07.12.08 08:40 Uhr
 102
 

Fasten für Tibet im EU-Parlament

Der Vorsitzende der Tibet-Intergruppe des Europaparlaments, Thomas Mann (CDU), überreichte dem Dalai Lama eine Liste mit 520 Namen von Angestellten und Abgeordneten, die über eine Fastenkur ihre Solidarität mit Tibet zum Ausdruck bringen wollen.

Der Nachrichtenagentur AFP sagte er, dass es aber mindestens schon 40 Personen seien, die bereits seit Mitternacht fasteten.

Der Dalai Lama fand diese Aktion gut und beurteile dies als Unterstützung in Bezug auf den Dialog mit China.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christi244
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Parlament, Tibet, Fasten
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2008 20:09 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Chinesen werden sehr beeindruckt sein ... . EU-Land schafft es immer wieder, sich der Lächerlichkeit preiszugeben. Gaaaaaaaaaanz tolle Wurst!
Kommentar ansehen
07.12.2008 09:01 Uhr von Hallo 2400
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin hartz 4 ler. Ich muss fast jeden Tag fasten wil geld nicht reicht
Kommentar ansehen
07.12.2008 10:44 Uhr von christi244
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo: Das glaube ich Dir gerne.

Mir war es letztlich nur wichtig, einmal mehr die Lächerlichkeit dieser Leute unter Beweis zu stellen und die Propaganda, die hier im Lande zu den albernsten Stilblüten treibt.

Wenn die Deppen fasten wollen, so ist es deren Privatsache, aber, was die Geschichte jetzt für einen politischen Wert und eine politische Aussage haben soll erschließt sich mir nicht so ganz außerhalb "Himmel, was sind wir für aufrechte Menschen".

Und, was das deutsche beteiligte EU-Gesindel angeht, so wären sie sicher besser beraten gewesen, für ihre eigenen Staatsbürger einzutreten anstatt für diesen Schwachfug. Doch da arbeiten sie nur für die Industrie.
Kommentar ansehen
07.12.2008 10:58 Uhr von Hallo 2400
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was ich da oben geschrieben habe glaubt: mir sowieso keiner .Aber das ist schon bei vielen familen so da gibt es öfters nur einen Joguhrt oder eine Stulle zum mittag.Und wenn ich das lese die von der EU fasten für Tibet schwillt mir der kamm die wissen nicht was Hunger bedeutet
Kommentar ansehen
07.12.2008 11:53 Uhr von Elvy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch Hallo: sei beruhigt. Jeder weiß, dass es so ist. Und richtig, die News allein ist für jeden Hartz IVler, der unter diesen Bedingungen ohne Aussicht auf Besserung leben muss ein Schlag ins Gesicht.

Sie verursachen die Situation und haben dann nur so einen Mist im Kopf ... und kommen sich wahrscheinlich auch noch sehr toll vor. Überlege Dir, wen Du in 2009 wählst.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?