05.12.08 13:24 Uhr
 307
 

Schweiz: Mitarbeiter der Stadtverwaltung installierte wohl Videokamera im Massageraum

Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kloten (Schweiz) installierte offenbar eine Videokamera im Massageraum, um seine Kollegen dabei zu beobachten oder zu filmen, wie sie sich massieren ließen. Die Kamera ist beim Aufräumen entdeckt worden.

Der Mitarbeiter wurde vom Dienst suspendiert. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet, da er geständig war. Unsicher ist, ob er nur live zuschaute oder auch aufnahm. Die Kamera wurde von der Polizei beschlagnahmt. Das Material wird ausgewertet.

Der Verwaltungsdirektor sagte: "Anstatt dass jeder extern zum Physiotherapeuten geht, stellten wir ein Zimmer zur Verfügung. Die Mitarbeiter ließen sich aber außerhalb der Arbeitszeit und auf eigene Kosten massieren."


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Schweiz, Stadt, Mitarbeiter, Felipe Massa, Massage, Stadtverwaltung
Quelle: www.tagesanzeiger.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?