04.12.08 17:07 Uhr
 1.872
 

Studie: 25 Prozent der Deutschen lesen nie ein Buch

Die Stiftung Lesen hat eine neue Studie erstellt, in der festgestellt wurde, dass etwa ein Viertel der in Deutschland lebenden Menschen nie ein Buch liest. Die Studie "Lesen in Deutschland 2008" ist die größte, welche in den letzten acht Jahren über das Leseverhalten der Menschen erstellt wurde.

Laut der Studie gibt es keine klassischen Gelegenheitsleser mehr. Vielleser, die im Jahr über 50 Bücher lesen, sind anteilsmäßig gleich geblieben, wie in den letzten Studien in den Jahren 1992 und 2000. Der Anteil dieser Personen liegt bei drei Prozent.

Bei der Befragung erklärten fast die Hälfte der 14 bis 19-Jährigen, dass man ihnen als Kind nie ein Buch geschenkt habe. Nach der Meinung der Experten ist das Lesen am Computer zwar mittlerweile Alltag, doch wolle die Mehrheit auch weiterhin dem Buch den Vorzug geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studie, Prozent, Buch
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

61 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 17:16 Uhr von Dusta
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht sehr überraschend.
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:26 Uhr von Lil_Caesar
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
@ funk-a-tronic: lese in mom generation doof... kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen... ;)
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:28 Uhr von meep
 
+39 | -9
 
ANZEIGEN
@funk: Das ist sehr traurig, wie ich finde. Denn wenn man ein richtiges Buch gefunden hat, dann kann das !sogar! spannender sein als TV, PS3 und PC zusammen.

Kann man kaum glauben, was?
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:35 Uhr von Ashert
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
Das letzte: was ich gekauft habe waren die 3 Bände "Weltchronik in Briefmarken" fand ich sehr lehrreich und auch gut bebildert, also das kann ich nur empfehlen, dürfte mittlerweile auch spotbillig sein!
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:37 Uhr von ohnehund
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
aber nur weil das Sparbuch nicht mitzählt!!!
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:41 Uhr von ika
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
mhmm: und jetzt? Find ich nicht schlimm. Lese selber öfter welche, weil mein Arbeitsweg sehr lang ist...
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:41 Uhr von Sunny-90
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Mhh: Ich glaube schon das, dass gut zutrifft, ich sehr viele Leute die, die Meinung von Funk-a-Tronic teilen, ich finde es sehr schade, lesen macht Spaß & fördert die Kreativität. Ich lese selbst sehr gerne, bestimmt 20-30 Bücher im Jahr.
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:44 Uhr von Sunny-90
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Ich glaube schon das, dass gut zutrifft, ich kenne sehr viele Leute die, die Meinung von Funk-a-Tronic teilen, ich finde es sehr schade, lesen macht Spaß & fördert die Kreativität. Ich lese selbst sehr gerne, bestimmt 20-30 Bücher im Jahr.


Sorry...ein Wort wurde verschluckt ^^
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:50 Uhr von Luthienne
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Leben ohne Lesen- für mich kaum vorstellbar.
Klar, PC und TV gibts auch, aber mit denen kann man sich nicht bei so einem Scheißwetter ins Bett kuscheln ;)
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:04 Uhr von arachno2012
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Bücher lesen: kaum vorstellbar, das es so viele Kinder gibt, die noch nie in ihrem Leben ein Buch geschenkt bekommen haben. Ich verschenke grundsätzlich alle Bücher, die ich gelesen habe. Ich finde es schön, zu wissen, das andere auch an den Geschichten teilhaben können.
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:51 Uhr von Yuriam
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Manche haben sogar ZWEI Bücher. DAS muss man sich mal vorstellen. Erschreckend.

Ich lese gerne (englische) Bücher. Gemütlich aufm Sofa hängen lassen mit leichter Musik im Hintergrund.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:09 Uhr von Ing.Tro
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Daher die Gewalt! Statt dem ewigen BummTschackBumm sollten sich vielleicht wirklich mal die Tv Computer Beführworter ein Buch schnappen von welchem sie den Film gesehen haben und das dann vergleichen.

Aber was verlang ich da? da kann man sich ja nicht nur berieseln lassen. Außerdem muß man mit der Hand umbättern.

Kein Wunder das die Menschheit verblödet. Aber Papier ist bekanntlich geduldig!!

Andere Frage, wieviel Analphabeten gibts denn in der BRD hat jemand ne Ahnung, und sind diese in die Studie mit eingegangen?
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:18 Uhr von delicious
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Besonders sind Fachbücher betroffen! Beispielsweise Mathematikbücher, diese werden nur von jedem 8. genutzt, das sind beinahe 50%^^.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:22 Uhr von Great.Humungus
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Ich bin jetzt einfach mal so frech und behaupte das von den 25% mindestens 20% von der Hauptschule kommen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:34 Uhr von GCK
 
+3 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:35 Uhr von Thingol
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hab gerade wieder: mit George R R Martins "Das Lied von Eis und Feuer" angefangen. Erstes Buch hatt ich in vier Tagen durch, jetzt hab ich erstmal noch sieben weitere Teile vor mir. Yay! :-)
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:40 Uhr von supermeier
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Man merkt es jeden Tag aufs Neue.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:56 Uhr von Enny
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Studie: Wiedermal eine nixsagende "Studie" in der nur 10 Leute befragt wurden und das ganze munter Prozentual hochgerechnet und verteilt wurde.


von daher
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:00 Uhr von Yutaki
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Nichts gegen Computer und Spielekonsolen, an denen ich auch sehr gerne einen Teil meiner Freizeit verbringe, aber lesen macht genau so Spaß. Natürlich für Kinder, die als sie klein waren nicht des öfteren gelesen haben empfinden Bücher einfach nur als anstrengen, haben dafür aber auch Probleme mit alltäglichen Texten, oder auch nur Ausschnitten aus Schulbüchern.
Ich merke des öfteren, wie aufgeschmissen viele meiner Klassenkameraden sind, wenn sie z.B. einen geschichtlichen Text analysieren sollen, der noch verhältnismäßig einfach ist. Ich bin in der 10 Klasse eines Gymnasiums und abgesehen von mir lesen von 30 Leuten gerade mal 4 in ihrer Freizeit Bücher. Ziemlich erschreckend...

Grüße
Yutaki
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:04 Uhr von GCK
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ Yutaki: wow 4 leute mehr als ich dachte...
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:23 Uhr von savra
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
An verschiedene Leute: Die Studie offenbart erschreckende Zustände. In der Quelle steht übrigens eine lustige Formulierung: „20 Prozent der Befragten beklagten, dass sie sich beim Lesen am Bildschirm verzetteln.“

An Yuriam:
Nun ja, der Trend geht zum Zweitbuch.

An Ing.Tro:
TV Computer Beführworter?
Baum Teppich Mehlsahck?
TV-Computer-Befürworter?
TV-und-Computer-Befürworter?
Befürworter von TV und Computer?

An GCK:
Man merkt, daß Du keine Bücher besitzt, ebenso wie keine Kenntnis von Zeichensetzung und der Verwendung des Konjunktives (hinkommt statt hinkomme). Allein stolz wäre ich darauf nicht.

An Enny:
2.500 Menschen wurden befragt, und ob das repräsentativ ist – also das zu bewerten, ist eine Wissenschaft für sich. 2.500 scheinen jedoch auf den ersten Blick vollkommen ausreichend.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:39 Uhr von GCK
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:03 Uhr von DirkKa
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ein gutes Buch schafft es sogar, meine tägliche PC- und TV-Zeit zu verkürzen.

Ich freue mich schon auf Mitte Januar, dann erscheint das neueste Werk von Simon Beckett, ist schon lange vorbestellt *freu*.

Vor allem kann ich mich dann von den smash247, pottschalk und aguirre-News erholen ;))
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:08 Uhr von KingPR
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wenn meine im 3 Bookshop bestellten Bücher ankommen habe ich auch mal wieder was zu lesen :)
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:31 Uhr von weg_isser
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Nur blöd, dass lesen viel zur Bildung beiträgt.


An alle Buchverabscheuer:

Da könnt ihr Jahre fernsehen oder vor der Playstation hocken und entwickelt euch eher zurück.

Refresh |<-- <-   1-25/61   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?