04.12.08 16:07 Uhr
 330
 

Release-Termin für "Gran Turismo 5" erneut fraglich

Laut Sonys Chef für Südeuropa, James Armstrong, sollte Gran Turismo 5 Weihnachten 2009 in den Regalen stehen. Doch dieser Release ist erneut fraglich.

"Polyphony arbeitet an GT5, aber wir können zu diesem Zeitpunkt kein Erscheinungsdatum nennen", so Armstrong nun gegenüber Videogamer.com.

Bleibt für Sony zu hoffen, dass die Fans weiterhin einen langen Atem besitzen, nachdem "Gran Turismo 5 - Prologue" bereits im März dieses Jahres erschien.


WebReporter: Slevin-Kelevra
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Termin, Release, Gran Turismo, Gran Turismo 5
Quelle: www.videogamer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 16:20 Uhr von Johnny_Chimpo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solang es Fehlerfrei sein wird kann man warten...
Die "Demo" ist ja schon top
Kommentar ansehen
04.12.2008 16:26 Uhr von Dohnny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
GT5: Ach Gott... dachte das wäre schon längst draußen :-)

Habe selbst GranTurismo 3 und 4 für Playsation 2 und finde die Spielreihe einfach super. Zwar fehlt der Serie meiner Meinung nach dann doch noch etwas mehr Realismus, trotzdem machen die Spiele unglaublich viel Spaß.
Kommentar ansehen
04.12.2008 16:28 Uhr von TrangleC
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab ehrlichgesagt nie verstanden warum die GT Serie so erfolgreich ist. Klar, die Grafik war immer vom Feinsten, aber die Spiele waren schon immer so überkompliziert und schwer zu spielen, dass sie eigentlich nur für absolute Freaks geeignet sind, die die Zeit, Lust und Geduld dafür haben um stundenlang das Handling jedes Wagens auszuforschen bis sie endlich anständige Rundenzeiten damit hinbekommen.

Für mich hat GT, trotz Arcade-Modus mehr mit einem von diesen PC-Flugsimulatoren gemein, als mit einem richtigen Spiel.
Wäre nicht der Hype um die tolle Grafik, wäre die Serie bestimmt ein Nischenprodukt geblieben.

Hinzu kommt dass ich nie so richtig das Gefühl hatte dass die Autos sich tatsächlich sooooo realistisch verhalten würden wie immer behauptet wird. Gerade bei den kleinen, billigen Autos fällt meiner Meinung nach sehr auf dass die übertrieben schlecht fahren, wahrscheinlich um den Kontrast zu den richtigen Sportwagen groß genug zu machen, ohne die Sportwagen deswegen zu leicht fahrbar zu machen.
Wenn man jedenfalls mit einem modernen Kleinwagen nichtmal mit 80-90 km/h durch eine sanfte, langgezogene Kurve fahren kann ohne dass das Ding gleich anfängt rumzueiern wie auf Glatteis, dann ist das auch nicht realistisch.
Ausserdem glaube ich dass die Geschwindigkeit der Wagen auch nicht korrekt dargestellt wird.

Tatsache ist jedenfalls dass sich das Auto das ich wirklich (im echten Leben) fahre, im Spiel nicht so fahren lässt wie in echt.
Kommentar ansehen
04.12.2008 17:42 Uhr von DeputyJohnson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtaa: Besser sich Zeit lassen, als ein unfertiges Spiel auf den Markt zu bringen. Klar ist es enttäuschend für die Fans, dass es dann doch so lange dauert, aber eine quasi Enttäuschung ala Gothic 3 + Addon muss ja auch nicht sein.
;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?