04.12.08 16:58 Uhr
 22.466
 

Nach dem Dollarcrash kommt der Amero

Im Internet sind Bilder von der neuen Währung Amero, die angeblich den US-Dollar ersetzen wird, erschienen. Die Vereinigten Staaten arbeiten Berichten zufolge nachweislich an der neuen Währung Amero, welche gemeinsam für die USA, Mexiko und Kanada gelten wird.

Durch die instabile finanzielle Situation in der Welt, den Zusammenbruch der Ölpreise und die wachsende Auslandsverschuldung der Vereinigten Staaten ist es nicht unwahrscheinlich, dass dies in einem Crash des US-Dollars als weltweit wichtigste Währung enden könnte.

Es scheint nur zu verständlich, dass offizielle Stellen der US-Regierung die Vorbereitungen zu der neuen Währung dementieren und sich demonstrativ hinter die noch gültige Dollar-Währung stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar
Quelle: english.pravda.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 17:23 Uhr von Shonsu
 
+55 | -3
 
ANZEIGEN
...arbeiten die nicht erst seit gestern dran.Bin gespannt,wie sich das entwickelt.
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:29 Uhr von Hirnfurz
 
+14 | -67
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:59 Uhr von Knuffle
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: Richtig, er ist nicht so hässlich wie der Euro. Er ist sogar noch hässlicher. Also bitte, das Bild aus der Quelle - das is mehr ein missglückter Design-Versuch als ein seriöser Geldschein...
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:27 Uhr von JCR
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ziemlich unwahrscheinlich. Das wäre ein ziemlicher Tiefschlag für die amerikanische Wirtschaft, die bislang sehr von der Dollar-Nachfrage profitiert hat. Asiatische und arabische Dollarreserven würden eingelöst, und es ist unklar, ob diese auch 1:1 in die neue Währung investiert würden. Auch hat das exportstarke Schwellenland Mexiko kaum Interesse an einer fiskalpolitik, wie sie die USA derzeit betreiben.
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+22 | -13
 
ANZEIGEN
Ja ist denn schon der erste April ... ? guter Scherz, wenn auch zu Weihnachten.
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:45 Uhr von no_trespassing
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Es gibt schon einen Vorläufer: Genauso wie bei uns der ECU schon in den 90ern erhältlich war, bevor der Euro eingeführt wurde, so gibt es auch schon Prägungen des Amero in Kanada zu erwerben (in Feinsilber).

Den Amerikanern ist es bisher immer gelungen, ihre gigantische Verschuldungen auf andere Nationen abzuwälzen und ihren Lebensstil auf anderer Kosten zu finanzieren.
Und mit unbändigem Druck wird es ihnen auch hier wieder gelingen.

Wer nicht mitmacht, wird eben aus der NAFTA ausgeschlossen.

Eines ist jedenfalls sicher: Mit normalem Wirtschaften bezwingen die ihren Schuldenberg nicht mehr, das ist so sicher wie die leeren Tresore der FED.
Es muß also ein Sonderfaktor her, der das Land irgendwie entschuldet.

Und unser Bestreben muß es sein, diese Entwicklung, so sie denn auf Europa überschwappt (und das wird es) zu verhindern.
Das Wirtschaftsgebahren der USA ist schon seit Jahrzehnten entlarvt. Die entscheidende Etappe heißt, es zu stoppen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:48 Uhr von Sukulumu88
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
ahhhhhhhhhhhhhhh: bald kommt die weltregierung und jeder bekommt nen RFID chip unter die haut. Das ender der welt so wie wir sie kennen hat begonnen :)
Kommentar ansehen
04.12.2008 18:58 Uhr von anderschd
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Die armen Amis. Müssen die sich jetzt auch erzählen lassen, dass alles besser wird, mit der neuen Währung?!
Halber Lohn, halbe Preise? lool Nichts wird teurer? lool
Wenn es nicht so traurig wär.............
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:27 Uhr von delicious
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die Herausforderung ist das Ding mit Südamerika. Während wir in Europa, in einer noch relativ gemäßigten Wirtschaftszone diese Tat begingen, kommt es dort einem Vorkaufsrecht der USA an Mexico gleich.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:41 Uhr von PowerBobbel
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
WTF - Was ist das für ne Quelle also guckt euch doch bitte mal diese Quelle an!

Dagegen wirkt "The Sun" wie ein Politmagazin...

Ich bin da Skeptisch, da die Amerikaner einen ganz eigenen Volksstolz haben und ihren "American way of life" in ihrer Wärung als Symbol ausdrücken...

...wenn es wirklich dazu kommen sollte, muss "die Kacke gaaaaanz schön am Dampfen sein...."
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:46 Uhr von Thingol
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Dieses kleine Bild ist die einzige Quelle!? Dass der Amero im Gespräch ist ist klar, aber dieser Quelle würd ich keinen Deut weit trauen.^^
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:53 Uhr von sedy
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
ein weiterer schritt zur neuen weltordnung...die grenzen zwischen den kanada, usa und mexiko werden auch verschwinden..wartet ab
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:13 Uhr von kingoftf
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Was: regt Ihr Euch auf, 2012 ist der Maya-Kalender zu Ende und dann geht eh die Welt unter.
Maya und Nostradamus( der das gleiche für diesen Zeitraum vorausgesagt hat) können sich nicht irren.
Ich geh jetzt schon mal Konservendosen horten......
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:24 Uhr von kingoftf
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Tolle: Steilvorlage mal wieder für die Verschwörungsanhänger, die kramen dann gleich wieder die üblichen Verdächtigen aus der Schublade:
Illuminaten,
Tempelritter,
Chemtrails,
Aliens,
Sonneneruptionen,
Ritter der Kokosnuss, ach ne, die nicht...

(Zutreffendes bitte ankreuzen)


Und dann wieder die scheinbar zu jedem Thema passenden Zeitgeist-Videos...
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:40 Uhr von erw
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Im Film Zeitgeist und anderen Filmen wurde schon bereits gewarnt, dass das alles kommen wird und man darauf hinarbeitet, eine "Situation" zu schaffen, um dies durchzusetzen... und die Filme wurden allesamt VOR der Finanzkrise erstellt.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:55 Uhr von Ing.Tro
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@ All: Wem der EURO nicht gefällt, der kann ihn bei mir Kostenlos deponieren. Hab soeben eine Eurohalde eingerichtet. Der erste Euro Kastor Transport geht dann nächte woche über die Bühne. Aber nur wenn nicht zuviele Demonstranden auf die Strasse gehn. fg
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:16 Uhr von de_waesche
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was mich stutzig macht: was passiert denn mit der us-verschuldung? wie no_trespassing schon sagte werden die amis ihren lebensstil auf pump garantiert nicht aufgeben wollen - also werden die schulden auch nicht weniger.
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:23 Uhr von Ing.Tro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: erlassen werden ihnen die Schulden bestimmt nicht.
Wäre jedoch so typisch Amerikanisch! Vermögen wird umgerechnet, Schulden werden ab einem gewissen Betrag erlassen! Amerika das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Spass aus.
Kommentar ansehen
04.12.2008 21:34 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
der Amero ist uralt und eine reine theoretische Rechnungseinheit.
Der Dollar bleibt! Saure Gurkenzeit vor Weihnachten?
Ohne Dollar bricht die Weltwirtschaft zusammen.
Babalou
Kommentar ansehen
04.12.2008 22:36 Uhr von Ottoman
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ZEITGEIST ein sehr guter MOVIE: ES LOHNT SICH DIESEN FILM ANZUSEHEN.
FÜR MENSCHEN DIE DENKEN KÖNNEN.

DANKE ^^ ShordyLordy
Kommentar ansehen
05.12.2008 00:16 Uhr von Millionphoenix
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
EUros
AMEros
Wie einfallsreich...
Kommentar ansehen
05.12.2008 00:44 Uhr von bricktop
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Alte Sache: Die Geschichte vom Amero geistert schon seit mindestens 9 Jahren durchs Internet. Entstanden ist das Ganze wahrscheinlich aus mehreren mehr oder weniger geistreichen Beiträgen verschiedener Personen. So wurde im Jahre 1999 von einem kanadischen Wirtschaftswissenschaftler die Idee einer nordamerikanischen Wirtschaftsunion ähnlich der europäischen, inklusive eigener Währung - dem Amero, propagiert. Alle in Frage kommenden Staaten lehnten diese Idee jedoch ab und die Sache war zumindest für Realpolitiker erledigt. Im Internet jedoch wurde das alles begeistert weiter gesponnen und kombiniert mit der Theorie des "New World Order".
Der Daily Telegraph hat den Amero übrigens in die Liste der größten Verschwörungstheorien aufgenommen. http://www.telegraph.co.uk/...
Mit einiger Verzögerung hat die Story jetzt wohl auch einen unerschrockenen Journalisten in Russland erreicht, der tapfer und von Fakten unbeirrbar die "Sensation" in die Welt tragen möchte.

Blablabla...
Kommentar ansehen
05.12.2008 02:33 Uhr von CasparG
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
also ich: habe gehört, daß der billa-bimbo-krishna
( abkürzung: bbk ), wo afrika und indien auch dabei sind, den us-dollar ablösen soll ;)
Kommentar ansehen
05.12.2008 02:43 Uhr von helldog666
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einer NAU hätten die USA: ihr eigenes "China" im Sinne von günstiger Herstellung auf ihrem Kontinent und zwar Mexiko.

Denn was passiert bei einer NAU (Nordamerikanischen Union)?
Alle Mexikaner sind dann automatisch sozusagen eingebürgert (praktisch wie Polen usw. damals in der EU) , müssten nicht mehr illegal in die USA einwandern und die großen Firmen für das Ultrabillig Produzieren kommen dann nach Mexiko, Hunderttausende US Amerikaner verlieren ihre Jobs und fertig ist die Soße.

Wozu noch groß über den Ozean schippern wenn man von Mexiko usw. alles über den NAFTA Superhighway verfrachten kann!? Eben....
Kommentar ansehen
05.12.2008 08:01 Uhr von MaRAGE
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ist doch ihr gutes Recht eine neue und einheitliche Währung einzuführen. Die vorteile liegen klar auf der Hand (siehe Euro) und nachteile gibt es eigentlich auch keine (bis auf die Sache mit der Währngsregulierung, aber das schaffen die schon ;) ).

Allerdings halte ich es für reine Spekulation, solange die Sache nicht von offizieller Seite bestätigt wird.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"
USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?