05.12.08 08:21 Uhr
 1.849
 

Türkei: 300 "Ehrenmorde" an Frauen seit 2001

Nach Angaben der türkischen Inönü-Universität wurden in den vergangenen sieben Jahren in der Türkei etwa 300 Ehrenmorde begangen. In den meisten Fällen waren die Opfer demnach Frauen.

Für die Morde werden der Studie nach oft minderjährige Männer eingesetzt, die milder als Erwachsene bestraft werden. Weil die Justiz mittlerweile verstärkt gegen "Ehrenmorde" vorgeht, sollen Frauen, von denen die Familienehre verletzt wurde, jetzt zum Selbstmord gedrängt werden.

Im Kurdengebiet soll einer anderen Studie zufolge "Ehre" eine besonders starke Bedeutung haben. Fast 40% sprechen sich demnach bei Ehebruch durch die Frau für die Todesstrafe aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ulli1958
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Türkei, Türke, 2001, 300, Ehrenmord
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2008 08:28 Uhr von Katzee
 
+39 | -11
 
ANZEIGEN
Mord und: Ehre in einem Wort zu nennen ist schon pervers, denn sie schliessen einander aus.

Niemand kann die Ehre eines anderen Menschen verletzten, das kann nur jeder selbst tun. Aber die Steinzeitmentalität einiger Türken - oder anderer Muslime - ist für einen modernen Menschen sowieso nicht zu verstehen.
Kommentar ansehen
05.12.2008 08:47 Uhr von freddiiii
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
@katzee: ein falsch ausgeprägtes gefühl von ehre gibt es nicht nur bei türken oder muslimen... wir leben heutzutage in einer komplett ehrlosen welt.

oder ist das ehrenvoll wenn 10 leute 1 person halb tot schlagen? oder wenn 3 erwachsene nen jugendliches mädchen vergewaltigen? oder wenn jugendliche zum spass andere personen quälen?
Kommentar ansehen
05.12.2008 08:50 Uhr von CornflakesDeluxe
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
klar ist das alles ehrlos aber es wird nicht von der Öffentlichkeit toleriert.. Hier sind nicht 40% dafür, alte Menschen zu kloppen oder Minderjährige zu vergewaligen!
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:06 Uhr von OliDerGrosse
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Die meisten Muslime leben: in einer recht kranken Gesellschaft bestimmt von einer noch Kränkeren fehlinterpretieren Religion.

Aber andererseits haben auch zivilisierte Staaten kranke Gesellschaften... siehe USA
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:13 Uhr von Hallo 2400
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
Wenn es diese Religion: nicht gebe were die Welt ein bisschen ruhiger
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:24 Uhr von CornflakesDeluxe
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
@Hallo2400: gäbe es welche "diese" Religion nicht?
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:27 Uhr von xlibellexx
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Ehre ....hmmmm ? wiedermal der Beweis das Ehre mit dem Glauben vermischt wird .
Ehre von was ??, das die Frau Fremd geht ??, mal sich gedanken gemacht warum ???
meistens ist es doch so , das die Verhairatet werden mit Männern die die garnicht wollten . Auch eine Frau hat Gefühle ...
der Islam beherrscht das Gesetz , eigentlich muss das Gesetz und Menschenrecht vor dem Glauben stehen , aber der Glaube ist so fest bei diesen Menschen , das die Gesetze missachtet werden , wo ist der Glaube wenn Männer mit 12 Jährigen Geschlechtsverkehr haben, haben die dann nach Ihrem Glauben keine Angst das Gott dies missbilligt .
Was denen fehlt !! ist das die nicht zugeben wollen , das die Sexistisch sind , die sind Pervers und benutzen den Islam als Hintertürchen für Ihre Schweinereien .
Es gibt genügend Moslemische Männer die dieses Verachten uns sich Schämen Moslem zu sein . Fakt ist ...so lange der Mensch ein IQ hat wie ein Urang Utan , erwartet nicht von denen das die es verstehen .

Und immer wieder höre ich Türkei ... Türkei Kocht zur Zeit und der Dampfkochtopf ist Knapp davor sich zu Öffen , der Ventil steht schon lange unter Druck , das die geprägt werden von deren Moslemischen Nachbarländern ist jedem bekannt , aber das Volk ist nicht mehr bereit sich zu fügen , und die EU weiss das , die Wissen auch wenn die Türken sich wehren gegen die Nachbarländer wird es Krieg geben , und das versuchen die zu verhindern . Türkei liegt mitten in Islam-Moslem Kriesengebiet , von allen seiten der Druck.....
gibt ja nicht auf , aber das Volk sieht es nicht so ,..die haben die Nase gestrichen voll, Erdogan hat es bei den nächsten Wahlen sehr schwer nochmal gewählt zu werden , da er den Islam verstärken wollte , und das war den Nachbarländern der Anlass wieder verstärkt , gegen die Christen hervorzugehen , die Ungläubigen wie es doch so heisst .

Nur das deren Berechnung mit dem Türkischen Volk nicht aufgegangen ist , das haben die übersehen .
Die Türken die bei uns Leben , sind in der Türkei die Asis , nur einige haben das Privileg , sich in Türkei zu behaupten , der Rest , ist in der Türkei kein vorbild , zu 90% der Türken sind gegen die EU , und gegen die Nachbarländer (islamisch gebrägten), wenn´s nach denen ging , sollten sich die Grenzen schliessen , und kein Nachbarland dürfte durch Türkei . Viele Fakten werden unter den Teppich gekehrt.
Erdogan hat die Wirtschaft angekurbelt , hat aber nicht damit gerechnet das die Türken nach dem Gesetz von Atatürk denken und Leben wollen . Demokratie und kein Islamisch Gebrägte Führung . sogar dort werden Gesetze gemacht die beachtet werden müssen . Und die werden auch durch die Staatsgewalt und der Polizei sehr gut in die Tat umgesetzt .
Das passt natürlich nicht einigen Strengläubigen die Ihre Gesetze haben untereinander .Türkei ist nicht in der Steinzeit sondern in einer Zeit gelandet, wo 60 Jahre sich so bei den Menschen geprägt haben , das es sogar sehr gefährlich geworden ist , würde mich nicht wundern wenn es dort mal richtig Knallt . Da die Menschen angefangen haben , sich laut zu äussern , das geht nicht mehr so weiter . Das ja bei uns momentan nur in den Medien stattfindet , eigentlich müssten wir auf die Strassen , und unsere Missbilligung gehör verschaffen , die Türken machen es schon . Und die Polizei unterstützt die sogar .
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:31 Uhr von freddiiii
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
@Hallo 2400: stimmt, weil dann die ganzen neo-atheisten die zu jedem scheiss ihren senf im sinne von "religion ist schuld" oder "würds religion nicht geben waer alles besser" dazugeben, keinen grund mehr dazu hätten :-)
sorry aber mir geht das auf sn langsam echt auf die nerven. lasst den leuten doch endlich mal ihren glauben.
wenn ihr nen problem damit habt, eure sache, aber pöbelt nicht ständig rum.
Diese haltung ist keinen deut besser, als die fundamentalistischer religiöser....
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:33 Uhr von Alh
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
das ist natürlich sehr ehrenhaft Frauen, weil sie angeblich gegen ein bestimmtes muslimisches Lebensschema verstoßen haben, von Kindern umbringen zu lassen oder sie sogar zum Suizid zu treiben. Seeeehr ehrenhaft!!!
Es wäre an der Zeit, die Muslime im allgemeinen und die Türken im speziellen, mal darüber aufzuklären dass so eine Tat höchst verachtungswert ist. Gibt es keine Schulen die den Muslimen nicht nur die deutsche Sprache näherbringen kann, sondern auch wie man sich zivilisiert verhält?
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:43 Uhr von Python44
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@ Katzee: Die Menschen streben immer nach dem, von dem sie am wenigsten besitzen ... östlich des Mittelmeers scheint das wohl Ehre zu sein ^^
Kommentar ansehen
05.12.2008 10:27 Uhr von Bordo
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
so etwas wie ehrenmorde sind einfach nur: primitiv.
als moderne türken verabscheuen wir so etwas.
leider bemerkt man soetwas zu spät und kann meistens nichts mehr tun weil die tat schon vollzogen wurde.
aber so etwas geschieht leider auf der ganzen welt, egal wie es genannt wird, egal ob es ehrenmord oder familiendrama heißt.
leider hören wie so etwas zu oft das einer seine tochter/frau umbringt wegen seiner angeblichen ehre oder das ein mann seine ganze familie umbringt weil er seine familie nicht ernähren kann und aus scham diese tat ausübt.

dazu noch dieser link
http://www.unicef.de/...
Kommentar ansehen
05.12.2008 10:36 Uhr von Solmi
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2008 10:49 Uhr von Lêss
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@solmi: eigentor!
denken, dann schreiben...

@news:
ich denke, dass es natürlich ein problem ist mit diesen ehrenmorden und dass es primitiv ist.
trotzdem denke ich, dass 300 ehrenmorde bei einem land von mehreren millionen menschen keinen rückschluss auf die denkweise aller gezogen werden sollte. Wie bordo schon schreibt, gibt es sicher auch viele türken, die sowas verachten.
Ich denke, sogar, dass die anzahl dieser türken am steigen ist und in zukunft noch steigen wird.
Vor 100 jahren wahren die frauen sicherlich noch um einiges mehr unterdrückt als sie es heute sind... und damit meine ich die türkei, aber auch deutschland.
Kommentar ansehen
05.12.2008 11:43 Uhr von freddiiii
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
wie ich sehe sind die von mir angesprochenen neo-atheisten wach geworden und wieder einmal nicht im stande kritik einzustecken. wer religionen schlecht redet wegen mangelnder toleranz, der sollte vorher selbst lernen was toleranz bedeutet.
Kommentar ansehen
05.12.2008 12:02 Uhr von Bordo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
killer: kannst du uns auch erklären warum das so sein soll
Kommentar ansehen
05.12.2008 12:09 Uhr von freddiiii
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Minipet: ist das deine meinung? wenn ja,sehr traurig.
es sind nicht die religionen die das leid schaffen, sondern die menschen die religionen und ihre anhänger zu ihrem vorteil ausnutzen.
keiner zwingt dich zu glauben, zumindest in ländern wie deutschland. es ist nicht richtig leuten einen glauben aufzuzwingen, aber auch nicht leute auszugrenzen, zu belächeln, zu beleidigen nur weil sie an etwas glauben.
Kommentar ansehen
05.12.2008 12:31 Uhr von Copykill*
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Guckst du mein Kommentar Vom Neandertaler Gesprochen :
Guckst du mein kommentar? wieso guckst du mein Kommentar? du beleidigst meine Ehre, ich hole gleich Familie und Freunde.
Du sch..sse Nazi.

Vom Neandertaler Gedacht:
Ich habe komplexe und damit du das nicht merkst. blöhe ichmich auf und dann schlagen wir dich zusammen oder lassenunsere Frauen töten.

__________________________________________________

Den Neandertaler einfach beliebieg, der News entsprechend, ersetzen.


Ich frage mich echt wie die Evolution ca. 4000 Jahre an einige Teile Europas vorbeiziehen konnte.
Kommentar ansehen
05.12.2008 12:54 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mein Motto: ist: LEBEN UND LEBEN LASSEN!!!

Jeder sollte so Leben wie er will und seinen Instikt und seinem Herz folgen... Sich nicht durch irgendwelche Regeln Gesetz = Ausnahme!!) alles vorschreiben lassen und und und.
Es gibt wichtigere Sachen um die man sich kümmern sollte.
Jeder sollte so leben, wie ers für richtig hält.


aber so tolerant sind einige Menschen ja nicht!!
Kommentar ansehen
05.12.2008 13:38 Uhr von Michimon25
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ehre, Männer und Gleichberechtigung: Mich würde mal ein direkter Vergleich zwischen den Strafen für Mann und Frau interesieren.

Frau geht fremd -> Ehre hinüber -> Ehrenmord

Mann geht fremd -> Geiler Macker -> Voll krass korrekt ??

Das was hier als Ehre bezeichnet wird ist nur ein Mittel um die Frauen zu beherrschen und unterdrücken. Von Gleichberechtigung keine Spur. Einfach nur krank .. :(
Kommentar ansehen
05.12.2008 13:43 Uhr von Ulli1958
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Michimon25: Du hast es erfasst.

Ein Blick in die Quelle der News enthüllt die ganze Perversität der Situation. Vergewaltigte Frauen werden dafür, was ihnen angetan wurde, getötet!
Das wollte ich nicht in meine News übernehmen, weil dann die Meinungsäußerungen hier noch sehr viel heftiger gewesen wären.
Kommentar ansehen
05.12.2008 14:02 Uhr von Bordo
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ulli: du hättest aber noch ein wichtigen punkt in deine news einbringen können, oder besser noch 2

1.die genaue anzahl von ehrenmorde an männern:von 344 morden waren 56 männer dabei
2.das türkei versucht dieses zu bekämpfen:
Trotz gesetzlicher Reformen hat es der türkische Staat bisher nicht vermocht, insbesondere im verarmten und sozial rückständigen Kurdengebiet des Landes die Macht der traditionellen Ehrbegriffe zu brechen.

also versucht der staat dagegen anzukommen aber es ist eben schwierig in diesen regionen dagegen anzukommen.
Kommentar ansehen
05.12.2008 14:33 Uhr von meyerh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ehre ist nicht Geschlechtsgebunden: "Fast 40% sprechen sich demnach bei Ehebruch durch die Frau für die Todesstrafe aus" -Zitat ende-

Diese Aussage sagt doch eigentlich alles oder?

Eines muss aber bitte beachten werden, diese ganze sache mit den Ehrenmorden ist nicht immer zwingend auf die Religion zurückzuführen, sondern es stammt meistens noch aus den archaischen Zeiten in denen die Bevölkerungsgruppen entstanden bzw. gelebt haben und diese geben es leider immer noch von Generation zu Generation weiter.
Kommentar ansehen
05.12.2008 14:41 Uhr von Ulli1958
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Bordo & meyerh: @Bordo
Richtig. Ich wollte nur nicht alles so detailliert aus der Quelle abschreiben.

@meyerh
Das mit den knapp 40% bezieht sich nur auf einen kleinen Teil der Türkei. Welche Glaubensrichtung in der Kurdenregion verbreitet ist, weiß ich nicht. Das Patriarchat ist aber zweifellos übermächtig.
Kommentar ansehen
05.12.2008 14:44 Uhr von One of three
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ frediiii: " ... der sollte vorher selbst lernen was toleranz bedeutet."

"Toleranz" bedeutet nur allzu oft etwas zu erdulden weil man Angst hat eine Entscheidung zu treffen.
Kommentar ansehen
05.12.2008 15:08 Uhr von freddiiii
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
So mögen manche Leute vielleicht zur allseits beliebten Toleranz stehen, dennoch bezecihnet Toleranz einen anderen Umstand.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?