05.12.08 08:09 Uhr
 344
 

Fußball/1. Bundesliga: Boateng zu Köln?

Der 1. FC Köln hat wohl ohne Beteiligung der Öffentlichkeit schon längst eine Verstärkung des Kaders getätigt. Dabei geht es um den offensiven Mittelfeldspieler Derek Owusu Boateng. Zurzeit steht der 25-Jährige beim israelischen Klub Beitar Jerusalem unter Vertrag.

Lothar Matthäus, Trainer des israelischen Klubs Netanya Tel Aviv, bestätigte den Transfer. In Israel wäre der Wechsel des Mannes aus Ghana schon seit Wochen bekannt. Boateng spielte während der WM 2006 in Deutschland für sein Land Ghana, für das er schon insgesamt 19 Länderspiele bestritten hat.

Der Manager des 1. FC Köln, Michael Meier, bestätigte den Transfer hingegen nicht. Er betonte nur, dass Boateng ein sehr interessanter Spieler für die Geißböcke wäre. Allerdings geht das Gerücht herum, dass sich Michael Meier schon längst eine Kaufoption gesichert haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maxim_sanchez
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, 1. Bundesliga, Jerome Boateng
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2008 10:27 Uhr von MisterBull
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irgendjemand: der nicht gedacht hat es ginge um "KEVIN PRINCE" Boateng????Bitte Hand hoch, OK! Niemand????


Von dem genannten Spieler habe ich noch nie was gesehen oder gehört, also zweifele ich mal dran das der dem FD direkt weiterhilft.....
Kommentar ansehen
05.12.2008 21:00 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MisterBull: Ich hatte grad an Jerome Boateng gedacht als ich die Überschrift gelesen habe.^^

Überschrift vermittelt klar falsches Bild. Schwach sowas nötig zu haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?