07.12.08 11:25 Uhr
 5.251
 

Bangkok: Wegen Flughafenblockade kosten Prostituierte nur noch die Hälfte

Die thailändische Tourismusindustrie leidet an der Flughafenblockade. Die Sex-Tourismusindustrie ist da keine Ausnahme.

Wegen der Flughafenblockade auf den Flughäfen der thailändischen Hauptstadt Bangkok kosten Prostituierte nur noch die Hälfte. Die Go-Go-Bars beklagen ausbleibenden Besuch.

"Eigentlich ist jetzt Hochsaison, aber es ist wie in der Nebensaison", sagte eine Hostess.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flughafen, Prostituierte, Bangkok
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 12:05 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Also nur noch 2 USD pro Nutte..
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:36 Uhr von mustamakkura
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
wehren vor allem
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:45 Uhr von jjhobbytrader
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@Abes85: Hoffe für Dich, daß Du deine Frau mal nicht aus finanztechnischen Gründen auf den Strich schicken musst1
Kommentar ansehen
07.12.2008 12:56 Uhr von Leftfield
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Und: "Muh" heisst dann "Ich bin im falschen Körper geboren!" ?
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:02 Uhr von Baptistar
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
die hälfte der schlampen: haben dort eh einen pimmel^^
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:14 Uhr von Sandkastengeneral
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
interessant: das die hälfte aller 16 jährigen pickelquetscher hier sich anmaßt fremde menschen als "schlampen" zu titulieren ohne diese Frauen zu kennen.
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:23 Uhr von A_Wai
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@sandkastengeneral: du nimmst mir die Worte aus dem Mund...

@all Ich glaub ihr findet das auch nicht gut, wenn islamische
Frauen die deutschen Frauen als Schlampen bezeichnen
, nur weil sie in knappen Klamotten rumlaufen...worauf ich
hinaus will : Wieso beleidigende Kommentare abgeben,
wenn man mit den Menschen dort oder bzw mit deren
Situation nicht vertraut ist...
Kommentar ansehen
07.12.2008 15:22 Uhr von KillA SharK
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und den tripper gibt es gratis dazu: wer´s macht, der braucht´s... ;)
Kommentar ansehen
07.12.2008 16:44 Uhr von ElCommandante
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Buy one, get one free^^: Top!

^^
Kommentar ansehen
07.12.2008 17:02 Uhr von Antipas
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
lol: wie kopmmts das bangkok sowohl "bang" als auch "Cock" beinhaltet? xD
da haben wir die erklärung
Kommentar ansehen
07.12.2008 18:39 Uhr von dashandwerk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll: diese News?

Und dann auch noch in der Rubrik Freizeit. nenene blöder gehts nimmer
Kommentar ansehen
08.12.2008 04:59 Uhr von hamburger89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und nen Tripper gibts auch noch gratis dazu! Das nenn ich mal ein gelungenes Sparpaket :D
Kommentar ansehen
08.12.2008 07:11 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Aber sowas von vertan! ^^
Kommentar ansehen
08.12.2008 08:58 Uhr von Hasi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hasi68: endlich mal was im angebot
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:27 Uhr von Onkeld
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sandkastengeneral: ja bist du denn keine männliche schlampe?
verheiratet? mein beileid ;)

siehs einfach mit humor.
Kommentar ansehen
08.12.2008 12:58 Uhr von Hasi68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hasi: Ich finde auch 2 Dollar ist etwas zuviel für so eine Frau oder nicht
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:47 Uhr von Rocco1964
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Besser dort: ich war schon zig mal in Thailand und gebe lieber dort für ein hübsches Girl mein Geld aus,als das ich hier für eine cellulitisgeplagte teutonische Straßenwalze auch nur 2€ ausgebe.Zumal hier in Deutschland das Preis,-Leistungsverhältnis nicht stimmt.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?