06.12.08 13:55 Uhr
 561
 

Verbraucherzentrale rät: Keine Angst vor Mahnungen

Ist eine Mahnung in der Post, sollte man nicht gleich in Panik geraten. Zunächst sollte der Verbraucher prüfen, ob er eine Mahnung erwartet, weil Rechnungen offen sind.

Ist die Forderung beglichen und ein Anspruch besteht nicht, sollte der Verbraucher die Firma anschreiben und belegen lassen, dass die Forderung noch aussteht.

Ist die Zahlung noch offen, sollte der Verbraucher zahlen, solange sie nicht verjährt ist. Versäumt er das, muss er mit weiteren Mahnungen und Gebühren rechnen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angst, Verbraucher, Verbrauch, Verbraucherzentrale, Mahnung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2008 14:25 Uhr von wuggie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: die Damen und Herren haben wahrscheinlich nicht so oft Mahnungen in der Post. Für mich heißt Mahnung im Briefkasten immer Panik, weil es letztendlich ja doch immer darauf hinaus geht, dass man irgendwie wieder Geld los wird...
Kommentar ansehen
06.12.2008 21:31 Uhr von johnny_volldepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"solange sie nicht verjährt ist": was soll denn das heißen??? kann man rechnungen verjähren lassen???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?