06.12.08 13:24 Uhr
 324
 

Klage gegen Griechenland von PKK-Chef

Abdullah Öcalan, der Chef der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK, der 1999 von türkischen Agenten in Kenia aufgespürt und entführt wurde, hat nun Klage gegen Griechenland eingereicht.

Grund der Klage sei, dass von Griechenland nicht die benötigten Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden und er diesbezüglich von der türkischen Regierung zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Die lebenslange Freiheitsstrafe sitzt der Terrorist auf der türkischen Gefängnis-Insel Imrali ab.

Öcalan hatte bei seiner Flucht Schutz in Griechenland gesucht und wurde von den Griechen nach Kenia geschickt, um eine Destabilisierung der griechisch-türkischen Freundschaft zu vermeiden. Als er einen Flug zu den Seychellen antreten wollte, wurde er aufgespürt.


WebReporter: Ocain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Griechenland, Klage, Grieche, PKK
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2008 13:05 Uhr von Ocain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass er vor der Griechischen Regierung was bewirken wird. Ein ehemaliger Terrorist, der die Rechte Tausender Menschen ignoriert hatte, beruht sich nun auf sein eigenes Recht^^.
Kommentar ansehen
06.12.2008 13:32 Uhr von Bordo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
was will apo: mit dieser klage den bezwecken?
er will griechenland verklagen und dadurch 20.100 Euro als entschädigung haben.
was will dieser terrorist denn mit den geld machen?
der wird sein lebenlang im knast sitzen und dort braucht er das geld sowieso nicht, da er sowieso im knast von den türken ernährt wird.
naja, ich denke den griechen wird die klage am ***** vorbeigehen.
Kommentar ansehen
06.12.2008 17:27 Uhr von Canay77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Alle dies: noch nicht gewusst haben sollten spätestens jetzt merken dass der Kerl ne vollmeise hat

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?