06.12.08 17:19 Uhr
 177
 

Lobberich: Augenzeuge informierte Polizei - Autofahrer war betrunken unterwegs

Aus Lobberich (Kreis Viersen) wurde die Polizei Samstagnacht von einem Zeugen per Notruf darüber informiert, dass ein alkoholisierter Autofahrer auf der Straße unterwegs wäre.

Die Polizeibeamten schnappten daraufhin den 40 Jahre alten, betrunkenen Kraftfahrer auf dem Lobbericher Doerkesplatz. Der aus Nettetal stammende Kraftfahrer widersetzte sich jedoch den polizeilichen Maßnahmen.

Daraufhin nahm die Polizei dem Betrunkenen eine Blutprobe ab. Seine Fahrerlaubnis wurde ebenfalls eingezogen. Danach musste der Betrunkene eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Auge, Trunkenheit, Augenzeuge
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?