04.12.08 11:03 Uhr
 315
 

Bayern: Schwerer Unfall mit einem Schulbus fordert einen Toten

In der Nähe von Roding in der Oberpfalz ist bei einem Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Pkw ein Mann getötet worden, mehrere Personen wurden verletzt, ein Schüler dabei schwer.

Dem Pkw wurde zuvor auf der Bundesstraße B85 vom mutmaßlichen Unfallverursacher die Vorfahrt genommen. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle, kam auf die Gegenfahrbahn, und raste frontal in den Schulbus.

Der Fahrer des kollidierten Pkw's verstarb noch an der Unfallstelle. Die B85 wurde komplett gesperrt.


WebReporter: seele1967
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Unfall, Bayer, Schulbus
Quelle: www.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 13:09 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find es so traurig, dass im Verkehrsleben: immer die "Unschuldigen" sterben, mein Beileid an die Familie.
Mit Unschuldigen sind die Leute gemeint, deren die Vorfahrt weggenommen wird oder bei dem der Verursacher die Schuld an dem Unfall tragen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?