05.12.08 15:33 Uhr
 553
 

Paris: Überfall auf Juwelier - Täter in Frauenkleidern erbeuteten 80 Mio. Euro (Update)

ShortNews berichtete bereits von dem Überfall auf einen Luxusjuwelier in Paris (Frankreich). Jetzt wurden weitere Details bekannt. Zur Zeit des Überfalls waren Käufer, Verkäufer und Wachpersonal im Ladenlokal, das sich über zwei Etagen erstreckt. Insgesamt etwa 15 Personen.

Es soll sich um drei oder vier Täter gehandelt haben, die Perücken trugen und Frauenkleidung an hatten. Die Ganoven müssen sich ausgekannt haben, da sie einige der Mitarbeiter mit deren Vornamen angesprochen haben sollen.

Die Verbrecher erbeuteten Schmuckstücke (Ringe, Uhren und Ketten) im Wert von 80 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Euro, Update, Paris, Täter, Überfall, Juwelier, Frauenkleid
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2008 15:37 Uhr von r0n2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Täter in Frauenkleidern? Wo sonst als in Frankreich.... ;D
Kommentar ansehen
05.12.2008 15:55 Uhr von weg_isser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"...da sie einige der Mitarbeiter mit deren Vornamen angesprochen haben sollen."

Fehler Nr. 1!

Man man man...muss man denn alles selber machen!? ^^
Kommentar ansehen
05.12.2008 17:01 Uhr von Ashert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
war bestimmt auch eine Angestellte drin verstrickt, ich glaube so ist das auch bei vielen ganz normalen Überfällen auf Banken etc. Wenn man da arbeitet, dann sieht man natürlich auch die Sicherheitslücken, man weiß wo das Geld ist, die Tresore, wer den Schlüssel hat etc.

Da brauch man im Grunde ja immer nur noch einen Komplizen um den Laden narrensicher auszunehmen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?