hat eine Deutsche Dogge (Rüde) und einen Chihuahua (Bitch) frei in seiner Wohnung herum laufen. Die Hündin kommt in Hitze, der Rüde und steigt drauf. Ich wette mit dir, dass di Hündin ihren Hintern gierig hinhält, wenn der Doggen-Rüde an der Schnalle schnüffelt. Welche Instanz ist für derlei unzumutbare Vergewaltigung zuständig. Nur gut, dass nach unserem Recht Tier nicht straffähig sind.
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:36 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Die Rüden werden ja förmlich gezwungen auf die Menschen aufzuspringen.

Man sollte nichts verallgemeinern. Aber leider erreichst mit deiner billigen Polemik viele Bildleser. Ich kann in der Quelle jedenfalls nichts von solchen sachen lesen. Du etwa? Aber erstmal so nen Müll zum besten geben.
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:37 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@sunny: wars
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:48 Uhr von Causa
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Sunny013: Du nicht können lesen? :-)
Ich schrieb von einer Frau, die mit ihrem Hund bumst. Das macht dem Tier überhaupt nichts. ja, das Gegenteil. Es ist bei den Rüden so wie bei uns Menschenmännern: bumsen können wir nur, wenn "er" steht. Und das macht er nur, wenn´s ihm Spaß macht.
Was anderes ist es, wenn ein Mann eine Hündin...
Und wieder was anderes ist es, wenn ein Mann eine Stute nimmt.
Übrigens: Doggen haben meist ein größeres Geschlechtsorgan als Menschenmänner. Dazu kommt eine Eigenart: bei Hunden vergrößert sich der fordere Teil des Penis so extrem, dass der Rüde Probleme hat, um aus der Hündin raus zu kommen. Das ist von der Natur so gewollt.
Alles, was den Tieren schadet lehne ich strickt ab.
Und vom Gefühl her: ich halte den Hund für einen der wichtigsten Partner des Menschen. Ohne ihn würden wir noch "von Baum zu Baumspringen". Er ist unser Zivilisationkatalysator.
Und wie gehen manche Menschen mit ihm um?
Ein Hund liebt sein Herrchen über alles. Er würde sich aufopfern für ihn.
Und das Herrchen?????
Causa
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:54 Uhr von Urbanguerilla
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Causa: Stimme dir voll und ganz zu.

Nur so aus reiner Neugier...wieso kennst du dich so gut mt der Anatomie von Hunden aus? ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:55 Uhr von Aceraka
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
in der Quelle steht, es waren bilder dabei mit nem 14 jährigen Mädchen von 2005. Paar Zeilen weiter steht "die heute 19 Jährige.." Also ich versteh nicht wie sie heute 19 sein kann, wenn sie 2005 noch 14 war. Selbst wenn sie 2005 noch 15 geworden ist, ist sie 2008 maximal 18 jahre alt oder seh ich das falsch?
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:58 Uhr von Causa
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Übrigens aus uralten, kirchlichen Zeiten haben wir (in D) noch ein Gesetz, das Sodomie verfolgt.
Aber Schächten wurde wieder erlaubt.
Doch meist nicht für Moslem sondern nur für Juden.
Diese behaupten, dass Schächten schmerzfrei und schnell geht.
Wer mal beim Schächten zugesehen hat, sieht ein zappelndes, Schmerzen leidendes Tier, das minutenlang gegen den Tod kämpft.
Hoch lebe Multikulti!
Causa
Dem jetzt noch die Tränen kommen bei der Erinnerung
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:03 Uhr von Causa
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ Urbanguerilla: Schlitzohr!!!
Nein, bin kein Sodomist.
Aber Biologie war schon von klein auf mein Hobby. Leider nicht die Botanik. Da hatte ich immer durchschnittliche Noten! :-)
Wie gesagt: Hobby. Aber nur eines meiner vielen.
Malen, Fotografieren, Bildhauerei, Töpfern, Evolution, Philosophie, Religionen und deren Geschichte......
Causa
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:59 Uhr von HorrorSue
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
hm...ich bin geschockt! was geht denn bitte bei euch????
der staat soll sich raushalten wenn man sich von hunden bumsen lässt oder selber tiere fickt? gehts noch? wollt ihr das selber tunoder warum sagt ihr sone scheiße?
wer soll denn bitte beurteilen ob es dem tier schadet oder nicht?wer kann das nachvollziehen oder beweisen?
wenn man erlaubt,dass sich eine frau von einem hund befriedigen lässt,will ein mann doch genauso das Recht darauf seine Befriediging im/am Tier auszuleben.was gäb das bitte für gerichtsverhandlungen?wenn er eine große Hündin fickt,kann man auch darüber streiten ob es ihr gefällt oder nicht,aber das sollte nicht der ausschlaggebende punkt sein.also sollte der Staat sehr wohl handeln!
und was ist das für ein Argument,man darf Pferde schlachten?das macht man um zu überleben,der Mensch ist nunmal Pflanzen UND Fleischfresser.keiner fickt ein Tier um sein Überleben zu sichern,also bitte.....
so eine kranke scheiße!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/82   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?