04.12.08 09:12 Uhr
 252
 

"Supertalent" Michael H.: Seine Mutter leidet an einer Krebserkrankung

Der 44-jährige ALG II-Bezieher Michael H. ist mit seiner Mundharmonika und dem Lied "Ave Maria" in der TV-Show "Das "Supertalent" der Sieger gewesen.

Allerdings hat niemand Kenntnis von seinem familiären Schicksal. Denn seine 62-jährige Mutter leidet an einer Krebserkrankung. Auch seinem Stiefvater geht es nicht gut. Er ist an Demenz erkrankt.

"Ich habe immer versucht, aufrichtig durchs Leben zu gehen. Dazu gehört auch, für die Familie da zu sein, wenn es nötig ist, verriet Michael im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Krebs, Supertalent, Michael Hirte
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2008 09:39 Uhr von Holmy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt bestimmt noch 1000 Andere Leute die das selbe Schicksal teilen wie Michael. Trotzdem traurig Geschichte.
Kommentar ansehen
04.12.2008 11:09 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dann: soll er die mal für die nächste Staffel anmelden.....
Hat bei ihn ja auch gezogen die Masche "Deutschland sucht das Superschicksal"

Meine Oma ist auch gestorben, mein Vater hatte einen Schlaganfall und was jetzt, komm ich auch ins Fernsehn....?
Kommentar ansehen
04.12.2008 13:26 Uhr von Metalian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Da kann ich dir nur zustimmen.
Ohne diese Mitleidsnummer hätte er allein mit seinem Gedudel niemals gewonnen.
Das ist aber auch bei allen Casting-Shows so.
Einer hat immer mit einem schweren Schicksal zu kämpfen.
Kommentar ansehen
04.12.2008 19:34 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Micha Neider: Müsst ihr eigentlich überall eure unreifen Kommentare ablassen? Wenn Micha kein Supertalent ist, dann is es Paul Potts & Co auch nicht!
Kommentar ansehen
05.12.2008 16:51 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paul Potts: ist doch auch nur eine Lachnummer, lies mal Kritiken von richtigen Fachkennern, die nicht auf den Kommerzscheiss reingefallen sind, da fällt Potts komplett durch.
Außerdem hat Potts eine Gesangsausbildung und hat schon vor dem Erfolg auf Bühnen gesungen.

Vergleiche einfach Nessun Dorma von Potts mit Nessun Dorma von Pavarotti, da merkt selbst ein Laie, wie gross der Unterschied ist.
Kommentar ansehen
05.12.2008 16:55 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?