06.12.08 16:43 Uhr
 54
 

Einbrecher brechen Stenerner Pfarrbücherei mit einem Gullideckel auf

In der vergangenen Samstagnacht brachen nicht bekannte Personen in die Stenerner Pfarrbücherei ein.

Zuvor war es den Tätern nicht gelungen, die Eingangstür der Pfarrbücherei aufzubrechen. Aus diesem Grund entschieden sie sich für einen Gullideckel, den sie daraufhin durch die Scheibe der Eingangstür schmissen.

In der Pfarrbücherei inspizierten die Täter alle Schränke sowie Behältnisse. Die Beute der Einbrecher waren zwei metallene Geldkassetten gewesen. Allerdings befanden sich darin nur ein paar Euro-Münzen von geringem Wert. Nun sucht die Polizei nach Augenzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Gulli, Gullideckel
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?