06.12.08 09:46 Uhr
 1.093
 

MoonLITE: Handynetz auf dem Mond geplant

Um den künftigen Kolonisten auf dem Mond eine höhere Lebensqualität zu ermöglichen, arbeiten derzeit eine Gruppe von Ländern unter Leitung Großbritanniens am Aufbau eines Mobilfunknetzes auf dem Mond.

Zunächst einmal soll der zu MoonLITE gehörende Satellit eine wissenschaftliche Funktion erfüllen: Er soll die Daten einer Reihe geophysikalischer Instrumente auf der Mondoberfläche zur Erde übertragen, die für eine künftige Kolonisierung durch den Menschen hilfreich sein könnten.

Da die Besatzung einer Mondkolonie lange Zeit fernab der Heimat verbringen wird, werden Kontakte zu Familie und Freunden auf der Erde eine wichtige Rolle spielen.


WebReporter: chriz82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Handy, Mond
Quelle: news.zdnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2008 10:21 Uhr von Il_Ducatista
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wieviel: wieviele Leute btrügt man im Lauf der Entwicklung eines derart obskuren Netzes dann um ihre Arbeitsstellen? Wer gibt Vodafone eigentlich das Geld für sowas?
Kommentar ansehen
06.12.2008 12:15 Uhr von Asasel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kolonisieren ja, abber ich bin der Meinung, man sollte dort ein Strafgefangenlager aufbauen.
Und anfangen würde ich da mit der Busch-Regierung, gefolgt von weiteren Regierungen.
Kommentar ansehen
06.12.2008 13:11 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Die machen sich ja schon Gedanken!?
Man hat noch nichtmaleine Stelle gefunden und Kolonialisierung ist noch nicht mal in aller Munde.
Wie kann man da ein Handynetz planen!?

Das dürfte erst Zukunftsmusik für in 50Jahren sein.
Kommentar ansehen
07.12.2008 14:44 Uhr von Wodensblade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jamba! Jamba steigt bestimmt auch bald ein ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?