04.12.08 22:32 Uhr
 6.880
 

Bonn: Beate-Uhse-Kunde stirbt in Sex-Video-Kabine

Ein 54-jähriger Kunde betrat einen Beate-Uhse-Shop und wollte sich einen der über 400 angebotenen Sex-Filme angucken.

Er begab sich in eine der Video-Kabinen und schloss sich darin ein, um sich den ausgesuchten Film anzusehen. Als der Mann gegen 14.30 Uhr immer noch nicht draußen war, machte sich die Angestellte des Shops Sorgen, da der Film eigentlich schon längst zu Ende hätte sein müssen.

Sie klopfte an der Kabinentür, aber es zeigte sich keine Reaktion. Sie öffnete von außen die Tür und entdeckte den Mann leblos auf dem Stuhl. Der sofort angeforderte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Wahrscheinlich war es ein Herzinfarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Video, Kunde, Bonn
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 21:27 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss ja ein Hammer-Film gewesen sein. Beim Sex zu sterben ist ja - finde ich - der schönsten Tod. Aber beim Sex mit einer Frau ...
Kommentar ansehen
04.12.2008 22:48 Uhr von chip303
 
+37 | -0
 
ANZEIGEN
sehr unschön der Frau zu Hause mitzuteilen, wie und wo ihr Mann ums Leben kam.....
Kommentar ansehen
04.12.2008 22:54 Uhr von Andy3268
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Beim Sex? Beim Sex != Beim anschauen eines Videos
Wäre er z.B. in einer Umkleidekabine von Irgendeinem anderen Geschäft gestorben wäre es keine News wert.
Hauptsache es hat mit "Sex" zu tun und die Menschen sind zufrieden.
Gestorben wird immer, tragisch blos das es mit 54j. noch nicht besonders alt war zum sterben.
Wird für seine Familie, falls vorhanden, bestimmt nicht besser durch die Tatsache das er eben hier gestorben ist.
Kommentar ansehen
04.12.2008 23:49 Uhr von Jorka
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Eher wohl beim W*chsen, obwohl ist ja eigentlich auch Sex (nur mit sich selbst halt). xD

Sehr tragischer Vorfall und irgendwie auch peinlich für seine Angehörigen....
Kommentar ansehen
05.12.2008 00:10 Uhr von iTosk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehs schon kommen. Eine neue Horrorgeschichte um der Jugend von heute von soetwas die Finger zu lassen... im wahrsten Sinne des Wortes.

Aber zur News:

Ist schon miese, aber man kann es sich nicht aussuchen wie man stirbt.
Kommentar ansehen
05.12.2008 07:33 Uhr von Careo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: du bist doch ein trottel, oder? also entschuldigung, aber wenn man an einem Herzinfarkt stirbt, ist das alles andere als lustig und da machts auch nichts bei aus, ob man gerade Sex hat.
Kommentar ansehen
05.12.2008 07:53 Uhr von JoBu740
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Frau: Da gibt es ja nur 2 Möglichkeiten entweder war der Film zu gut oder zu schlecht.

Nur das werden wir wohl nicht mehr erfahren.
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:07 Uhr von Klecks13
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sacht ma Wenn Corazon ´ne UFO-Meldung bringt, hackt ihr auf ihm rum.
Wenn Corazon mal ´ne andere (in dem Fall kuriose) Meldung bringt - hackt ihr auch auf ihm rum!?
Hätte Corazon sich seinen Komentar verkniffen, wär von jemand anderem ein ähnlicher gekommen. Wäre die News von einem anderen, wäre sie OK...
Manchmal hab ich den Eindruck, bestimmte Autoren sind hier für manche grundsätzlich ein rotes Tuch, egal was in der News steht *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:24 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warnhinweis: auf der Packung des Videos: Ab 18, bis 70, nicht für Personen mit Herzfehlern, 12 Stunden vor Gebrauch keine Medikamente einnehmen ...
Kommentar ansehen
05.12.2008 09:45 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: sowas passiert schon mal desöfteren. aber erstaunlich dass es dann jedesmal eine news über sowas gibt oO

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?