04.12.08 13:50 Uhr
 1.195
 

Israel bereitet sich auf Angriff gegen den Iran vor - auch ohne US-Unterstützung

Nach aktuellen Zeitungsangaben bereitet sich Israel auf einen Angriff gegen die nuklearen Einrichtungen des Iran vor. Der Angriff solle notfalls auch ohne US-Unterstützung durchgeführt werden.

Ein Angriff ohne US-Unterstützung könnte sich als schwierig, jedoch nicht als unmöglich erweisen, betonte ein ranghoher Offizieller. Da der irakische Luftraum sich unter Aufsicht der US Air Force befindet, müsse ein Angriff im Vorfeld mit den USA koordiniert werden.

Der Iran beteuert nach wie vor, dass die Anreicherung von Uran ausschließlich zum Betreiben der stromproduzierenden Atomkraftwerke vorgenommen würde. Nach Angaben des israelischen Geheimdienstes hätte der Iran jedoch ausreichend waffenfähiges Uran zur Herstellung einer Atombombe zur Verfügung.


WebReporter: flushbox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Israel, Iran, Angriff, Unterstützung
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

66 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 13:40 Uhr von flushbox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine erste und wenig erfreuliche Einlieferung. Ich halte die Lage für durchaus bedenklich, zumal der Iran momentan ein groß angelegtes Übungsmanöver seiner Flottenverbände durchführt. Die internationalen Konsequenzen eines tatsächlichen Angriffs gegen den Iran sind wohl kaum abzusehen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 13:55 Uhr von execute.exe
 
+45 | -10
 
ANZEIGEN
ich hoffe , dass die Israeliten dann so eine vor den Sack bekommen, dass sie nie wieder an so einen Grössenwahn leiden.

Ich habe nichts gegen Juden, verstehe nur die Zionisten nicht.
Kommentar ansehen
04.12.2008 13:57 Uhr von chitah
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Hmm: da kann ich nur sagen was man auch Kindern beibringt:
"Wer die Unordnung macht muss sie auch wieder aufräumen!"

Also bitte hinterher dann nicht wieder zum Ordnung machen bei der EU betteln!
Kommentar ansehen
04.12.2008 13:59 Uhr von Travis1
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn: das mal nicht nach hinten losgeht!
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:05 Uhr von Major_Sepp
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
Ja genau immer drauf! So lange bis tatsächlich mal einer die Atomwaffen auspackt und es zu einem globalen Problem wird.

Ein Haufen Wahnsinniger, aber auf beiden Seiten!
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:09 Uhr von quade34
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Kriegsbegründung: schon 1939 wurde aus Gründen angeblicher Bedrohung ein Krieg angezettelt. Frage: ist das vergleichbar?
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:23 Uhr von flushbox
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Laut Quelle hatte Isreal bereits im Mai um grünes Licht für einen Angriff auf den Iran gebeten, dies wurde von Bush jedoch verweigert. Da Bush nun keine Entscheidungsgewalt mehr besitzt und Obama noch nicht im Amt ist, könnte es diesmal durchaus brenzlig werden. Bedenklich finde ich auch, dass sich alle Staaten momentan auf einen Krieg vorzubereiten scheinen. An allen Ecken und Enden hört man die Kriegstrommeln immer lauter schlagen. Ich hoffe, dass sich die Gemüter wieder beruhigen, bevor es noch zu einer ernsthaften Auseinandersetzung kommt. Aber in solchen Zeiten sollte man mit allem rechnen.

@quade34
Das gleiche geht mir auch durch den Kopf. Die damalige industrielle Revolution, gefolgt von wirtschaftlicher Depression und anschließendem Krieg läßt sich wirklich schön auf die heutige Zeit übertragen. Nur scheint diesmal alles in Rekordzeit zu passieren. Ich sehe die Erfindung der Mikroelektronik Mitte der 70er Jahre als entscheidendenden Wendepunkt und die derzeitige Finanz- und Wirtschaftkrise als Vorankündigung eines neuen Krieges. Die Weichen dafür wurden inzwischen zumindest von vielen Seiten gestellt. Man sollte die Augen und Ohren in alle Richtungen offenhalten.
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:27 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
die Option, aus Georgien zu starten um irakischen Luftraum zu meiden, gibt es wohl nicht mehr.
Falls sie durch den US-kontrollierten-irakischen Luftraum Angriffe
fliegen dürfen, werden zurecht auch US-Basen ein Ziel von
iranischen Gegenschlägen.
An einen Angriff Israels glaube ich nicht (mehr)- vorerst.
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:49 Uhr von maki
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
Hoffentlich gibts (falls es passiert) eine: passende Antwort vom Iran (Irak und Syrien haben ja bei solchen Aktionen kläglich den Schwanz eingekniffen).
Kommentar ansehen
04.12.2008 14:58 Uhr von JCR
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Gähn. Wenn der Iran jedes Mal eine Atombombe fertiggestellt hätte, wenn´s Mossad & Co behauptet haben, wären er bereits die drittgrößte Atommacht^^

Aber dass Kreigstreiberei nicht auf Fakten basiert, ist ja bekannt.
Kommentar ansehen
04.12.2008 15:04 Uhr von freddiiii
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
was sagt denn unser beliebter völkerbund dazu mich würde mal interessieren wie israel solch ein anliegen vor dem internationalen staatenbund rechtfertig. ich habe nichts gegen die israelische bevoelkerung, aber was sich deren regierung schon seit jahren erlaubt spottet allem wofür die UN einsteht.
Kommentar ansehen
04.12.2008 16:03 Uhr von holycheapshit
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die umfrage aus der jerusalem post anschauen: http://www.jpost.com/...
Kommentar ansehen
04.12.2008 16:23 Uhr von freddiiii
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
@rogman: bitte lern erstmal dich richtig auszudrücken, bevor du dich auf das gebiet der internationalen politik begibst... dummes geschwall was du da von dir gibst.
Kommentar ansehen
04.12.2008 16:27 Uhr von holycheapshit
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@rogman: wenn du nur wüsstest, wie viele atomare sprengköpfe noch in deutschland und europa allgemein gelagert sind, würdest du wahrscheinlich dumm schauen und ewig schreiend im kreis laufen.

zu blöd, wenn man nicht mal zwischen einem militärischen aggressor und radikalen, aber schaumschlagenden regierung unterscheiden kann, nicht wahr?
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:03 Uhr von christi244
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn die ILs das machen auf Wiedersehen ... dann war es das!!!

Ich hoffe nur, dass die meisten Ils dann das Land verlassen haben werden!!! Die USA werden nicht eingreifen und ich denke mir, die Ils pokern damit und wollen die USA zwingen.

Der Schuss wird nach hinten losgehen, und zwar sehr.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:18 Uhr von christi244
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Europa: >wie oft muss man so eine lächerliche geschichte herumerzählen?
israel wird nicht und kann nicht den iran angreifen, weil der iran eine intakte armee hat und nicht aus wehrlosen zivilisten wie die palästinenser und libanesen besteht.:)<

Das sehe ich wie Du.

>selbst wenn israel selbstherrlich angreifen würde, glaube ich nicht das der iran und die arabischen länder das einfach so durchgehen lassen wie bisher.<

Die arabischen Länder kannst Du komplett vergessen. Das einzige, was bei denen klappt, sind die Türen ... und auch die quietschen. Ich denke aber, dass hier Iran selber in der Lage ist, die Ils abzufangen.

>naja einen luftangriff kann jeder irgendwie hinbekommen mit ausreichend mitteln aber wie stellt man sich die iraner vor?<

Eben!!!

>glaubt man die sitzen da und warten bis einer ne bombe auf ihre produktionstätten schmeisst?<

Nur Torfköppe glauben sowas!

>es ist ja nicht ein öffentlich zugänglicher punkt der mit smartbombs ausgeschaltet werden kann sondern es sind mindestens 20 - 30 bekannte produktionststätten und die sind übers ganze land verteilt, also müssten wernigstens 30 flieger in das land kreuz und quer und das geht nur mit ausgeschalteter luftverteiigung die aber im iran selbstverständlich sehr ausgeprägt ist weil man ja immer mit angriffen aus dem ausland rechnen muss.<

Eben!!

Sag mal, stehen in Il nicht Wahlen an?

Ach so, das Gequatsche stammt von Olmert ... der muss ja gegen Tzipi Livni anstinken. Hätte mir gleich denken können, dass es nur bli bla blupp ist.

Wie wollen die Ils überhaupt fliegen? Syrien dürfte jetzt mit russischer Unterstützung zu sein. Irak wird auch nicht möglich sein und die Türken werden sich bedanken. Ab jetzt dürfte jeder Il-Flieger über syrischem Gebiet auch heruntergeholt werden können, ohne dass es ausartet.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:34 Uhr von anderschd
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
christi244: Du hast vergessen, dass der Mossad sicher schon lange weis, wo und was produziert wird im Iran. Also nicht auf gut Glück mal eben 20-30 Ziele sonder gezielt 4-5!
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:47 Uhr von BarackObamaBinLaden
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wäre es nicht besser, wenn Bush seine Raketenabweh: r in Israel stationiert?

Das gäbe es für Israel keinen Grund mehr zum Angriff.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:58 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@isdochegal: "In beiden Staaten sitzen religöse Fanatiker an der Macht."

Kann ich im Falle Israels nur 100% verneinen! Da sind an der Regierugsspirtze weder Religiöse noch Fanaktiker.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:10 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ isdochegal: "glaubst Du im Ernst Daß die Israelische Politik von den Hampelmännern an der Regierung gemacht wird?"

Natürlich nicht, die Politik machen Freimaurer und Illuminaten ;)
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:10 Uhr von Superhecht
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
LoneZealot: mit ein wenig Nachdenken oder Recherche hätte "isdochegal" leicht herausfinden können, dass Frau Livni alles andere als eine religiöse Fanatikerin ist.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:16 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Superhecht: Solche Leute sind zwar im Internet, wissen aber nicht wie sie an Informationen kommen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:19 Uhr von JCR
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ Lonezealot: *hust* Schas-Partei, schonmal gehört?
die haben ein paar nette Ideen: Schwule und Lesben verursachen Erdbeben, zuviele Schwarze bringen Überschwemmungen....nein, kein bisschen fanatisch, diese Regierungmitglieder ;-)

Ich zumindest wäre sehr besorgt, wenn hierzulande die bibeltreuen Christen, Zeugen Jehovas oder eine ähnliche Institution mit 11 Prozent in die Parlamente gewählt würden.
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:34 Uhr von christi244
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ja und Anderschd? Klar weiß der Mossad!!! Der Mossad ist ein 1st class Dienst und nicht so ein Deppenverein wie unser BND. Nur, der Mossad fährt keine Angriffe. Und ... glaubst Du die Iraner wüssten nicht auch? ;-)

Dann sag doch mal, wenn wir diesen Hirnfurz jetzt als realistisch betrachten würden: Wie und worüber sollen die Ils ihre Angriffe fliegen? Irak? Njet!!!, Syrien Njet!!!, Türkei Njet!!!

Das würde nur funktionieren, spielten die USA und die Russen mit. Die USA verweigern sich ... und die Russen sowieso!!! Und Raketenbeschüsse von Il aus ... so schnell kannst Du nicht gucken, wie Iran - dann sogar berechtigt - Heilig Land zurückfeuert.

Und Saudi, selbst wenn Saudi wollte, so könnte sich das Zentrum der sunnitischen Muslime einen derartigen Faux Pas nicht leisten, Ungläubigen derartige Überflugrechte zu gewähren. Das Regime in Saudi wackelt eh ... von daher ... . Wie also sollten derartige Angriffe laufen?

Oder glaubst Du ernsthaft, die Iraner würden das ohne berechtigte Gegenwehr hinnehmen?
Kommentar ansehen
04.12.2008 20:38 Uhr von christi244
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hecht: Dieser Schwachfug stammt nicht aus dem Munde einer Tzipi Livni. Dieser Schwachfug stammt von Olmert. Und Olmer muss sich gegen Tzipi Livni durchsetzen, die ihm hart auf den Fersen ist ... alles klar?

Livni ist absolute Realistin und Pragmaterikerin.

Refresh |<-- <-   1-25/66   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?