04.12.08 16:23 Uhr
 280
 

Erste Annäherung der NATO an Russland seit Kaukasus-Krise

Erstmals seit der Kaukasus-Krise hat die NATO beschlossen, einen Dialog mit Russland zu führen. Während des stark umstrittenen Georgien-Krieges haben beide Seiten sich voneinander entfernt und nun scheinen die ersten Schritte für die Zusammenarbeit gemacht zu werden.

Ein weiterer Grund für die Stilllegung der Zusammenarbeit waren auch die Beitrittsverhandlungen zwischen der NATO und Georgien bzw. der Ukraine.

Die Annäherung hält sich aber trotz allem noch in Grenzen. Ein Beispiel dafür ist, dass der russische Präsident Dmitri Medwedew nicht zum NATO-Gipfel in Straßburg eingeladen wird.


WebReporter: Ocain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Krise, NATO, Kaukasus, Annäherung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 16:15 Uhr von Ocain
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die ersten Annäherungen seitens der NATO zwar gut, aber ich befürchte das es ein langer Weg wird, um die alten Umstände und Verbindungen zu Russland wiederherzustellen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:53 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der schritt ist getan: Jetzt liegt der Spielball bei den Russen. Auch die mögliche Aufnahme Irans in die SOZ könnte demnächst da eine Rolle spielen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?