07.12.08 10:14 Uhr
 90
 

1. Fußball-Bundesliga: Dortmund kommt über 0:0 bei Bielefeld nicht hinaus

In einem Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga trennten sich Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund torlos. 25.400 Besucher waren im Stadion zu Gast.

Der BVB vertat durch das Remis die Möglichkeit vorläufig Rang fünf einzunehmen.

Allerdings hat Borussia Dortmund jetzt seit 417 Minuten keinen Gegentreffer mehr hinnehmen müssen. In den letzten elf Partien gab es lediglich eine Niederlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Bielefeld
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2008 00:26 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borussia Dortmund ist mittlerweile mit acht Unentschieden Remis-König in der 1. Fußball-Bundesliga. Auch wenn die Bilanz nicht schlecht ist, der BVB hat wieder einmal einen Big-Point ausgelassen und ist in der Tabelle leicht zurückgefallen.
Kommentar ansehen
07.12.2008 11:57 Uhr von marshaus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
aber die dortmunder spielen besser als letzte saison. ich hoffe sie schaffen es wieder sich fuer den uefa cup zu qualifizieren
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:21 Uhr von schwipschwap
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
falsche überschrift
bielefeld kommt zuhause gegen dortmund über 0-0 nicht hinaus (da ja bielefeld die klar bessere mannschaft war)
Kommentar ansehen
07.12.2008 13:58 Uhr von eimma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
typischer dortmunder dusel

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?